#1  
Alt 05.08.2018, 18:58
adele junior adele junior ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2018
Beiträge: 7
Standard französischen Kriegsgefangenen 1940/45 EKENIS

Hello,
Ich schreibe Frankreichs
Mein Großvater, der Kriegsgefangene von 1940 in 45, war in der Landwirtschaft verwendet(angestellt). Er wohnte in einem Gastwirtschaft von Ekenis und an Tag war in den Farmen verteilt. Dieses Kommando war aus 20 französischen Kriegsgefangenen zusammengestellt, belgisch. Ich fände gern wieder oder schließt sie. Kann jemand mir helfen? Jemand connait die Familien, die sie verwendeten(anstellten). Geben es Fotos der Pächter mit den Gefangenen? Ich kenne(erkenne) keine Stadt von Ekenis. geben es Archive Ekenis, dem Verein Geschichte? Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.08.2018, 19:24
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 318
Standard

Hallo,


leider kann ich überhaupt kein französisch, darum auf deutsch:

Der Ort Ekenis liegt in Schleswig-Holstein
https://de.wikipedia.org/wiki/Ekenis

Und ich habe eine Liste über Lager gefunden. Darin ist auch Ekenis erwähnt.

Die angegebenen Archivmaterialien lagern im Landesarchiv Schleswig.
Der Ort Ekenis findet sich auf Seite 39.
http://vimu.info/files/animation/14_...Lagerliste.pdf

Herzliche Grüße Jürgen


Nachsatz:
Ich sehe gerade, daß das Thema schon mal gestartet wurde. Warum wird denn nicht dort weitergemacht, dann hätte ich mir das Suchen und Posten sparen können. Doppelte Arbeit = sinnlose Zeitverschwendung ...
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=164048

Geändert von JürgenP (05.08.2018 um 19:36 Uhr) Grund: Nachsatz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.08.2018, 21:11
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.397
Standard

Hallo,


hier: http://daten2.verwaltungsportal.de/d...chtigungen.pdf
ein Buch mit den Höfen von Ekenis ( p 142 - 188 ).
Zu einer Gastwirtschaft finde ich:
Haus Familie Friedrichsen p. 158
Haus Carstensen / Bellmann p. 176


Die Mühle wohl eher auf S. 168.



Cordialment


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (05.08.2018 um 21:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2018, 13:18
adele junior adele junior ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.07.2018
Beiträge: 7
Standard

Danke. Ich werde mir die vorgeschlagenen Dokumente ansehen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:29 Uhr.