#1  
Alt 11.02.2019, 17:20
insa_ly insa_ly ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 48
Standard Gründe für Änderung des Nachnamens

Hallo,

ich stehe vor einem Mysterium:

eine Frau wurde 1838 mit dem Namen Löwenthal geboren. Geheiratet hat sie 2 x unter dem Namen Lilienthal.

Mindestens zwei weitere Brüder kamen 1842 und 1844 ebenfalls als Löwenthal zur Welt und starben als Lilienthal.

Alle Nachkommen der Familie heissen Lilienthal.

Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass es evtl. assimilierte Juden gewesen sein könnten.

Aber von Löwenthal auf Lilienthal? Das ergibt für mich irgendwo keinen Sinn.

Was könnte sonst noch ein Grund für eine Namensänderung gewesen sein?
Außer, dass es Verbrecher auf der Flucht waren

Für Ideen wäre ich echt dankbar.

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2019, 09:53
ReiSt ReiSt ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2012
Beiträge: 34
Standard

Kann es sein, dass die Kindesmutter später geheiratet hat und den Kindern dann der name des Mannes erteilt wurde?
Ich hatte mal so einen Fall, bei dem dies jedoch zB in der Geburtsurkunde vermerkt war.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2019, 10:50
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 341
Standard

Hi,
wenn die Kinder von Mutter Löwenthal und Vater Lilienthal vor der Ehe entstanden sind, sind die mit der Ehe evtl. legitimiert worden. Dies sollte dann aber beim Eheeintrag der Eltern und auch beim Taufeintrag der Kinder stehen.
LG Manu
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2019, 17:55
insa_ly insa_ly ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 48
Standard

Nein, die Kinder sind während der Ehe zur Welt gekommen. Als Vater Löwenthal, die Mutter eine geborene Dahlke.

Ein Schreibfehler durch den Pfarrer scheidet auch aus, da alle Kinder in verschiedenen Kirchspielen getauft wurde.

Die Namensänderung muss irgendwann zwischen 1844 und 1858 stattgefunden haben, denn 1858 kam ein weiteres Kind als Lilienthal zur Welt.

Mussten solche Änderungen nicht irgendwo angezeigt werden? Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand nach Lust und Laune seinen Namen ändern konnte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
namensänderung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:32 Uhr.