#1  
Alt 12.04.2019, 16:20
sassnitz2001 sassnitz2001 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2015
Beiträge: 18
Standard Kreisarchiv Lutherstadt Wittenberg

Hallo zusammen,

so langsam verzweifele ich an diesem Kreisarchiv.

Meine Großeltern wurden 1947 aus Schlesien nach Sachsen-Anhalt vertrieben. Im Spätsommer des Jahres kamen sie in Apollensdorf bei Wittenberg an und wurden in ein Lager? nach Seegrehna verbracht. Kurz darauf siedelte meine Familie dann endgültig nach Radis um.

Das Kreisarchiv Gräfenhainichen wurde im Zuge der Kreisgebietsreform aufgelöst. Bitterfeld (damals noch für Radis zuständig) verweist auf die Abgabe der Unterlagen auf Wittenberg und

Wittenberg sagt: nichts. Man hat nichts zum Thema der Vertriebenen in den Beständen.

Hat Jemand dort vor Ort schon mal geforscht und weiß ob da etwas in den Beständen ist und wenn ja, wie ich daran komme?


Gruß

Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.