#1  
Alt 14.05.2006, 16:26
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kirchenaustritt

Hallo,

gab/gibt es eigentlich ein Register, in welchem Kirchenaustritte festgehalten werden?

Viele Grüsse
Marlies
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2006, 19:35
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kirchenaustritt

Hallo Marlies,
in meinen Unterlagen (Anfang der 70er des letzten Jahrhundert) musste der Kirchenaustritt in größeren Städten (in diesem Falle Hannover) beim Amtsgericht veranlasst werden. Von dort aus wurde die Kirche informiert. Das Landeskirchenamt hat dann einen Kirchensteuerbefreiungsbescheingung geschickt. Dieses passierte an dem Wohnort, in dem man gerade angemeldet war. Aber da die Bestätigung vom Landeskirchenamt kam, würde ich es dort einmal versuchen.
Meine Schwiegereltern lebten in einem kleineren Ort (Falle Ronnenberg) und haben den Kirchenaustritt Mitte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts beim zuständigen Standesamt veranlasst.
Also denke ich mal, dass die Landeskirchenämter schon die richtigen sein sollten.
Gruß,
Carlton
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2006, 19:54
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard

Hallo Marlies,

beim Einwohnermeldeamt werden alle Kircheneintritte oder Kirchenaustritte festgehalten

viele Grüße, Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.05.2006, 21:52
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Udo Wilhelm
beim Einwohnermeldeamt werden alle Kircheneintritte oder Kirchenaustritte festgehalten
Hallo Udo,

auch die aus den 30er Jahren?

Einmal sollte die Kirche darüber Buch führen, zum anderen das Finanzamt. Aber diese Daten werden wohl, genau wie alles (neue) dem Datenschutz unterliegen.

Viele Grüsse
Marlies
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.05.2006, 21:05
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

der Kirchenaustritt wird (innerhalb der Kirche, in dem Fall kath.) festgehalten, nur WO ist das für unsereins einsehbar?

Die Mutter eines Bekannten, (die schon vor Jahren aus der Kirche ausgetreten war) starb vor ein paar Tagen, der Sohn wollte sie kirchlich beerdigen lassen, der Pfarrer weigerte sich mit der Begründung, sie sei ja kein Kirchenmitglied mehr gewesen.

Viele Grüsse
Marlies
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.05.2006, 21:44
FKerz FKerz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 13
Standard

Hallo zusammen,

der Kirchenaustritt müsste auch in der Einwohnermeldekarte vermerkt sein.
Diese sind allerdings erst seit 1920 geführt worden.

Mein Großvater ist beispielsweise 1943 aus der Römisch-katholischen Kirche ausgetreten, wie ich daraus erkennen konnte. Ist anzunehmen, daß das in diesem Fall politische Gründe hatte.

Gruß,
Florian
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.05.2006, 08:47
Barbara Eckrath Barbara Eckrath ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 59
Standard RE: Kirchenaustritt

Hallo Marlies

Ein Verwandter von mir ist 1941 aus der Kirche ausgetreten. Diese Info war im Kirchenbuch am Rand vermerkt.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2006, 20:27
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kirchenaustritt

Hallo Barbara,

dankeschön, aber wie genau steht es im Kirchenbuch?

Ich habe ein Datum, (im Kirchenbuch, genauer beim Taufeintrag) nichts dahinter, nichts davor, ein Archivleiter meinte, es könne u.U. das Datum eines Kirchenaustrittes sein.

Wir haben gemeinsam überlegt, wann Nachträge gemacht werden: Heirat, weitere Eheschließungen, Tod, vielleicht Kommunion und/oder Firmung. Evtl. kommt auch ein Kirchenaustritt in Frage.

Was wäre noch ein Grund, um im Taufregister Nachträge zu machen?

Viele Grüsse
Marlies
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.05.2006, 13:44
Barbara Eckrath Barbara Eckrath ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 59
Standard RE: Kirchenaustritt

Hallo Marlies

Es stand dort: aus der Kirche ausgetreten am.....

Der Verwandte war evangelisch und vielleicht war der Pastor sehr genau.

Schöne Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.05.2006, 18:56
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kirchenaustritt

Hallo Barbara,

noch einmal ein Dankeschön an Dich für Deine Antwort.

Ich glaube unterdessen, dass dieses Datum etwas anderes aussagen soll, nur was?

Es wird wohl einer der "Knoten" in meiner Forschung sein, der nur durch Zufall gelöst werden kann.

Viele Grüsse
Marlies
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:52 Uhr.