Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines > Berufsbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.01.2020, 22:19
Benutzerbild von Schischka
Schischka Schischka ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2015
Ort: in Sichtweite der Ostgrenze
Beiträge: 295
Standard Rechnungsrat beim Kaiser

Mit der obengenannten Bezeichnung wurde in der Familienlegende mein Urgroßonkel als sehr erfolgreicher Mensch gepriesen ...


War das nun was ganz besonders? Oder vergleichbar dem heutigen Amtsrat?
Nun hab ich mich endlich mal ernsthaft um Informationen bemüht und einen glücklichen Treffer ergoogelt: https://www.historisches-lexikon-bay...gsreform,_1928 (Beispiele der Rangbezeichnungen von Beamten in vielen Tätigkeitesbereichen - siehe die am Ende verlinkten Dokumente). Das Weitersuchen nach dem Stichwort "Reichsbeamtengesetz" dürfte dann noch konkretere Belege bringen.
Jedenfalls scheint der Rechnungsrat vergleichbar mit dem heutigen Amtmann zu sein (so ist auch sein Stand im kürzlich bei Archion gefundenen Sterbeeintrag bezeichnet.) Okay, für einen Jungen aus dem Spreewald von vor über 150 Jahren tatsächlich eine beachtliche Leistung.


Vielleicht hilft dieser Hinweis auf Fundstellen zu historischen Beamtenrängen ja irgendjemandem weiter. (Ich hatte hier schon vergeblich danach gesucht.)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.