Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #131  
Alt 06.12.2009, 13:38
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.559
Standard

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
da ich genauso ohnmächtig wie Du bin, würde ich - trivial gedeutet - behaupten: "Dreiviertel"
Moin Gerhard,

na gut, vielleicht nicht ganz ohnmächtig, weil ich es als 3. Fremdsprache in der Schule hatte, aber völlig aus dem Hirn verbannt . Du hast den Wald vor lauter Bäumen noch erkannt. Kompliment!

Ergibt zumindest einen Sinn mit Dreiviertel.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 06.12.2009, 19:41
Gothic Gothic ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Hina Beitrag anzeigen
Hunnenmörder ist eine ganz ausgefallene Variante des Familiennamens Hünemörder . Es handelt sich hierbei nicht etwa um Mörder von Hunnen oder Hühnern, sondern von Hühnen - ein Riesentöter. Das war ein Beiname für einen Kraftprotz .
Viele Grüße
Hina
Oh, danke. Das ist interessant. Ich hab mich schon gefragt wie man hier so zum Hunnen-Mörder wird.
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 06.12.2009, 20:03
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Zitat:
Zitat von Gothic Beitrag anzeigen
Ich hab mich schon gefragt wie man hier so zum Hunnen-Mörder wird.
Zu der Zeit gab es ja die erblichen Namen noch lange nicht .
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 06.12.2009, 20:54
Gothic Gothic ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 11
Standard

Ja, deshalb habe ich mich ja gewundert.
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 09.12.2009, 15:14
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.559
Standard

Moin zusammen,

ich erweitere die kuriose-Namen-Datei mal um Kuchenbuch (gefunden im Adressbuch Heiligenstadt und Umgebung 1911). Ob der wohl immer ein Rezept parat hatte?

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 09.12.2009, 19:12
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.559
Standard

Und noch einen aus demselben Werk: Pantalion! Klingt griechisch, aber den finde ich nicht mal in den Sagen des klassischen Altertums bei Schwab!

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 09.12.2009, 20:32
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.559
Standard

Auräus habe ich auch aus dem oben genannten Adressbuch.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 09.12.2009, 21:23
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Friedrich,
ich sags ja, Adressbuchtippen bildet . Die Namen sind wirklich schön.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 10.12.2009, 10:26
maria1883 maria1883 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 883
Standard

Guten Morgen allerseits,
Die Geschichte, die ich jetzt erzähle, ist wirklich war. Ich kannte einen Herrn,
der hieß "Arschbacke". Er hat eine Namensänderung vornehmen lassen und hieß dann "Dahinten". Jedes mal, wenn ich den Herrn vom Wartezimmer ins
Arztzimmer aufgerufen habe, mußte ich erst einmal eine Übung machen, damit ich nicht in einen Lachkrampf verfalle.
Einen schönen Tag euch allen,
Waltraud
p.s. alle Menschen dieses Namens mögen mir verzeihen.
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 10.12.2009, 10:33
Benutzerbild von karin-oö
karin-oö karin-oö ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 2.652
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Und noch einen aus demselben Werk: Pantalion! Klingt griechisch, aber den finde ich nicht mal in den Sagen des klassischen Altertums bei Schwab!

Friedrich
Hallo Friedrich!

Kommt das nicht eher vom Vornamen Pantaleon? Bei uns gibt es auch einen Ort, der so heißt.

Schöne Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Noch keine 16....?! Hintiberi Genealogie-Forum Allgemeines 6 31.03.2007 20:02

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.