Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.09.2015, 12:55
bcfrank bcfrank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 534
Standard Olivaer Kirche?

Quelle bzw. Art des Textes: Meldekarte
Jahr, aus dem der Text stammt: 1800-1900
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Danzig
Namen um die es sich handeln sollte: Joseph Serotzki


Liebe Lesenden,

in der ersten Zeile der Karte lese ich:

"+ den 14.1.71 gestorben im Stadtlazareth Olivaer Kh. beerdigt"

Nun sind die Kirchenbücher von Oliva sowohl evangelisch als auch katholisch bei metryki.genbaza.pl und ich finden den Eintrag trotzdem nicht . Da wollte ich mich noch einmal rückversichern, dass ich das auch richtig gelesen habe.

Danke & viele Grüße
bcfrank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg olivaer_kirche.jpg (218,2 KB, 40x aufgerufen)
__________________
SUCHE: Langfeld im Raum Döbeln/Grimma/Oschatz; Syrotzki in und um Danzig; meinen Großvater (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=111579) und dessen Vater, Mathematik-Lehrer/Professor Ludwig Frank, Berlin (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=109514)

BIETE: Auskunft aus KB Münsterberg u. Hertwigswalde i. Schl., Mattern b. Danzig



Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.09.2015, 13:20
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.423
Standard

Stadtlazareth Olwaer Kh. (oder Olvaer) jedenfalls ohne i nach l
würde ich lesen.

Allerdings ist Oliwa ein Stadtteil von Danzig.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (25.09.2015 um 13:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.09.2015, 14:11
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.275
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Karla Hari Beitrag anzeigen
Stadtlazareth Olwaer Kh. (oder Olvaer) jedenfalls ohne i nach l
da muß ich widersprechen!
Ich lese dort durchaus ein i nach dem l => Olivaer Kh.

Ein -iv- kann aber auch ganz leicht mit eine w verwechselt werden!

Weiter lese ich:

beerdigt
Karlshoff
Kr. Danzig

Der Sterbeeintrag ist also nicht in Oliva sondern in Karlshof(f) zu suchen.
P.S. vermutl. ist dieses gemeint.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.09.2015, 14:19
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.423
Standard

soweit sogut,
Karlshoff Kreis Danzig bezieht sich m.M. nach auf den Geburtsort. "beerdigt" wurde später nachgetragen.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.09.2015, 14:28
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.052
Standard

Hi,

also mal so rein namenstechnisch - in Karlshof(f), katholisch zu Mattern eingepfarrt, finden sich in den Sterberegister viele Varianten von Serotzki - wie z.b. Serocka, Syrotzki, Sirotzka, Zirotzki usw.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.09.2015, 14:37
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.275
Standard

Zitat:
Zitat von Karla Hari Beitrag anzeigen
soweit sogut,
Karlshoff Kreis Danzig bezieht sich m.M. nach auf den Geburtsort. "beerdigt" wurde später nachgetragen.
Stimmt

Ich würde aber trotzdem auch mal in Karlshof nach dem Sterbeeintrag suchen, denn im Lazarett wird ja normalerweise nicht beerdigt und auch ein KH hatte keinen eigenen Friedhof.
Evtl. wollte der Schreiber das "beerdigt" doch auch mit Karlshof in Verbindung bringen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.09.2015, 14:44
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.052
Standard

Also im Gdansk-Mattern findet sich im Register (ptg) folgender Eintrag - könnte der Joseph sein:

Code:
Kirchengemeinde             Jahr     Buch     Aufname Nr.     Kinder Vorname     Vaters Vorname     Vaters Nachname     Mutters Vorname
Mattern (Gdańsk Matarnia)     1816     W921     0021             Josephus         Valentin         Sierocki             Florentina
Nachtrag: Ok, vielleicht auch nicht, der Name weicht doch deutlicher ab. Naja..ich geh mal wieder

Geändert von StefOsi (25.09.2015 um 14:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.09.2015, 14:49
bcfrank bcfrank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.08.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 534
Standard

Hallo, und vielen Dank für die rege Beteiligung! Mit dem ausgeschriebenen Karlshoff ist sicherlich der Geburtsort gemeint, im Taufeintrag (KB Mattern, 1816) "Karels Hof" genannt. Interessanterweise würde sich Karlshof aber auch Kh. abkürzen. Ist Kh. eine geläufige Abkürzung für Kirche (sehe ich zum ersten mal)?

@ StefOsi: nein nein, bleib mal lieber! Das ist schon der richtige Eintrag, der mir als Scan vorliegt. Da es von diesem Familiennamen so viele schöne Varianten gibt, hab ich das auch schon mal im Detail ausgewertet. (hier).

Viele Grüße
bcfrank
__________________
SUCHE: Langfeld im Raum Döbeln/Grimma/Oschatz; Syrotzki in und um Danzig; meinen Großvater (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=111579) und dessen Vater, Mathematik-Lehrer/Professor Ludwig Frank, Berlin (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=109514)

BIETE: Auskunft aus KB Münsterberg u. Hertwigswalde i. Schl., Mattern b. Danzig




Geändert von bcfrank (25.09.2015 um 14:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.09.2015, 14:53
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.423
Standard

ich hatte bei Kh an Kirchhof gedacht, was zur Bestattung geeignet wäre.
muss aber nicht so sein.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.09.2015, 15:15
bcfrank bcfrank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.08.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 534
Standard

Hallo,
gut, der Jahrgang Mattern Sterben 1871 existiert lt. PTG, ist aber noch nicht indexiert - muss ich also noch etwas warten.

Aber erstmal Danke für die Hilfe und Denkanstöße!
Viele Grüße
bcfrank
__________________
SUCHE: Langfeld im Raum Döbeln/Grimma/Oschatz; Syrotzki in und um Danzig; meinen Großvater (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=111579) und dessen Vater, Mathematik-Lehrer/Professor Ludwig Frank, Berlin (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=109514)

BIETE: Auskunft aus KB Münsterberg u. Hertwigswalde i. Schl., Mattern b. Danzig



Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.