#1  
Alt 30.04.2019, 12:11
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 238
Standard Meine unbekannten Vorfahren Kreis Mies und Wekelsdorf

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1915
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Mies; Teplice
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): porta fontium, Internet
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): --

Hallo zusammen,

bin relativ neu und habe schon einiges gepostet zu der Familienseite (mütterlicherseits), zu der ich z.T. seeehr viele Unterlagen habe.

Väterlicherseits stochere ich dagegen absolut im Dunkeln.
Ich habe jetzt schon einige Threads (besonders die festgepinnten "WICHTIG"-Threads) durchgelesen, aber die sind z.T. so lang (alt), dass viele der Links gar nicht mehr funktionieren.

Ich weiß leider nur sehr wenig:
Mein Vater wurde 1937 in Wiesengrund, Kreis Mies, geboren und in St.Nikolaus getauft.
In der Abschrift der Taufurkunde (das einzige Schriftstück, das ich momentan besitze) steht nur, dass der Vater Drogist in Mies war und die Mutter aus Unter-Wekelsdorf stammt.

Soweit ich gesehen habe, sind Taufeinträge vom Jahr 1937 nicht online (ich nehme an, ähnliche Sperrfrist wie in D)

Mein Großvater: soweit ich aus der Erzählung meines Vaters weiß, wurde er ca. 1910 in Österreich geboren, entweder Gmund oder Gmunden. Für beides habe ich für mehrere Jahrgänge Kirchenbücher (online) durchgesehen, aber nichts gefunden.
Allerdings ist im Sudetenland der Name Penkert schon verbreitet gewesen.

Mein Urgroßvater wurde bei der Vertreibung im Herbst 1945 erschlagen, dazu gibt es online auch Fundstellen.

Bleibt also:
Meine Großmutter Wilhelmine Wawrosch wurde in Braunau, Unter-Wekelsdorf (Dolni Teplice?) geboren, vermutlich 1914. Ihre beiden Geschwister waren beide kinderlos.
Ihr Vater hieß vermutlich Wilhelm.

Ob es in meinem Elternhaus zusätzliche Unterlagen gibt, weiß ich nicht. Bei einem Telefongespräch mit meinem Vater kam sonst nicht viel raus (die Namen seiner Onkel bzw. Tante.

Wie würdet Ihr nun vorgehen? Irgendwelche Tipps, Startpunkte?
Danke schon mal!
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Pilsen)
Lehnert (Ansbach, Markt Einersheim, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (München, Saulgrub)

Geändert von Bienenkönigin (30.04.2019 um 12:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.04.2019, 21:28
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 902
Standard

Hallo Bienenkönigin,

Dolní Teplice (Unterweckelsdorf) ist ein Stadtteil von Teplice nad Metuji

Etwas zum Ort:
http://www.braunau-sudetenland.de/br...edte/wekel.htm
http://www.braunau-sudetenland.de/br...te/u_wekel.htm

hier aus dem Forum:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...51&postcount=2

Vielleicht auch interessant (falls deine Oma zu der Zeit noch dort gelebt hat): http://www.mitteleuropa.de/wekelsdorf01.htm.

Es gibt noch ein Buch:
Unter der Felsenkrone, Das Braunauer Ländchen und die Felsenstädte Adersbach-Wekelsdorf
von Scholz, Hugo
Hopferau, Scholle Verlag, 1960

Wenn du Glück hast steht das Geburtshaus von deiner Oma noch - musst nur die Hausnummer (stehen oft im KB) herausfinden und dann gucken welches Haus in Frage kommt:
https://archivnimapy.cuzk.cz/cio/dat...pno_cm=c1400-1

(Hab auf die Weise im Vergleich mit GoogleMaps, dass Geburtshaus meiner Urgroßmutter gefunden.;-))

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (30.04.2019 um 21:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.04.2019, 21:52
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 238
Standard

Hallo Doro,

Unter Wekelsdorf hatte ich schon gefunden (die alte Beschreibung), den Rest kannte ich noch nicht.
Zur Zeit der Vertreibung war meine Großmutter schon mit Mann und Kind (meinem Vater) in Wiesengrund/Mies. Wo ihre Eltern zu der Zeit lebten, weiß ich nicht. Aber sie wurden wohl ebenfalls vertrieben und sind meines Wissens in Schleiz (heute Thüringen) begraben.

Aus dem verlinkten Post:
Wekelsdorf = heutiger Name und zuständige Pfarre Teplice nad Metuji - Matrikenbeginn lt. genteam.at - 1650.
=> auf welche Matriken bezieht sich das? Sprich, welche Plattform?
Danke auf jeden Fall schon einmal!
LG
Bienenkönigin

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hallo Bienenkönigin,

Dolní Teplice (Unterweckelsdorf) ist ein Stadtteil von Teplice nad Metuji

Etwas zum Ort:
http://www.braunau-sudetenland.de/br...edte/wekel.htm
http://www.braunau-sudetenland.de/br...te/u_wekel.htm

hier aus dem Forum:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...51&postcount=2

Vielleicht auch interessant (falls deine Oma zu der Zeit noch dort gelebt hat): http://www.mitteleuropa.de/wekelsdorf01.htm.

Es gibt noch ein Buch:
Unter der Felsenkrone, Das Braunauer Ländchen und die Felsenstädte Adersbach-Wekelsdorf
von Scholz, Hugo
Hopferau, Scholle Verlag, 1960

Wenn du Glück hast steht das Geburtshaus von deiner Oma noch - musst nur die Hausnummer (stehen oft im KB) herausfinden und dann gucken welches Haus in Frage kommt:
https://archivnimapy.cuzk.cz/cio/dat...pno_cm=c1400-1

(Hab auf die Weise im Vergleich mit GoogleMaps, dass Geburtshaus meiner Urgroßmutter gefunden.;-))

liebe Grüße
Doro
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Pilsen)
Lehnert (Ansbach, Markt Einersheim, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (München, Saulgrub)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.04.2019, 23:12
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 902
Standard

Hallo Bienenkönigin,

Matriken bedeutet Register. Auf der Webseite genteam.at steht (nach der Anmeldung?) sicherlich nur, dass es Kirchenbücher von der Pfarre Teplice nad Metuji seit 1650 gibt. Ich denke im Archiv im Zamrsk, dass ich dir verlinkt habe. Bei der kurzen Recherche im Archiv Zamrsk konnte ich nur den Link zu Familyseach finden. Ich hab gesehen, dass Anna89 hier im Forum auch nach Unter-Weckelsdorf gesucht hat (ist schon ein paar Jahre her). Vielleicht hat sie weiteren Input für dich in der Richtung.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (30.04.2019 um 23:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2019, 07:49
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 238
Standard

Danke, Doro, dann hab ich schon mal einen Startpunkt! :-)
Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hallo Bienenkönigin,

Matriken bedeutet Register. Auf der Webseite genteam.at steht (nach der Anmeldung?) sicherlich nur, dass es Kirchenbücher von der Pfarre Teplice nad Metuji seit 1650 gibt. Ich denke im Archiv im Zamrsk, dass ich dir verlinkt habe. Bei der kurzen Recherche im Archiv Zamrsk konnte ich nur den Link zu Familyseach finden. Ich hab gesehen, dass Anna89 hier im Forum auch nach Unter-Weckelsdorf gesucht hat (ist schon ein paar Jahre her). Vielleicht hat sie weiteren Input für dich in der Richtung.

liebe Grüße
Doro
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Pilsen)
Lehnert (Ansbach, Markt Einersheim, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (München, Saulgrub)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.05.2019, 15:03
Benutzerbild von Tausendaugen
Tausendaugen Tausendaugen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 174
Standard

Hallo Bienenkönigin,

soweit ich mir in der Schnelle der Zeit einen Überblick verschaffen konnte, ist die Lage bei deiner Suche recht kompliziert.
Das Archiv Zamrsk hat die Matrikeln für Unter-Wekelsdorf bisher nur bis 1882 digitalisiert und Daten zu dem Ort konnte ich leider auch noch nicht im Zensus für 1921 finden. Für Wiesengrund bzw. Mies sieht es auch nicht gut aus, vor allem wird man bei der geringen Dichte an Infos nicht fündig werden.

In solchen Fällen empfiehlt es sich, rückwärts zu gehen. Wenn deine Ahnen in Schleiz begraben (und dementsprechend vielleicht auch dort verstorben) sind, solltest du vom dortigen Standesamt die Sterbeeinträge anfordern und dann mit den genaueren Infos weitersuchen, die darin zu finden sind (Geburtsdaten und -orte).
Anderenfalls musst du die tschechischen Standesämter anschreiben. Der Eheeintrag Penkert/Wawrosch um ca. 1937 sollte sich am Wohnort der Frau finden, der dann eventuell Unter-Wekelsdorf hieß. Hast du den Eheeintrag, dann wirst du - wie im Sudetenland vor 1938 üblich - darin Informationen zu den Eltern des Brautpaares und deren Wohnorten erfahren. Damit könnte man dann mit etwas Glück die aktuelle Lücke zwischen 1872/82 und 1914 überbrücken und an weiteren Ahnen anschließen.

Mir ist zudem aufgefallen, dass es bei Ancestry einen Mitgliederstammbaum zu Penkert gibt, in denen deine beiden Ahnen mutmaßlich auftauchen. Ist dir der Stammbaum bekannt?
Solltest Du keinen Account haben, kannst du dich hier im Forum an das Ancestry-Unterforum wenden und dir wird geholfen.

Beste Grüße,

Marcel
__________________
DAUERSUCHE im Kreis Goldberg
nach Nachfahren von Hermann und Marie Scholz geb. Trogisch:
---------------------------------------------------------
Anna Emma Martha Scholz (*26.05.1908 Neukirch an der Katzbach)
Marie Anna Emma Scholz (*17.09.1911 Neukirch)
Frieda Selma Kricke geb. Scholz (*18.06.1913 Ober-Adelsdorf, verh. mit Alfred Kricke, *04.03.1909 Nieder-Royn)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.05.2019, 21:02
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 238
Standard

Hallo Marcel,

hmm, dann muss ich bei meiner Großmutter wohl von ihren Eltern ausgehen. Ich hoffe ich kann demnächst bei meinem Vater nachfragen, ob das mit Schleiz stimmt (evtl.hab ich das falsch in Erinnerung und es war Greiz?).

Allerdings muss es noch weitere Unterlagen geben. Meine Eltern wohnen im Ausland und sind erst im Sommer wieder in Deutschland. Vielleicht sollte ich mich bis dahin gedulden.

Der Ancestry-Stammbaum ist meiner .
Die Daten zu den Großeltern sind geschätzt, bei meinem Großvater weiß ich noch die Elternnamen (Vornamen), das war es.

Das mit dem tschechischem Archiv gehe ich erst an, wenn ich weiß, was es noch an Unterlagen gibt. Ich kann mir vorstellen, dass da auch noch irgendwo ein Ahnenpass rumfliegt.
Danke dir einstweilen,
die Bienenkönigin (die heute schon zwei Bienenschwärme einfangen durfte)



Zitat:
Zitat von Tausendaugen Beitrag anzeigen
Hallo Bienenkönigin,

soweit ich mir in der Schnelle der Zeit einen Überblick verschaffen konnte, ist die Lage bei deiner Suche recht kompliziert.
Das Archiv Zamrsk hat die Matrikeln für Unter-Wekelsdorf bisher nur bis 1882 digitalisiert und Daten zu dem Ort konnte ich leider auch noch nicht im Zensus für 1921 finden. Für Wiesengrund bzw. Mies sieht es auch nicht gut aus, vor allem wird man bei der geringen Dichte an Infos nicht fündig werden.

In solchen Fällen empfiehlt es sich, rückwärts zu gehen. Wenn deine Ahnen in Schleiz begraben (und dementsprechend vielleicht auch dort verstorben) sind, solltest du vom dortigen Standesamt die Sterbeeinträge anfordern und dann mit den genaueren Infos weitersuchen, die darin zu finden sind (Geburtsdaten und -orte).
Anderenfalls musst du die tschechischen Standesämter anschreiben. Der Eheeintrag Penkert/Wawrosch um ca. 1937 sollte sich am Wohnort der Frau finden, der dann eventuell Unter-Wekelsdorf hieß. Hast du den Eheeintrag, dann wirst du - wie im Sudetenland vor 1938 üblich - darin Informationen zu den Eltern des Brautpaares und deren Wohnorten erfahren. Damit könnte man dann mit etwas Glück die aktuelle Lücke zwischen 1872/82 und 1914 überbrücken und an weiteren Ahnen anschließen.

Mir ist zudem aufgefallen, dass es bei Ancestry einen Mitgliederstammbaum zu Penkert gibt, in denen deine beiden Ahnen mutmaßlich auftauchen. Ist dir der Stammbaum bekannt?
Solltest Du keinen Account haben, kannst du dich hier im Forum an das Ancestry-Unterforum wenden und dir wird geholfen.

Beste Grüße,

Marcel
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Pilsen)
Lehnert (Ansbach, Markt Einersheim, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (München, Saulgrub)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2019, 13:23
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 902
Standard

Hi Bienenkönigin,

ich wollte dir nochmal die KBs Tepice nad Metuji (mit Dolni Teplice) von FamilySearch verlinken:

https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Dort stehen folgende Infos zur Verfügung:

Baptisms, marriages, burials (Krty, snatky, pohrby), 162-1, 1644-1688
Baptisms, marriages, burials (Krty, snatky, pohrby), 162-6, 1812-1872

Dann folgt eine riesige Lücke zwischen 1688 und 1812.

Macht aber nichts, der "Rest" befindet sich unter einem anderen Link:

https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Aber wie gesagt, erstmal gucken was du schon zur Verfügung (z.B. Ahnenpass) hast.
Liebe Grüße
Doro

PS:

[hier gibts noch Census 1921]
ist aber nichts hinterlegt

https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

nur das es 3 Filme gibt.

---------------------------

Auszug aus einem der Kirchenbücher von oben

Nur als Beipiel aus Unterwekelsdorf, Nr. 134:
Ein Josef Penkert bekommt einen Sohn Wilhelm (07.03.1871) P. hab ich z.B. gefunden: https://www.familysearch.org/ark:/61...29&cat=2537776

Zufall oder der gehört zu dir? Also doch nicht aus Gmund(en)?


Sollten das deine Vorfahren sein (oder eine andere Linie): Kannst wie oben schon geschrieben auf der Karte gucken wo Haus Nr. 134 steht:

https://archivnimapy.cuzk.cz/uazk/co...004_index.html

Tipp: ganz unten rechts (da wo Grünsberg steht) Richtung Ob(er?) Mohren. Wo die Farben pink und orange aufeinander treffen

Hm...die einizige Stelle die passen könnte mit Googlemaps ist heute der Norden von Javor (nur dort teilt sich die Straße).
Danach kurz nach dem Haus (jetzt Nr. 71) sollte eine Brücke kommen (das ist auch der Fall) - Bild vom Haus im Anhang.
Das alte Grundstück wird durch eine kleine Kiesstraße getrennt (und es steht noch ein viel größeres neueres Wohnhaus auf dem alten "dunkelgrünen" Grundstück Nr. 628)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nr. 134 - Penkert.jpg (94,9 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (18.05.2019 um 14:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.05.2019, 08:17
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 238
Standard

Guten Morgen Doro,

wow, vielen Dank für die Links!
Ich hatte ab und zu mal zu tschechischen Archiven geklickt, aber dann schnell aufgegeben, weil ich gar keinen Einstieg fand.
Dein Post werde ich zu meinen Familiendaten abspeichern.

Inzwischen weiß ich, dass das mit Gmunden am Traunsee stimmt, aber die Familie wohl ursprünglich doch aus dem Sudetenland stammt - irgendwo war mal eine Grazerin drin, laut meinem Vater.

Josef und Wilhelm Penkert hatte ich schon vorläufig in meinem Ancestry-Stammbaum, alle unter Vorbehalt und noch zu prüfen.

Und zur Familie meiner Oma Wawrosch hätte ich eventuell auch noch eine Recherche-Möglichkeit:
Ein ehemaliger Schulkamerad meines Vaters hatte eine Ehefrau, die den gleichen Mädchenname hatte wie meine Oma und auch mit ihr verwandt war. Der Schulfreund ist zwar letztes Jahr verstorben, aber er hat zumindest einen Sohn in der gleichen Stadt; und diese Familie hat schon viel Ahnenforschung betrieben. Ab und zu stoße ich auf Dokumente im Internet, die ich zwar nicht öffnen kann, die aber bei der Suche zu "Wawrosch" ausgespuckt werden.

Einen schönen Sonntag noch,
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Pilsen)
Lehnert (Ansbach, Markt Einersheim, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (München, Saulgrub)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
braunau , dolni teplice , mies , weckelsdorf , wekelsdorf , wiesengrund

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.