Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Neumark (Ostbrandenburg) Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 04.04.2020, 22:18
Benutzerbild von Schischka
Schischka Schischka ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2015
Ort: in Sichtweite der Ostgrenze
Beiträge: 160
Standard

Ah ja, Danke für die Auskunft, Birtea! Du hast also Spezielles über Neuendorf. Ja, zu den anderen Orten im Kreis habe ich auch schon Fundstellen in den Archiven Potsdam oder Zielona Gora gesehen - müßte nur irgendwann mal hinfahren. Wenn es wieder geht ;-).
(Das mit dem Rauswurf ärgert mich auch!)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.04.2020, 08:40
Birtea Birtea ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2020
Beiträge: 7
Standard

Potsdam, da habe ich 10 Tage vorher bestellt, Alle waren super nett, und mit der Kamera und dem mitgebrachten Stick, habe ich viel "Beute" mitnehmen können.
In Polen wollte ich jetzt gerade sein, da ist mir Corona dazwischen gekommen.
Falls Jemand Erfahrungen mit Zilona Gora hat, bitte mitteilen.
LG Birte
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.09.2020, 11:44
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 466
Standard

Hallo,

endlich bin ich wieder einen kleinen Schritt weiter gekommen.
Nach einer Anfrage an das Archiv in Grünberg habe ich die Nebenakten der Heirat von Gottlieb Schulze (Sohn) und Emma Lingsch erhalten.
Aus diesem Eintrag geht nun sicher hervor, dass es sich wirklich um das Neuendorf bei Crossen handelt.
Ebenda ist Johann Gottlieb Reinhold Schulze am 02.10.1875 als Sohn von Johann August Gottlieb Schulze (Schiffer in Neuendorf) und der mir bis dato unbekannten Johanne Hübner geboren.
Allerdings ist wahrscheinlich lt. Geburtsurkunde erst im Jahr 1896 die Vaterschaftsanerkennung erfolgt. Leider ist der Nachtrag am linken Rand nicht vollständig kopiert worden. Hier muss ich nochmal im Archiv anfragen, ob das Scannen der kompletten Seite möglich ist.


Bei meiner ersten Suche nach den neuen Namen bin ich leider nirgendwo fündig geworden. Bin mir auch gar nicht sicher, ob überhaupt aus dieser Region so viele Unterlagen erhalten sind (speziell Heiraten 1896 in Sorge/Crossen). Vielleicht kann mir hierbei jemand den richtigen Tipp geben.

Steffen
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 20200907085644146_0005 Kopie.pdf (594,5 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Beste Grüße
Steffen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.09.2020, 06:02
Birtea Birtea ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2020
Beiträge: 7
Standard Neuendorf

Haus 47
Sandwolfes, Hypothekennummer 66, Hausnummer 47, auch 25.8.1842 Haus 47; 1832: Dismembration zwischen dem Ganzbauer Hans Christoph Kupke und seiner Tochter, der verehelichten Schulze Anne Dorothea Schulze geborene Kupke in Neuendorff, Amts Crossen. 1838: Anna Dorothea Schulz geborene Kupke, Ehemann Wilhelm Schulz. 1856/7: Wilhelm Schulz und seine Kinder: Johann Gottlieb August, Johann Friedrich Wilhelm, Dorothea Elisabeth, Anna Elisabeth u.a. .
1939: Sandwolfes ist ein alter Hof vor 1838, ein Schulz aus Wolfes, 7, hat dort um 1830 (s. o. ) eingeheiratet. „Meine Urgroßeltern hatten 6 Kinder, 4 Jungen und 2 Mädchen. Die Jungs waren alle Schiffer und baumlange Männer, von denen 2 nach Güntersberg und 2 nach Messow geheiratet haben. Die eine Tochter hieß Elisabeth“ und übernahm den Hof. Sie heiratete den Schiffer Geppert…..Die andere Tochter „hieß Dorothea und wurde meine Großmutter“, lässt es sich bei den Unterlagen von Herrn Dammaschke lesen.


Originalseiten kann ich dir zusenden. Und den obigen Text auch erläutern. Und Hübner gab es auch in Neuendorf, allerdings zugereist.


Haus 52
Thorsäule Grass, Häuslernahrung, Hypothekennummer fehlt, Hausnummer 52, 1838: Witwe Anna Dorothea Grass geb. Hübner. (Die Dismembration zwischen dem Bauer Bans George Grass und der verwitweten Neubüdner Grass, Anna Dorothea geb[orene] Hübner sowie deren beiden, Kinder Gottfried und Maria Elisabeth Geschwister Grass zu Neuendorf 1837-1868) 1857: Gottfried Grass.
Anmerkung: Hübner (geboren: 17.09.1885, gestorben: 09.03.1937, Literaturwissenschaftler geboren in Neuendorf könnte ein Neffe sein.)


Und eine Berta hat Paul Bullack geheiratet.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.09.2020, 11:17
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 466
Standard

Hallo Birtea,

herzlichen Dank für die schnelle Rückmeldung und die interessanten Auszüge.
Auf jeden Fall werde ich mir die genannten Verbindungen eintragen und in diese Richtung weiterforschen. Vielleicht ergibt sich ja noch ein weiterer Ansatz aus der (hoffentlichen) Rückmeldung des Archivs in Grünberg.

Die mögliche Ahnenfolge würde dann m.E. folgendermaßen aussehen:

Johann Gottlieb Reinhold Schulze am 02.10.1875

Eltern:
Johann August Gottlieb Schulze (Schiffer in Neuendorf) und
Johanne Hübner

Großeltern väterlichseits:
Wilhelm Schulz(e)
Anna Dorothea Kupke

Urgroßvater väterlichseits:
Hans Christoph Kupke


Natürlich würde ich sehr gern die Originalseiten zu meinen Unterlagen hinzufügen. Eine PN geht Dir zu.

Einen schönen Restsonntag wünscht
Steffen
__________________
Beste Grüße
Steffen
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.01.2021, 22:33
Winnie0025 Winnie0025 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2020
Beiträge: 1
Standard

Hallo Steffen.. ich bin zufällig gerade auf deine Anfrage gestoßen. Ich suche ebenfalls nach emma Lingsch und Gottlieb Schulze. Es sind meine Urgrosseltern. Wie bist du darauf gestoßen.. also in welcher Linie sind es deine Vorfahren.
Lg Winnie
QUOTE=zummelt;915126]
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1901
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Neuendorf
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch



Hallo,

ich komme in meiner Familienlinie Schulze nicht weiter. Die restlichen Vorfahren stammen aus Neusalz an der Oder, wie auch die Schulzes ab mindestens 1909.

Der einzige Hinweis ist ein Traueintrag von 1901 (siehe Anhang), in dem von einem

Johann Gottlieb Reinhold Schulze
Schiffer in Neuendorf des
Schiffers Gottlieb Schulze
dortselbst ehl. ältester Sohn

die Rede ist. Leider habe ich bei meinen bisherigen Recherchen keine weiteren Anhaltspunkte gefunden - das Problem ist eben auch, dass Neuendorf kein wirklich seltener Name für eine Ortschaft ist.

Gestern fand ich nun ein Neuendorf (jetzt wohl Czarnowo) westlich von Crossen, gelegen an der Oder (was ja auch mit dem Beruf des Schiffers korrelieren würde). Falls es sich um das besagte Neuendorf handeln sollte, wo würde ich weiterführende Unterlagen zu meinen Ahnen finden??

Oder kennt ihr noch andere in Frage kommende "Neuendorfs"??

Ich bin gespannt auf eure Vorschläge und Hinweise.


Steffen[/QUOTE]
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.01.2021, 11:45
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 466
Standard

Hallo Winnie,

die beiden sind auch meine UrGroßeltern! Ich sende Dir eine PN.
Steffen
__________________
Beste Grüße
Steffen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.