Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.04.2021, 12:54
Förstermichl Förstermichl ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2017
Beiträge: 7
Standard Johann Adam Würstl von Reichenbach

Meine erste Anfrage. Ich suche nach weiteren Daten über Herkunft u. Verbleib von „Johann Adam Würstl von Reichenbach“. Aus dem mir (Verwaltungsarchiv Wien) vorliegenden Nobilitierungsdiplom mit Wappen geht hervor, dass er am 18.01.1730 „im 19. Jahre seines Alters“ (*um 1711) und nach Vollendung einer 30jährigen Felddienstzeit, zuletzt als Capitänlieutnant beim Kürassier Regiment Anhalt Zerbst, am 17.04.1761 mit dem Prädikat „von Reichenbach“ in Wien nobilitiert wurde. Geboren wurde er nach Aussage seines Regimentskommandeurs (Stabsquartier Mladieco?)in Reichenbach (welchem?).
Mit ist bewusst, dass eine Namensgleicheit kein Nachweis ist, aber ein direkter Vorfahre hieß ebenfalls „Johann Adam Würstl“ (Kirchenbucharchiv Diözese Regensburg) und ist am 28.02.1711 in Schwarzenreuth (Neusorg), einem Nachbardorf von Reichenbach/ Fichtelgebirge, geboren. Dieser verstarb 1768 und war zuletzt Jäger/Förster beim Freiherrn von Hirschberg; wie auch seine Nachkommen bis etwa 1900. Allerdings steht in den Kirchenbüchern nie der Namenszusatz „von Reichenbach“. Eine alte Familiengeschichte (Offizier, nobilitert) passt zum Sachverhalt.


Verwaltungsarchiv Wien: Nobilitätsdiplom vom 11.04.1761

Kirchenbuchauszüge: Diözese Regensburg
Der Adel von Böhmen, Mähren und Schlesien, herausgegeben von Adalbert Ritter Kràl von Dòbra Voda, Prag, 1904:S. 300

Österreichisches Adels-Lexikon des Achtzehnten u. Neunzehnten Jhds., enthalten alle von 1701 bis 1820 von den Souveränen Österreichs wegen ihrer Verdienste um den Kaiserstaat in die verschiedenen Grade des deutsch-erbländischen oder Reichs-Adels erhobene Personen, von Johann Georg Megerle v. Mühlfeld, Wien 1822 bei Mörschner u.Jasper, S. 327.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2021, 15:59
Förstermichl Förstermichl ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2017
Beiträge: 7
Standard Johann Adam Würstl von Reichenbach

noch drei Anhänge hierzu
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2021, 19:08
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 901
Standard

Hallo!

Hier hast du das Regiment:
https://books.google.de/books?id=V8m...page&q&f=false

Hier, was die Mormonen dazu haben:
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Im ersten Anlauf habe ich ihn in der Musterungsliste nicht gefunden. Womöglich stehen da genauere Angaben zu seiner Herkunft. Vielleicht wird er auch im MKB erwähnt.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.04.2021, 00:36
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 680
Standard

Hallo,


du hast ja das Konvolut vom ÖStA/Hofadelsakten dazu.
https://www.archivinformationssystem...spx?id=4393054
Wie du geschrieben hast steht dort nichts dazu drin. In Prag in den böhmischen Salbüchern Buch 209 gibt es auf den Seiten 538 bis 545 ebenfalls einen Eintrag zu dieser Adelsstandserhebung. Ob da jetzt lediglich ein Teil aus dem Wiener Archiv übernommen wurde oder dort andere Angaben zu finden sind kann ich nicht sagen. Du kannst aber diese Seiten als Fotokopie in Prag anfordern. Eine Seite kostet 25 Kronen (das ist ca. 1 €). Das wäre recht preiswert. Bei Interesse einfach das Tschechische Nationalarchiv mit der Bitte um Fotokopien der Seiten anschreiben. Die eMail-Adresse ist na1@nacr.cz. Du kannst da in Deutsch hinschreiben. Ich habe schon des öfteren dort Fotokopien bestellt und kann sagen das auch schnell geantwortet wird.
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.04.2021, 08:59
Förstermichl Förstermichl ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2017
Beiträge: 7
Standard Johann Adam Würstl von Reichenbach

Herzlichen Dank Manni und Hracholusky für die rasche Auskunft.

Manni, um die Dateien öffnen zu können, werde ich mich wahrscheinlich bei familysearch anmelden müssen.
Hracholusky, danke für den Tipp, in Prag werde ich mal anfragen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.04.2021, 10:08
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.103
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Hallo!

Hier hast du das Regiment:
https://books.google.de/books?id=V8m...page&q&f=false

Hier, was die Mormonen dazu haben:
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Im ersten Anlauf habe ich ihn in der Musterungsliste nicht gefunden. Womöglich stehen da genauere Angaben zu seiner Herkunft. Vielleicht wird er auch im MKB erwähnt.

MfG
Manni
Hallo,
Ich habe ihn in der 1755-er Musterliste (auf Bild 795/1268) gefunden, und zwar in der Rittmeister Baron de Courcy Compagnie.
Lieutnant Johann Adam Würstel von Reichenbach aus der Oberen Pfaltz gebührtig 44. Jahr alt Cathol. Verheuratet 3. Kinder Dienst 24. Jahr.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (13.04.2021 um 10:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.04.2021, 11:34
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 901
Standard

Gratuliere Peter zu dem Fund!

Was seid ihr Österreicher doch um eure Archive zu beneiden. Gäbe es doch so etwas noch von der preußischen Armee

MfG
Manni

Geändert von Manni1970 (13.04.2021 um 19:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.04.2021, 14:51
Förstermichl Förstermichl ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2017
Beiträge: 7
Standard Johann Adam Würstl von Reichenbach

Servus PeterS,
"Volltreffer", ich denke die Info ist das fehlende Puzzelteil, welches nachweist, dass "beide" Johann Adam Würstl ein und dieselbe Person sind. Mein, im gleichem Jahr geborener Johann Adam Würstl, stammt nämlich auch aus dem Reichenbach in der Oberpfalz (Südrand des Fichtelgebirges). Nun passt alles.
Ich möchte mich recht herzlich bei Euch allen für Eure Hilfe bedanken.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.04.2021, 15:05
Balduin1297 Balduin1297 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 941
Standard

Hallo,
wie kommst du darauf, dass sie dieselbe Person sind? Denn immerhin liegt Reichenbach und Schwarzenreuth 4 km voneinander entfernt und er war ja kein Förster, sondern ein Offizier. Demnach müsste im Kirchenbuch erwähnt sein, dass er entweder ein Offizier oder ein verabschiedeter Offizier war. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er die letzten 6 Jahre seines Lebens nochmal Förster wurde. Welche Daten hast du denn zu ihm, seiner Ehefrau und seinen Kindern in den Kirchenbüchern gefunden?
Außerdem müsste er und seine Nachfahren den Namenszusatz von Reichenbach tragen, wenn sie wirklich zum Adel gehörten. Sie waren vielleicht Cousins.

Aber die Vornamen und das Alter passen auf jeden Fall sehr gut, nur reicht das leider nicht aus. Deshalb solltest auf jeden Fall noch weiterforschen.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Steuerbeamter Ludwig Stanislaus v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Polen-Litauen + 27.5.1848 Riga
Julie Charlotte Elisabeth Zahn, * 1805 Hasenpoth, Kurland, + 9.6.1835 Riga
königlich-polnischer Oberoffizier Fedor Twardowsky, + nach 1815 Zarenreich

Geändert von Balduin1297 (13.04.2021 um 15:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.04.2021, 18:06
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.046
Standard

Und, um da noch anzuknüpfen, wieso ergibt sich, daß der 1711 geborene ident ist mit dem 1768 verstorbenen? Gab es da eine Hochzeit oder sind die Sterbebücher in der Oberpfalz so auskunftsfreudig?
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anhalt zerbst , johann adam würstl , kürassier kapitänleutnant , von reichenbach

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.