#1  
Alt 23.06.2019, 19:53
peterhagenauer peterhagenauer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2013
Beiträge: 17
Standard kontaktaufnahme mit evtl lebenden verwandten

es handelt sich um vermutlich lebende söhne der cousins meiner mutter. ich bekam den hinweis auf deren existenz/geburt, aber - aus datenschutzgründen zu recht - keine details. natürlich würde ich gerne mit doch nahen verwandten aufnehmen, meine frage, gibt es eine möglichkeit - z.b. rotes kreuz, personensuchdienst, das stabdesamt - die als vermittler auftreten würden?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.2019, 20:39
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.369
Standard

Hi, hatte ich auch, einfach mal "gestalked" bei Google und facebook.
Angeschrieben dort und schon drei Wochen später hat derjenige bei mir ein Wochenende verbracht, war erstaunt wie ich ihn gefunden hatte und war sofort bei der Sache mir weiter zu helfen.

Gab auch eine Adresse die ich bekommen hatte, wegen Datenschutz nix vom Amt, also ältere Person, da hab ich halt einen Brief geschrieben, Foto dabei damit es "echt" aussieht, mit Nachweiß (Prio!) Brief versendet damit ich weiß es ist angekommen.
Leider hat die gute sich nicht gemeldet.
Als Vermittler musst du echt Glück haben das du einen Beamten dazu findest
Aber es soll nicht unmöglich sein.
Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
datenschutz , suchdienst

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:38 Uhr.