Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2019, 08:26
georg friederici georg friederici ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 328
Standard Bedeutung eines Symbols auf Bibel Titelseite von 1682

Suche die Bedeutung eines
Symbols auf einer Zeichnung der Titelseite in einer Bibel von 1682
oder was bedeutet die Abkürzung:
.................................
oben ein sechsstrahliger Stern
eine nach unten gezogene Linie ein S durchkreuzend
bis die Linie auf dem waagerechten Balken von einem H endet
.................................
Jeder Hinweis ist von Interesse
Georg Friederici
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Symbol auf Bibelzeichnung 1682.pdf (39,7 KB, 74x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2019, 08:32
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.177
Standard

Hallo Georg Friederici,

das Symbol besteht aus den Buchstaben des Christus- Monogramms
https://de.wikipedia.org/wiki/IHS

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2019, 08:35
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.370
Standard

Hallo,

vielleicht das Christogram IHS?
https://en.wikipedia.org/wiki/Christogram#IHS
bzw.
https://de.wikipedia.org/wiki/IHS
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2019, 10:51
georg friederici georg friederici ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 328
Standard Bedeutung der Darstellung Mann+Skelett Bibel Titelseite von 1682

DANKE vielmals für die Aufklärung !
Nun, die Zeichnung zeigt ein
.................................................. ............
wenig bekleideter Mann mit Umhang
daneben laufend
ein vollständiges Knochenskelett
die linke Hand eine senkrechte Stange haltend
Bildmitte das Christus-Monogramm
.................................................. ............
FRAGE wie ist solch eine Zeichnung zu deuten ?
ANLAGE: JPG-Datei
...
Georg Friederici
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg TITELSEITE BILD.jpg (237,9 KB, 56x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.06.2019, 14:39
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 951
Standard

Hallo

Das Skelett (personifizierte Allegorie des Todes)
hält eine Sense, dessen Sensenblatt wie ein Banner wirkt mit den Worten: "Laus et perennis gloria"
Bei der Textstelle handelt es sich um eine Liedzeile aus Laus et perennis gloria (Sethus Calvisius). Das Lied selbst ist aus dem Jahre 1612.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2019, 14:41
georg friederici georg friederici ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 328
Standard Symbols auf Bibel Titelseite von 1682

Hallo Dorothea,
Danke vielmals für die so kundige Antwort, habe mich sehr gefreut.
Der ehemalige Besitzer der Bibel von 1682 war ein Pastor Namens
Samuel Thomsen (1675-1750) in Flensburg. Sein Vater,
Samuel Thomsen (1633-1703) war auch Pastor in Flensburg.
Von diesem hängt ein Ölbild in der dortigen Johannis-Kirche.
Suche ein Bild von diesem Ölbild, also von Samuel Thomsen (1633-1703).
Wer der heutige Besitzer der Bibel ist, ist mir nicht bekannt.
Herzliche Grüsse aus Oldenburg
Georg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.06.2019, 16:59
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 951
Standard

Hallo Georg,

Du meinst bestimmt die Kirche:
http://www.kirchen-galerie.de/de/?m=kirche&p=15122

Da ist nur ein Gemälde am Altar.

https://www.kirchenkreis-schleswig-f...flensburg.html

Nimm doch Kontakt mit dem Pastor vor Ort auf, vielleicht kann er ein Foto von dem Gemälde machen?

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bibel1682 , symbol-auf-titelseite

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.