#1  
Alt 12.02.2012, 22:10
insa_ly insa_ly ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 48
Standard Suche nach dem Ort Tornow

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1887
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Ost-Prignitz
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): Pfarramt



Hallo,

mir liegt die Heiratsurkunde meiner Urgroßmutter Minna Anna Dorothea Ahlgrimm vor (Heirat mit August Albert Hermann Lilienthal).
Ausgestellt vom damaligen Standesamt in Schiffmühle.

Sie wurde geboren am 15.02.1887 in Tornow, Ostprignitz.

Der einzige Ort der passen würde, wäre Wusterhausen, wohin Tornow eingemeindet wurde.
Leider verlief eine Anfrage beim Pfarramt negativ.

Eltern von Minna waren:
Wilhelm Ahlgrimm und seine Frau Henriette, geb. Ramin.
Wilhelm lebte zur Zeit der Heirat in Berlin, Henriette war kurz zuvor verstorben (Lt. Angabe auf der Heiratsurkunde)

Meine Frage: käme evtl. noch ein anderes Tornow in Frage?


Liebe Grüße
Angelika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2012, 22:16
isabella isabella ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 54
Standard

Wenn Du bei Wikipedia Tornow eingibst, erhälst Du 6 Ortsteile in Deutschland und 4 Ortsteile in Polen die so heißen.

Hilft dir das ?

Gruß
__________________
  • Reisenberger-Karpfinger-Zirngibl
  • Schweinberger
  • Denner-Schalk-Kneisl
  • Aigner-Thalhammer-Stefan-Quintus
  • Lonkarevic-Rajkovic-Vukic


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2012, 22:20
insa_ly insa_ly ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 48
Standard

Polen scheidet komplett aus.

Es geht mir eher darum, ob es Ostprignitz noch einen Ort Tornow gab, der evtl. auch eingemeindet wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2012, 22:27
isabella isabella ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 54
Standard

Ortsteil Tornow der Stadt Fürstenberg/Havel, ( Torno Oberhavel )
liegt ca 80 km von Wusterhausen entfernt.

Schau doch mal bei Wikipedia.

Gruß
__________________
  • Reisenberger-Karpfinger-Zirngibl
  • Schweinberger
  • Denner-Schalk-Kneisl
  • Aigner-Thalhammer-Stefan-Quintus
  • Lonkarevic-Rajkovic-Vukic


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2012, 22:29
cavalier cavalier ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Ort: Märkische Höhe
Beiträge: 125
Standard

Hallo Angelika,z

bei GenWiki finde ich Tornow = Wohnplatz Neuruppin,Ostprignitz-Ruppin und
Tornow= Ortsteil Wusterhausen/Dosse,Ostprignitz-Ruppin.

lg Dorit
__________________
suche alles über
Albert Krause geboren 1850 in Stettin,heiratet 1898 in New York,gestorben wann und wo
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.02.2012, 22:31
Benutzerbild von Baitzer
Baitzer Baitzer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.232
Standard

Hallo Angelika,

bei Genwiki ist unter Neuruppin ein Wohnplatz Tornow angegeben.
Vielleicht hilft es.

Viele Grüße
Siegfried
(hat sich erledigt, siehe oben)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.02.2012, 22:38
insa_ly insa_ly ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 48
Standard

Danke .... habs jetzt auch bei Googleearth gefunden.

Es liegt genau zwischen dem Tornowsee und dem Teufelssee.

Die Frage ist jetzt nur, ob es 1887 zur Ostprignitz gehörte und wenn ja, welches Pfarramt war dafür zuständig?
Es war ja wohl wirklich nur ein kleiner Wohnplatz.

Liebe Grüße
Angelika
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.02.2012, 09:25
Benutzerbild von Baitzer
Baitzer Baitzer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.232
Standard

Hallo Angelika,

Kirchliche Verfassung
Eingekircht 1817, 1840 in Krangen, 1860, 1900 in Neuruppin

aus: http://www.guehlen-glienicke.de/tornow.html#position7

Gruß Siegfried
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.02.2012, 13:29
insa_ly insa_ly ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 48
Standard

Danke sehr .... jetzt werde ich dort anfragen. Einen Versuch ist es allemal wert.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.02.2012, 18:17
insa_ly insa_ly ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 48
Standard

So, ich habe heute eine Kopie aus dem Geburtenregister für meine Urgroßmutter Minna Anna Dorothea,geb. Ahlgrimm erhalten.

Die Unterlagen lagen im Archiv des Landkreises Ostprignitz-Ruppin.

Die Geburt wurde damals im Standesamt Bantikow registriert.

Leider ist zu den Eltern nichts Neues zu erfahren. Ich hatte ja die leise Hoffnung, dass sich irgendwo ein Hinweis auf die Eheschließung der Eltern findet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:46 Uhr.