Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.06.2019, 18:44
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.941
Standard Hausnamen Klotz und Varianten

Familienname: Klotz u.ä.
Zeit/Jahr der Nennung:
Ort/Region der Nennung: Rheinland



Hallo,


hier der versprochene Artikel zu den Hausnamen.
Verfasst von Reinhold Mohr (Leiter der wiss. Bibliothek und Ausbildungsleiter)


In der Gilde-Gazette:
Seite 58 +59.
http://schuetzengildeneuss.de/wp-con...07/2014_02.pdf



Oder im Anhang.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zum Gülden Klotz.jpg (63,1 KB, 7x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Klotz - Kluth - Klauth-konvertiert.pdf (111,8 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.06.2019, 22:25
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.273
Standard

Sehr schön, August,

das erspart mir die Frage nach der Bedeutung des FN Kluth bzw. seiner Varianten Klauth etc., die sich in meiner Ahnenreihe tummeln.

Wobei - wahrscheinlich gehen alle drei dieser Linien auf eine Person zurück. Bei zweien weiß ich es mittlerweile, bei der dritten vermute ich es.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.06.2019, 10:00
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Ja, sehr schön, danke auch an Herrn Mohr.
Hier noch was aus der nd. Sprach-Küche
https://www.google.com/search?client...30.zRoSDvJX0_s

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.06.2019, 12:10
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.941
Standard

Ja, ein interessanter Artikel zur Herkunft der Varianten Kluth.
Alles basiert auf rundlichen Formen.

Wie ich im Antwortschreiben an Herrn Mohr auch erwähnte, nicht nur Gaststätten auch Apotheken haben Hausnamen.
Sonst fällt mir kein Gewerbe ein.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.06.2019, 15:20
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.273
Standard

Hausnamen waren früher weit verbreitet, bis es zur Haus-Numerierung kam.
Ich erinnere mich, dass ich öfter durch schweizerische St. Gallen geschlendert bin und immer wieder auf Hausnamen stieß. Ich glaube nicht, dass es sich da immer um Gebäude handelte, die einem Gewerbe gedient haben. Da die Städte in der Schweiz generell weniger unter Zerstörung gelitten haben als andernorts, haben sich diese alten Beschriftungen wohl auch länger erhalten.

Hausnamen gibt es auch heute noch, aus der Eifel ist mir das gut bekannt. Dort kannten sich die Leute nach dem Hausnamen - und evtl. dann noch beim Familiennamen. Der letztere wurde aber so gut wie nie genannt. Ich denke, dass das in einigen Dörfern auch heute noch nicht wesentlich anders ist.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen

Geändert von fps (21.06.2019 um 16:19 Uhr) Grund: überzähliges Wort entfernt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.06.2019, 16:05
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Hallo zusammen,
wie fps schreibt. Hausnamen waren allgemein verbreitet. Und sie haben nicht nur bei Gasthäusern und Apotheken überlebt. Zu ergoogeln zB mit Brauerei zum/zur, Bäckerei zum/zur, Metzgerei zum/zur
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.06.2019, 19:17
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.941
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
wie fps schreibt. Hausnamen waren allgemein verbreitet. Und sie haben nicht nur bei Gasthäusern und Apotheken überlebt. Zu ergoogeln zB mit Brauerei zum/zur, Bäckerei zum/zur, Metzgerei zum/zur
Viele Grüße
Xylander


Sind mir noch nicht begegnet. Und ich wohne in einer Großstadt.
Hier heißen die letzten paar inhabergeführten Bäckereien und Metzgereien wie der Besitzer.
Ansonsten nur Bäckereiketten-Geschäfte. Aber zig Apotheken.

__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.06.2019, 19:50
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Ja, sie sind selten geworden, aber es gibt sie. Ich weiß aber nicht, inwieweit das Neuschöpfungen sind, hab nur schnell ein bisschen gegoogelt mit "Brauerei zum" "Brauerei zur", dasselbe mit Bäckerei und Metzgerei, und ein paar Verdachtsfälle gesehen. Bei Biermarken a la Schwanenbräu könnte ich mir auch einen Hausnamen als Ursprung vorstellen.


Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (21.06.2019 um 20:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.06.2019, 09:59
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.273
Standard

Gebt doch einfach mal bei Tante Gugel oder Onkel Bingbong Suchbegriffe wie "Gasthaus zum Schwan, zum Lamm, zum Hirschen..." ein.
Dann habt ihr schon eine ganze Batterie von Hausnamen beisammen.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.06.2019, 10:19
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Hallo fps,
das hatte August ja schon. Seine Frage war sinngemäß: gibts außer bei Gasthöfen (und Apotheken) heute noch Hausnamen bei bestimmten Gewerben? Ich hatte auf Bäckereien, Metzgereien und Brauereen hingewiesen und oberflächlich gegoogelt. Bei den Treffern handelt es sich oft um Betriebe, die einem Gasthaus angegliedert sind, also zB Gasthaus plus Metzgerei. Ob im Einzelfall eine Metzgerei zB Metzgerei zum Roten Ochsen heißt (fiktiv), ohne sich im Gebäude eines Gasthofs zu befinden, habe ich nicht weiter verfolgt. Selbst wenn sich ein solches Exemplar fände - ich tippe auf Süddeutschland, Schweiz, Österreich - hätte August doch Recht. Erhalten haben sich die Hausnamen in nennenswertem Umfang nur bei Gasthöfen, Hotels und Apotheken.
Viele Grüße
Xylander
Hier eine Drogerie zum Eisbären in Wien, den Namenhintergrund sehe ich nicht
https://www.google.com/search?client...iz.rXHj08xhq0Q
Mit Drogerie zum bzw. Drogerie zur findet man noch ein paar Verdächtige

Geändert von Xylander (22.06.2019 um 10:28 Uhr) Grund: Drogerie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:24 Uhr.