#1  
Alt 22.07.2018, 14:44
adele junior adele junior ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2018
Beiträge: 7
Standard Ekenis

Hallo,
Mein Großvater hat französischer Kriegsgefangener in der gastwirtschaft ( landwirtschaft ) Stadt Ekenis gearbeitet 1940/1945. Geben es Fotos des Ortes? Kennt(erkennt) jemand Ort? Danke
Adele
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.07.2018, 15:39
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 416
Standard

Hallo,

In Ekenis war das Kriegsgefangenen-Arbeitskommando 206 in der Gastwirtschaft (Landwirtschaft) mit ca. 20 Gefangenen. Die Aufteilung der Nationalitäten betrug: Polen 80 %, Franzosen 10 %, Belgier 10% (Quelle)

Im Ort selbst gab es wohl nur eine Gastwirtschaft die in Frage kommen sollte.
https://gerdtams.de/wp-content/galle...nisGasthof.jpg
1947 dann abgebrannt: https://gerdtams.de/wp-content/galle...wirtschaft.jpg
Siehe auch: http://daten2.verwaltungsportal.de/d...chtigungen.pdf

Hier gibt es neben langen Liste der Kriegsgefangenenlager in Schleswig-Holstein noch eine Archiv-Nummer: LAS Abt. 415, Nr. 3424

Zitat:
Die im Zuge dieser „Suche nach zweifelhaften Lagern und Gefängnissen“ („Enquêtes sur les Prisons et le Camps Douteux“) im Jahr 1950 ausgefüllten Formblätter lagern im Archiv des „Service des Victimes de la Guerre“ im „Ministère de la Santé Public“ in Brüssel. Mikrofiche-Kopien der für Schleswig-Holstein relevanten Akten befinden sich im Landesarchiv Schleswig und können dort unter der Signatur ‚LAS Abt. 415, Nr. 3424 und 3425‘ eingesehen werden. Gerade die Lagerbeschreibungen aus dieser Suchaktion, die sich auf die Kriegsjahre bezog, enthalten nur in Ausnahmefällen Zeitangaben und sind oft unvollständig.

Geändert von sonki (22.07.2018 um 15:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.07.2018, 20:58
adele junior adele junior ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.07.2018
Beiträge: 7
Standard

Danke SONKI .Ich habe dieses Dokument angesehen

http://daten2.verwaltungsportal.de/d...chtigungen.pdf
Ihre Meinung(Ansicht) interessiert mich bezüglich des Fotos meines Großvaters. Die Mühle, die man zurück des Fotos eben sieht, er wäre derselbe, daß derjenige Seite 3 des Dokumentes ( Lindeau). Entschuldigen Sie ich für meine geschriebene deutsche Sprache, ich bin französisch.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.07.2018, 21:03
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 416
Standard

Hi,

die Mühle auf dem Foto sieht in der Tat der Ekenis-Mühle ähnlich: https://gerdtams.de/wp-content/galle...4Ansichten.JPG

Btw. just in case it's easier for you, you can always write in english (as many here are able to understand that as well). but your german is alright, don't worry
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.07.2018, 21:18
adele junior adele junior ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.07.2018
Beiträge: 7
Standard

Thank you !!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:05 Uhr.