#1  
Alt 30.06.2009, 21:57
eruedin eruedin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 6
Standard Postnom (Zaïre) in Software

In den meisten Kulturen gibt es einen Familiennamen und davor einen Vornamen. In nördlichen Ländern gibt/gab es nur Vornamen. Beim Familiennamen nimmt man den Vatersnamen mit dem Anhängsel 'Sohn' oder 'Tochter' 8resp. Muterrsnamen bei unehelichen Kindern. Soweit stellt das bei der Erfassung in einer Software kein Problem dar.

Aus aktuellem Anlass erlaube ich mir folgende Fragestellung:
In Zaïre wurden die Vornamen verboten und durch einen dem Familiennamen nachgestellten Nachnamen (im wahrsten Sinn des Wortes, franz. 'postnom') ersetzt. In christlichen Kreisen blieb der Vorname jedoch erhalten. Seit Zaïre wieder Kongo ist, sind auch die vornamen zurück, die Nachnamen jedoch nicht weg. Nun haben die Leute dort also drei Arten Namen:
Vorname(n), Familienname, Nachname(n) – wenn sie in Zaïre geboren sind und nicht chrsitlich oder muslimisch sind aber ggf keinen Vornamen.

Wie wird das nun in einer Software erfasst?
- Postnom wie weiterer Vorname: dann stimmt die Reihenfolge der Anzeige nicht.
- Postnom (Nachmane) hinter dem Familienname in dessen Feld: dann stimmt die Anzeige, aber Familienangehörige lassen sich nicht mehr sortieren. Ausserdem bleibt dann bei einigen Leuten das Feld Vorname leer, was nicht alle Software akzeptiert.
- Nachname als Übername oder Rufname verzeichnen (auch wenn das so falsch wäre): Solche gibt es im Kongo oft, so dass dieses Feld nicht zur Verfügung steht.
- Nachname als Titel: und wenn der Träger einen Titel hat?

Daraus folgt: Alle einfachen Lösungen bleiben falsch und ein Gebastel. Wurde die Afrikanisierung des Namenwesens in den 1970er-Jahren in der Familienforschung übersehen? Oder übersehe ich da ein Feld? Ist das im Gedcom-Standard definiert? Oder kann man das nachdefinieren?


Beispiele zum besseren Verständnis (aus dem Behördenverzeichnis Kinshasas):
1. Seine Excellenz, Herr Präsident Joseph Kabila Kabenge (Titel-Vorname-Familienname-Nachname)
2. Baudouin Liwanga Mata Nyamunyobo (Vorname-Familienname-2 Nachnamen)
3. Loka ne Kongo (Familienname-Nachname)
4. Justine Kitubu Kamanda, 'Maman léki' (Vorname-Familienname-Nachname, 'Rufname innerhalb der Familie', bedeutet: jüngstgeborene Tante)


Ob die Form des Postnom/Nachnamen (nicht wie bei uns als Nachname=Familienname) auch noch in anderen Bantusprachigen Regionen vorkommt, entzieht sich meinen Kenntnissen. immerhin betrifft es 60 000 000 Personen und damit bin ich ev. der erste – aber sicher nicht der letzte Familienforscher, dem sich die Frage stellt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.06.2009, 22:38
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 735
Standard

Zitat:
Zitat von eruedin Beitrag anzeigen
Ob die Form des Postnom/Nachnamen (nicht wie bei uns als Nachname=Familienname) auch noch in anderen Bantusprachigen Regionen vorkommt, entzieht sich meinen Kenntnissen. immerhin betrifft es 60 000 000 Personen und damit bin ich ev. der erste – aber sicher nicht der letzte Familienforscher, dem sich die Frage stellt.
Wahrscheinlich haben 99,99 aller Kongolesen andere Sorgen als Computerprogramme für Familienforschung und sind demzufolge als Konsumenten relativ uninteressant.

Der nächste Punkt ist, das viele der Zielländer für die Software das Prinzip Vorname, Nachname verwenden. Was soll der europäische oder amerikanische Familienforscher mit den verschiedensten Feldern für alle möglichen Namenkombinationen? Hier wäre sicherlich ein Feld für das Patronym aus russischen und anderen Regionen nützlich.

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.06.2009, 22:48
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Eruedin,

ich glaube nicht, dass Du der erste bist, der mit wundersamen spezifischen Namen in der Genealogie zu tun hat. Denk doch mal an die vielen Leute vor allem in Westfalen, die Familiennamen und Hofnamen hatten und dann noch "vulgo". Das sind ganze Namensketten und innerhalb der Familien auch noch auf die eigentümlichste Weise sortiert und verändert. Auch beim Adel finden wir sehr spezifische Namensformen in den verschiedenen Linien eines Stammes. Und ganz verrückt wird es dann bei den Dynasten, die keine Familiennamen führten aber einen hatten aber nicht so genannt wurden, sondern nach ihrem Herrschaftsbereich. Da ist Dein Problem halb so wild . Du kannst Postnom selbst definieren. Ist nur die Frage, in welchem Programm Du arbeitest, ob es das zulässt. In den meisten sollte es aber gehen. Bei PAF kann ich das mit Sicherheit sagen.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2012, 11:08
eruedin eruedin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 6
Standard

Es geht nicht nur um den zairischen Postnom. Bei der Revision von Gedcom (GedcomX) sind nun folgende Felder vorgesehen: Titel, Vorname, Mittelname, Rufname, Religiöser (angenommener) Name, Familienname, Mädchenname (Familienname vor der Heirat), Patronym, Matronym, Postnom, Geographischer Name, Beschäftigungsname, Partikel (wie junior, senior, u.v.a.m.).

So sollte in Zukunft auch der Austausch einfach möglich sein, was ja nicht der Fall ist, wenn ich in meiner Software einfach ein Feld selber definiere…

Quelle: https://github.com/FamilySearch/gedcomx/pull/155 (ganz weit unten beim 5. Oktober 2012)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gedcom , kongo , postnom , zaïre

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.