Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2012, 08:52
Johanna Damberger Johanna Damberger ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2011
Ort: Ried im Innkreis
Beiträge: 77
Standard Lesehilfe für Tschechische Matriken erbeten

Quelle bzw. Art des Textes: Taufbucheintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1821
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Pfarre Platz in Neuhaus, Tschechien


Hallo,

Kann mir bitte jemand helfen, den 5. Eintrag bei Aufnahme 170 aus diesem Taufbuch - http://digi.ceskearchivy.cz/DA?lang=de&menu=3&id=7477 - zu entziffern?!

Ich habe bis jetzt nur herausgefunden, dass es sich um Franz Kolar (*25.03.1821) handelt..
Unter dem Namen seines Vaters, auch Franz Kolar steht nur "Bürger"..
Soll das ein Beruf sein?
Und bei der Mutter - Maria Konopiski - steht noch, woher sie ist, und was von ihren Eltern, wenn ich mich nicht täusche..
das kann ich aber leider nicht entziffern :/!

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte !

Danke und liebe Grüße,
Johanna

Geändert von Johanna Damberger (05.03.2012 um 14:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2012, 09:11
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.124
Standard

Hallo Johanna,

Vater: Frantz Kolar, Bürger (sein Stand)

Mutter: Maria
gebohrne Johruty(???)
aus Konopizki
aus Karka Krzig(????=
Mat. Maria
Polar

Pathen
Jakub
Kohantek(??) Bürger
aus Platy
und Katharina
Kohantek Eheweib
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2012, 10:39
Johanna Damberger Johanna Damberger ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.11.2011
Ort: Ried im Innkreis
Beiträge: 77
Standard

Danke X-tine!!!

Hast du vielleicht eine Ahnung, was das Mat. Maria Polar zu bedeuten hat?
Könnte das die Mutter von Maria sein? Aber warum steht dann der Vater nicht dabei?

liebe Grüße,
Johanna
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.03.2012, 14:55
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.124
Standard

Hallo Johanna,

Mat. steht normalerweise für Matrina = Mutter. Also müßte das die Mutter der Mutter sein. Vielleicht war sie eine ledige Mutter und es steht desshalb kein Vater dabei, evtl. war aber der Vater auch nur einfach schon verstorben.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.03.2012, 15:23
Johanna Damberger Johanna Damberger ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.11.2011
Ort: Ried im Innkreis
Beiträge: 77
Standard

Danke, hab schon herausgefunden, wer die Eltern waren ..

liebe Grüße,
Johanna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.