Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 13.06.2019, 16:18
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.270
Standard

Schon einmal vielen Dank für die eingegangenen Anregungen. Das gibt zu denken, auch wenn noch nichts wirklich Zwingendes dabei war. Das war bei einem derart ausgefallenen Namen auch nicht unbedingt zu erwarten.

Ortsbezogene Bedeutungen muss man immer in Betracht ziehen, da gebe ich dir völlig recht, Xylander. "Bei Bonnenschranz" bezieht sich sicherlich auf den Besitzer des Grundstücks.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.06.2019, 18:24
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.930
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen

Den PN Bonne, patronymischer Genitiv Bonnen, halte ich jedoch für keine heiße Spur. Nicht nur, weil zu weit weg, sondern vor allem wegen der Bildeweise von FN mit einem PN als Namenbestandteil. Da steht der PN nach meiner Kenntnis immer hinten.

...

In unserem Fall ergäbe sich nach dieser Regel kein Bonnenschranz, sondern ein Schranzenbonne. Den gibts wohl nicht, auch keinen Schranzenhannes.

Hallo Xylander

Da kann ich nicht widersprechen.

Werden die Glieder nur bei PN nicht getauscht? Denn ich habe Sanftleben in meiner Familie. Und Lebsanft gibt es auch.
Dann fällt mir noch außer Konkurrenz der Hanswurst ein.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.06.2019, 20:07
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.365
Standard

Hallo August,
ups, ob ich das zusammenkriege?

Also:
- bei aus Begriffen (Appellativa) zusammengesetzten Familiennamen folgt die Bildeweise der Regel, wie sie für zusammengesetzte Begriffe (Komposita) gilt. Bei denen steht in der Regel das Grundwort (Determinatum) hinten und das Bestimmungswort (Determinans) vorn. Was denn nun Ausnahmen wären, habe ich nicht gefunden. Dem Begriff Stahlschmied entspricht der FN Stahlschmitt. Also nicht Schmittstahl.
https://de.wikipedia.org/wiki/Determinatum

- der Hanswurst ist ursprünglich ein Hans Wurst. Aber! Er hat einen hübschen Namensvetter, den Wursthans.
https://de.wikipedia.org/wiki/Hanswurst#Geschichte
http://woerterbuchnetz.de/DWB/call_w...&lemid=GW29331
Beim Wursthans steht der Hans als Allerweltsname für einen Menschen, wie beim Luderjan.

- bei den Zusammensetzungen wie Schmitthenner, wo der Henner für eine bestimmte Person steht, oder beim Schinderhannes, folgt die Stellung wohl dem früher teils auch heute verbreitetem Sprachgebrauch mit nachgestelltem PN wie "droben wohnt der Müller Hans, drunten der Müller Schorsch"

- bei Sanftleben/Lebsanft vermute ich einen Satznamen. Bei denen ist Inversion, also Positionstausch möglich
https://books.google.de/books?id=Wab...znamen&f=false
Für eine solche Inversion eines Satzes fällt mir auch ein zusammengesetzter Spottname ein. Der Naseweis heißt im westfälischen Niederdeutsch Wiesnas.

Ich hoffe, das ist so verständlich und halbwegs korrekt. Jedenfalls muss man bei zweigliedrigen FN nicht nur die beiden Bestandteile deuten, sondern auch prüfen, in welcher Weise sie zusammengesetzt werden können.

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (13.06.2019 um 20:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.06.2019, 20:51
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.930
Daumen hoch

Vielen Dank Xylander.

Auf deine ausführliche Antwort kann ggf. zurück gegriffen werden.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.06.2019, 09:56
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.365
Standard

Danke August, im aktuellen Fall will es nur nicht so recht helfen.

Inzwischen habe ich ausgiebig gegoogelt und dabei immer noch nichts Beweisbares gefunden.

So sind die folgenden Vorschläge nur Spekulation:

bonnenschranz - Binde-den-Schranz, also ein Satzname für jemanden, der den Schranz (geschlitztes Kleid) bindet. Das wäre dann ein Geck, wie schon in der einfachen Form Schranz.
bonnen - binden hab ich im RhWB gefunden
He mosste bonnen (binden) oder br. entweder oder Malm-Weywertz
http://woerterbuchnetz.de/RhWB/call_...&lemid=RB07008

bonnenschranz - Bohnengestell, also ein Übername für einen Bohnenanbauer oder vielleicht für einen langen, hageren Menschen ("Bohnenstange"). Abgeleitet von schranz - Vorrichtung für den Vogelfang
https://www.google.com/search?client...mg.B7B47WK_0zs
http://www.moegeldorf.de/geschichte/...elfaenger.html

bonnenschranz - Bohnenschnitz, Übername für einen Bohnenanbauer, einen Liebhaber der rheinischen Schnibbelbohnen (mmmh) oder einen kleinen Menschen

bohnenschränz - Bohnenfurz, aber dann müsste es sich um einen Zuwanderer aus dem Elsass oder der Schweiz handeln, dort schränz - Furz. Die Deutung hatten wir ja schon
https://www.google.com/search?client...71.sgV9KG-vmGM

bonnenschranne(s) - Bohnenstand, Übername für einen Bohnenverkäufer, abgeleitet von Schranne - Marktstand, mit -s für den patronymischen Genitiv
http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WB...17074#XGS17074

Nachteil der Vorschläge (außer beim Zuwanderer aus dem Elsass): sie erklären nicht das eng begrenzte linksrheinische Vorkommen. Das lässt eigentlich eher an einen Wohnstätten-Namen denken.

Ach ja, dies noch: das Doppel-n statt einfachem n oder hn erkläre ich mir aus rheinisch Bunne, Bonne - Bohne(n)
http://www.mitmachwoerterbuch.lvr.de...&Eintrag1=2510

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (15.06.2019 um 11:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.06.2019, 12:57
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.930
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen


Nachteil der Vorschläge (außer beim Zuwanderer aus dem Elsass): sie erklären nicht das eng begrenzte linksrheinische Vorkommen. Das lässt eigentlich eher an einen Wohnstätten-Namen denken.

Hallo Xylander,

die Vogelfalle habe ich auch gefunden.
(Grausame Praktik, Vögel werden leider immer noch gefangen)

https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...a&term=schranz

Es bieten sich neue Möglichkeiten an:

wertlos:
http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bi...42&sigle=Lexer

frei interpretiert; dieser Mensch, Schranz, ist nichts besonders.

http://woerterbuchnetz.de/DWB/call_w...&lemid=GB09771
Ab 2 – 4 interessant.

„…was bedeutet der bonen sein? dem sinne nach, wol versehen, gut ausgestattet:“

ein Charakteristikum? des Gecken?

http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bi...&lemid=IS05925

Oder ganz banal den Teil vor dem Komma nehmen, ein Wohnstättenname, Bohnenbauer im Zerklüfteten.
Schranz = Riss, Schlitz.
Als landschaftliches Merkmal denkbar?
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.06.2019, 19:57
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.930
Standard

Vergesst die Vorschläge in #16,

das ist alles zuweit hergeholt.
Es könnte eher der Bohnenesser, -fresser sein.

http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bi...&lemid=DS02739


Das Zeitwort schranzen ist noch in den gemeinen Sprecharten so wohl Ober- als Nieder-Deutschlandes für stark essen, fressen sehr gangbar;

Daher war denn Schranzer und Schranz ein Schlemmer, Fresser, welches wir noch in dem zusammen gesetzten Hofschranz haben
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.06.2019, 20:16
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.365
Standard

Gratulation, August! Du hast die einfachste und plausibelste Deutung aus ihrem Versteck geholt. Das schließt andere Deutungen, auch die in #16 nicht unbedingt aus. Aber erstmals haben wir nicht nur eine unsortierte Liste, sondern auch eine starke Tendenz.
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (15.06.2019 um 20:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.06.2019, 20:59
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.930
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Gratulation, August! Du hast die einfachste und plausibelste Deutung aus ihrem Versteck geholt.

Hallo Xylander,


viele Wege führten zum Ziel.

Nun kann ich keine Bohnen mehr essen ohne an diese Gespräche erinnert zu werden.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.06.2019, 22:14
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.365
Standard

Hallo August,
ja, wird mir auch so gehen, speziell bei rheinischen Schnibbelbohnen

Dein Fund brachte mich auf den Gedanken, mal Schranz+Fresser zu googeln. Mit durchschlagendem Erfolg. Zwar werden meist Westfalen und Holland als Verbreitungsgebiet genannt. Aber Rommerskirchen liegt sprachlich nah genug dran (niederfränkisch).
https://www.google.de/search?biw=115....0.kc65tlGZIoQ

Bleibt der Standardschluss-Satz an fps:

Es wäre schön zu wissen, was denn die weitere Familienforschung hinsichtlich der frühen Namensformen zutage fördert. Und: danke für diesen reichhaltigen und deftigen Bohnenpott.

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (15.06.2019 um 22:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:00 Uhr.