#1  
Alt 03.03.2018, 02:44
MsJuliet MsJuliet ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 2
Frage Friedrich Emrich Reichsbahnobersekretär

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: *1866-+1937
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Nieder-Jeutz / Diedenhofen Yutz
Konfession der gesuchten Person(en): ?
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): FamilySearch etc.
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Ich suche Informationen zu meinem Urgroßvater. Verheiratet mit Helene geb. Becker.
Ich bin für alle Hinweise dankbar, stehe noch ganz am Anfang der Recherche. Bevorzugt kostengünstig und dafür aufwändiger, bin leider arme Studentin :/

Danke schon mal für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.03.2018, 16:48
Josef Both Josef Both ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: 66773 Schwalbach-Hülzweiler
Beiträge: 581
Standard

Hallo.

Es wäre hilfreich, wenn weitere Personendaten angegeben würden. Mit den hier aufgeführten Daten kommt man nicht weit.

Mfg
Josef Both
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.03.2018, 19:50
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.457
Standard

Hallo Josef

Es wurden doch fast alle Angaben erwähnt, die man benötigt, nur eben nicht gerade übersichtlich. Natürlich wären genauere Daten hilfreich.

Friedrich Emrich, *1866, +1937, Ehefrau Helene, geb. Becker
Nieder-Jeutz, Diedenhofen (ist das der Geburtsort oder der Sterbeort?)
Reichsbahnobersekretär (vielleicht kann man damit etwas anfangen)

@Juliet, hast du schon die Forensuche benutzt, ich glaube es wurde schon mal nach Nieder Jeutz/Yutz gefragt.
Diedenhofen = Thionville, Département Moselle, somit Archives Départementales de la Moselle

Online Archiv (zur fraglichen Zeit nur Tables decennales und Militärisches)
http://www.archives57.com/index.php/...hives-en-ligne

Informationen zu weiteren Dokumenten und wichtigen Themen
http://www.archives57.com/index.php/...a-la-recherche

Aus dem Lebenslauf des Sohnes Wilhelm Emrich geht hervor, dass er die Volksschule in Strassburg, Elsass besuchte.
http://use.uni-frankfurt.de/literatu...aftler/emrich/

Also sollte man auch in Strassburg weitere Forschung betreiben. Beim Stadtarchiv Strassburg sind diverse Dokumente online.
https://archives.strasbourg.eu/

1919 Ausweisung und Umsiedlung von Strassburg nach Mainz, 1924 Umzug nach Erbach/Odenwald
Internationales Germanistenlexikon
https://books.google.ch/books?id=ouG...sbourg&f=false

Die Universität zu Köln im Übergang vom Nationalsozialismus zur Bundesrepublik
https://books.google.ch/books?id=d1E...C3%A4r&f=false

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (03.03.2018 um 20:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.03.2018, 05:05
MsJuliet MsJuliet ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 2
Standard

@Julia
Hallo! Danke für die Antworten! Die Fragen waren so vorgegeben, da dachte ich, ich übernehme sie mal so...

Nieder-Jeutz ist eben nur der Geburtstort Wilhelm Emrichs, daher gehe ich davon aus, dass die Familie einmal dort gelebt haben muss.
Weitere Infos zu Wilhelm Emrich benötige ich nicht, da sind ja genügend vorhanden

Ich hatte schon einmal in den Foren gesucht aber nichts gefunden, ich werde mich allerdings noch einmal auf die Suche machen!

Vielen Dank für die Links, ich werde sehen, ob ich da etwas herausfinden kann...Ich muss allerdings gestehen, dass mein Französisch nicht mehr das beste ist...

Vielen Dank!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.03.2018, 11:47
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.390
Standard

Hallo,

Friedrich E. * Boos Krs Kreuznach 10(?).3.1866 + Mainz( Krankenhaus, Whg Jakob-Dieterich-Str. 9) 14.3.1937 71 Jahre alt
Den Sterbefall hat Reichsbahninspektor Paul Emrich angezeigt. Whg Mainz-Kostheim, Gustavsburger Str 66
geheiratet lt Randvermerk auf Sterbeurkunde Elberfeld 30.6.1899 ( StA Nr 794 ) mit Helena Anna Becker

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (04.03.2018 um 11:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
nieder-jeutz , reichsbahn , reichsbahnobersekretär , yutz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.