#31  
Alt 26.04.2017, 21:00
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.318
Standard

Hallo

Den Namen Alame gibt es heute maximal 5 Mal im italienischen Telefonbuch, siehe hier. Ich würde also anderswo weiter suchen.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 26.04.2017, 21:12
Rida Rida ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.05.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 186
Standard

Hallo Gerald27,

auch nicht ausgeschlossen:

In den romanischen Sprachen wird das 'H' nicht gesprochen. Deshalb könnte es auch nicht geschrieben worden sein und deshalb ''könnte'' der NN auch Halame heißen. Das sind aber zur Zeit nur Überlegungen und Vermutungen.
Es wird alles mit einbezogen.

Es ist völlig ausgeschlossen in jedem ehemaligen Teil des alten Österreichs irgendwie sinnlos zu suchen. Ich kenne es aus meinem Forschungsbereich Nordböhmen Grenze Sachsen. Man sucht ein Sandkorn an einem riesig großen Strand. Aussichtslos.

Aber vielen Dank für deinen Hinweis.
__________________
Viele Grüße
Rida

Geändert von Rida (27.04.2017 um 10:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.04.2017, 21:14
Rida Rida ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.05.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 186
Standard

Hallo Garfield,
auch in Deutschland sind 3 Einträge zu finden.

Auch dir herzlichen Dank.
__________________
Viele Grüße
Rida
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 26.04.2017, 21:37
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.387
Standard

Hallo,

was hat das denn hier zu bedeuten? https://webcache.googleusercontent.c...ient=firefox-b Ist das mittlerweile widerlegt, oder wie?
Wenn nicht, Quellenangabe zu Rio?

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 27.04.2017, 08:57
Rida Rida ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.05.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 186
Standard

Hallo Kasstor,

da bin ich jetzt auch völlig überrascht.

Der Schreiber ist zumindest richtig: Cassio. Diesen Eintrag kannte ich nicht und wurde mir auch nicht mitgeteilt.

Nun kommen ja Daten ins Spiel, von denen ICH auch nichts weiß.

Joseph (Josef / Jose / Jusepp oder wie auch immer) Alame soll der Vater von August (Augusto) gewesen sein.
__________________
Viele Grüße
Rida

Geändert von Rida (27.04.2017 um 12:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 27.04.2017, 11:16
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.039
Standard

Zitat:
Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
Hallo

Den Namen Alame gibt es heute maximal 5 Mal im italienischen Telefonbuch, siehe hier. Ich würde also anderswo weiter suchen.
und das anscheinend nur in der Lombardei....

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 27.04.2017, 12:41
Rida Rida ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.05.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 186
Standard

Vielen Dank Matthias für deine Information.
__________________
Viele Grüße
Rida
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 27.04.2017, 19:24
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.039
Standard

Zitat:
Zitat von Rida Beitrag anzeigen
Vielen Dank Matthias für deine Information.
Gern geschehen!
Der Name Cassio klingt doch sehr italienisch.....

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 27.04.2017, 21:01
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.318
Standard

Zitat:
Zitat von Rida Beitrag anzeigen
In den romanischen Sprachen wird das 'H' nicht gesprochen. Deshalb könnte es auch nicht geschrieben worden sein und deshalb ''könnte'' der NN auch Halame heißen. Das sind aber zur Zeit nur Überlegungen und Vermutungen.
Es wird alles mit einbezogen.
Das würde dann das Herkunftsland auf ein nicht-romanisch-sprachiges Land reduzieren.


Okay, ich hab noch ein wenig weiter gegoogelt.

Telefonbücher:
Schweiz: 2 Einträge, alle mit arabischen Vornamen
Deutschland: 3 Einträge, 2 sicher mit arabischen Vornamen, 1 könnte deutscher Herkunft sein, sicher aber nicht italienischer Herkunft
Italien: 3 Einträge, alle mit arabischen Vornamen bzw. Bezug
Österreich: 0 Einträge

Laut Wikipedia ist "Cássio" ein brasilianischer Vorname, während "Cassio" in Italien ein Vorname oder Familienname ist. Allerdings scheint dieser eher in Norditalien verbreitet. Die einzige italienische Persönlichkeit aus Italien mit diesem Familiennamen (in Wikipedia) kommt aus Triest (Norditalien).
Laut italienischer Wikipedia gibt es folgende Heilige: San Cassio in Narni (Mittelitalien), San Cassio in Como (Norditalien), San Cassio in Bonn (Deutschland) und Santa Cassia in "Persia" (Iran).
Also bedingt italienisch.

Beim Namen Jospeph würde ich nicht mal nach der Herkunft suchen, da gibt es in vielen Sprachen ähnlich klingende Varianten. Italienisch wäre Giuseppe.

Dann habe ich den Namen Alame noch in diese tolle Suchmaschine geworfen, die die Verbreitung in der Welt anzeigt (kenne ich erst seit kurzem, daher habe ich nicht gleich dran gedacht). Leider habe ich keine Ahnung, was für Daten für die Berechnung herangezogen werden.
In Europa würden da Frankreich und Schweden am weitesten vorne liegen.


Nachtrag: ich habe auch noch im französischen Telefonbuch nachgeschaut. Wenn man da alle ähnlichen Namen raus löscht, bleiben noch 29 Einträge. Etwa die Hälfte mit arabischen Vornamen, die andere Hälfte mit französischen Vornamen.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz

Geändert von Garfield (27.04.2017 um 21:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27.04.2017, 21:13
Rida Rida ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.05.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 186
Standard

Hallo Matthias,
hallo Garfield,

zu Cassio. Er ist Brasilianer. Die richtige Schreibweise ist: Cássio.

Zu den romanischen Sprachen, hier portugiesisch und spanisch (zu mehr reichte mein H.... nicht). Es kamen Einwanderer nach Brasilien oder ...... und sprachen die Sprache es Landes nicht. Der Beamte schrieb, wie er es hörte. Ich gehe mal davon aus, das es zu der Zeit der Auswanderung keine Reisepässe oder sonstige amtliche Papiere gab?
Und mal ganz ehrlich, konnten alle schon richtig schreiben? Damit meine ich hüben wie drüben.

Deshalb meine ich als 'Anfängerin', dass man alles berücksichtigen muss.

Ich bedanke mich aber recht herzlich für eure Infos und Denkanstösse.
__________________
Viele Grüße
Rida
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:57 Uhr.