#41  
Alt 30.01.2013, 08:46
wintergruen wintergruen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 280
Standard evangelische Kirchenbücher Kreis Lüben

Hallo Andreas,
ich bin mit meiner Frage hier nicht ganz richtig. Aber Du hast mir den Tip mit dem Staatsarchiv Opole und den familysearch der Mormonen gegeben. Ich habe mir inzwische hoffentlich die richtigen Filme bestellt. Sonst hab ich ja dann dort für später noch ein paar filme zur Auswahl.
Aber, ein Teil meiner Familie stammt aus dem ehemaligen Kreis Lüben und war evangelisch. Bei familysearch ist dort nicht sooo viel zu holen. Gibt es eine ähnliche zusammestellung für das Staatsarchiv in Oppeln, die Du mir für die Katholischen Kirchenbücher aus dem Kreis Grottkau geschickt hast, auch für evangelische Kirchenbücher im Kreis Lüben? Ich war auf der Seite des Staatsarchives, aber ich muß noch sehr an meinem Polnisch arbeiten . Eine solche Übersicht würde mir helfen.
Wo könnte ich noch suchen?
Die Orte sind Fuchsmühl, Kaltwasser, Bärsdorf-Trach. Ein bißchen was habe ich bei Familysearch gefunden.

Vielen Dank!

Sabine
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 30.01.2013, 20:07
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard

Zitat:
Zitat von wintergruen Beitrag anzeigen
... evangelische Kirchenbücher im Kreis Lüben? Fuchsmühl, Kaltwasser, Bärsdorf-Trach ...
Hallo Sabine,

damit diese Thema nicht "verwässert" wird bzw. abdriftet hierzu nur eine kurze Antwort: Fuchsmühl, Kreis Lüben war evgl. mit zu Bärsdorf-Trach, Kreis Goldberg-Haynau eingepfarrt. Die evgl. KB. [Taufen, Trauungen u. Verstorbene 1794-1840] befinden im Staatsarchiv Breslau. Der Verbleib der evgl. KB aus Kaltwasser, Kreis Lüben ist unbekannt.

Viele Grüße, Andreas
.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 31.01.2013, 12:20
wintergruen wintergruen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 280
Standard

Danke Andreas! Ich frag auch nicht mehr hier nach. Wußte ja schon, dass ich hier nicht ganz richtig bin.

Sabine
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 23.03.2014, 16:05
dreyer dreyer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 40
Standard Kirchenbuch Deutsch Leippe online

Hallo,

ich habe ein Kirchenbuch mit Scans aus Deutsch Leippe, Guhlau und Märzdorf gefunden, welches man online erforschen kann. Es sind die Taufen, Trauungen und Sterbefälle von 1837 bis 1858 aus Deutsch Leippe, Guhlau und Märzdorf aufgeführt:

http://www.szukajwarchiwach.pl/45/12...ge=11#tabSkany

dreyer

Geändert von dreyer (23.03.2014 um 16:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 24.03.2014, 09:50
For you For you ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2014
Beiträge: 39
Standard Friedewalde

Hallo dreyer,
habe gelesen daß Du Unterlagen über Friedewalde Kreis Grottkau hast.
Bin auf der Suche nach Familie Hellmann. Habe nur den mädchennamen
meiner Oma die Martha hieß und am 1.8.1902 geboren wurde.
Vielleicht findest Du etwas. Würde mich freuen.
Liebe Grüße
Waltraud
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 24.03.2014, 17:10
dreyer dreyer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 40
Standard Deutsch Leippe und Friedewalde

Hallo For you,

ich habe leider keine Unterlagen über Friedewalde. Aber ein Teilnehmer, der auch hier zu diesem Theme schrieb. Sein Benutzername ist "Thunig". Er kann dir vielleicht weiterhelfen.

Gruß

dreyer
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 26.03.2014, 08:34
For you For you ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2014
Beiträge: 39
Standard Friedewalde

Hallo dreyer,
vielen Dank für Deine Antwort.
Werde es mal bei "Thunig" versuchen.
Grüße
For you

Geändert von For you (26.03.2014 um 08:36 Uhr) Grund: Grüß vergessen
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 11.03.2015, 21:14
odam1 odam1 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2015
Ort: Schmallenberger Sauerland
Beiträge: 2
Standard Einträge in Kirchenbüchern

Guten Tag Herr Dreyer,

Sie haben angegeben einige Unterlagen (Kirchenbücher und Einwohnerbuch sowie Chroniken) im Bezug auf den Ort Deutsch-Leippe zu besitzen.

Vor kurzem war mein Großonkel zu Besuch und hat von seiner Heimat Deutsch-Leippe erzählt. Er ist mit seiner Familie um 1937/1938 nach Leippe gezogen und bis zur Vertreibung in den Vierziegern geblieben.

Wir sind dann noch am selben Abend per Street-View durch den Ort Lipowa/Leippe "gefahren" und haben sogar das Bauenhaus entdeckt, indem er gelebt hat. Er war total begeistert, dass das alles mit diesem "Automaten" (Notebook) funktioniert und hat sich sehr gefreut zu sehen, das alles noch steht.

Könnten Sie bitte für mich nachsehen, ob es irgendwelche Eintragungen einer Familie Valentin gibt, und mir diese z.B. als Kopie oder Foto zukommen lassen?

Vater:
Franz Valentin

Mutter:
Maria Valentin

Kinder:
Alois Valentin (besagter Onkel)
Cäcilie Valentin
Johanna Valentin
Susanne Valentin

Er konnte sich auch noch an eine Familie Ackermann am Ortseingang von Grotków aus, und eine Familie Horn sowie Familie Klink oder Klinke erinnern.

Sie würden ihm auf seine alten Tage eine große Freude bereiten.

Vielen Dank,

odam1

Geändert von odam1 (11.03.2015 um 21:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 12.03.2015, 18:09
dreyer dreyer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 40
Standard Valentin in Deutsch Leippe

Hallo odam1,

die Familie Valentin steht im Einwohnerbuch. Sie sind am 06.11.1937 von Altgrottkau nach Deutsch Leippe in die Dorfstrasse gezogen. Franz Valentin ist am 05.11.1899 in Altgrottgau geboren und seine Frau Maria am 15.11.1904 in Halbendorf / Kreis Grottkau.

In der Chronik steht noch folgendes zu "Valentin":

Im Jahre 1932 wird das „Lehngut“ vom Herrn von Kern der O/S-Siedlungsgesellschaft verkauft. Der größte Teil des Ackers wird aufgeteilt. Das Restgut übernimmt 1934 Landwirt Eistert aus Nieder-Seiffersdorf. 1937 übernimmt den Hof Valentin, Franz, gebürtig aus Alt-Grottkau. Zur Siedlung gehören14 ha 67 a. Der jetzige Besitzer hat den Garten neu mit Obstbäumen bepflanzt.

Ich schicke die Kopien gerne zu.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 12.03.2015, 18:24
odam1 odam1 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2015
Ort: Schmallenberger Sauerland
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Können sie meine Mailadresse einsehen? Da ich hier noch nicht viel geschrieben habe kann ich das anscheinend nicht!?

Das mit der Dorfstrasse passt soweit,

Gruss
odam1
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kirchenbücher HERMSDORF/DEUTSCH THIERAU Prov. Ostpr., Kreis Heiligenbeil goofy Ost- und Westpreußen Genealogie 13 17.08.2014 11:16
Gefallene im I WK aus Deutsch Zernitz (Kreis Gleiwitz) amanka Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 0 31.08.2007 19:03

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.