#181  
Alt 30.04.2017, 18:35
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 1.785
Standard

Standesamt Friedrichshütte (= Standesamt Piassetzna Kreis Tarnowitz)
Heiraten 6/1884

Bruno Friedrich Bernhard RÖSING, königl. Hütten-Inspektor, evg., *14.8.1855 in Wiesbaden, wohnhaft zu Friedrichshütte, Sohn des Rentier Gustav Adolf RÖSING und der Therese geb. MÜHLENBRUCH, wohnhaft zu Lübeck
oo 6.9.1884 in Friedrichshütte mit
Elisabeth geb. TEICHMANN verwitwete WOLTERSDORF, evg., *3.6.1855 in Malapane [Kreis Oppeln], wohnhaft zu Friedrichshütte, Tochter des königl. Bergraths Wilhelm TEICHMANN und der Amalie geb. LIEBENEINER, wohnhaft zu Friedrichshütte

Zeugen:
Wilhelm TEICHMANN, 68, königl. Bergrath zu Friedrichshütte
Erik ROESING, 23, Schäferei-Director zu Danzig

Die Tochter Edith Therese Amalie Elisabeth RÖSING hat am 24.10.1942 in Spandau unter Reg.-Nr. 890/42 die I. Ehe geschlossen.
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meisner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz: Gebauer, Parusel, Paruzel, Michalski, Michalsky, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, von Ziemietzky
Brieg: Parusel, Paruzel, Latzel, Wuttke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 09.05.2017, 08:53
Romano Romano ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 175
Standard Digitales historisches Archiv Köln

Standesamt Köln, 1876, Band 1:

Am 21.01.1876 ist verstorben der Oberlehrer außer Dienst Doctor Caspar Garthe, 80 Jahre, evangelischer Religion, geboren zu Frankenberg in Kurhessen, zuletzt verheiratet gewesen mit der verstorbenen Charlotte Garthe, geb. Beck [...]

http://historischesarchivkoeln.de/la...Bd_01/0213.jpg
__________________
Viele Grüße aus Niedersachsen
Romano

Geändert von Romano (09.05.2017 um 09:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 04.06.2017, 15:55
anirbas13 anirbas13 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2014
Ort: Kreis Gütersloh
Beiträge: 38
Standard FN Kempf

Hallo,
Peter Kempf, 57 J., Ledig, aus Schönberg bei Frankfurt a. M.,
gest. am 5. April 1876 in Burgsteinfurt/NRW.

www.matricula-online.eu
Bistum Münster-Burgsteinfurt-KB003a, S.394.
Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 13.06.2017, 08:22
Benutzerbild von Sahanya
Sahanya Sahanya ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2013
Beiträge: 205
Standard Aufgebot Oehl 1879 aus Frankfurt Main in Nürnberg

Hallo liebes Forum,

mir liegt aktuell im Original die folgende Bekanntmachung vor:

Aloys Schaupp
ledig
Kaufmann
katholisch
Wohnort: Nürnberg
Heimat & geboren zu: Aibling
Eltern: Karl Schaupp und dessen Ehefrau Gertraud, geb. Pentenrieder

beabsichtigt mit

Anna Katharina Franziska Oehl (evtl. auch Ochl)
ledig
Religion: keine Eintragung
bisheriger Wohnort: Frankfurt am Main
bisherige Heimat: Frankfurt am Main
geboren zu: Frankfurt am Main
Eltern: Schreiner Carl Wilhelm Oehl und dessen Ehefrau Katharina Juliana, geb. Wolf

eine Ehe zu schließen.

Nürnberg, den 2. August 1879

Angeheftet am 3. August 1879
Abgenommen am 12. August 1879

Kein Einspruch

Ich hoffe, es hilft jemandem.

Gruß,
Sahanya
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 17.06.2017, 16:47
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 1.785
Standard

Standesamt Baumgarten Kreis Ohlau 1899 - In anderen Kreisen geborene Eheleute
NACHNAME Geburtsort Nummer
LAMMER Vierheim Kreis Heppenheim 12
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meisner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz: Gebauer, Parusel, Paruzel, Michalski, Michalsky, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, von Ziemietzky
Brieg: Parusel, Paruzel, Latzel, Wuttke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 10.09.2017, 10:11
Kaffeetante Kaffeetante ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2016
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 20
Standard

Hallo,

ich weiß nicht, ob es schon mal gepostet wurde, aber in Falkenstein/Ts. gab es eine Landesheilstätte.
Dort sind in den Sterberegistern sehr viele auswärtige Personen erwähnt.
Beim Durchblättern der Jahrgänge ab 1950 sind mir zahlreiche Orte u.A. aus Holland, Ungarn, CZ, Polen sowie vielen Ecken Deutschlands ins Auge gesprungen.
__________________
Viele Grüße
Kaffeetante


_________________________
Suchgebiet:
Deutschland: Landkreis Groß-Gerau, Mainz, Wiesbaden, Karlsruhe, Marburg, Stadtroda, Landkreis Harz, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
Tschechien:
Nové Hrady, České Budějovice
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
graz , götz , hanau , hochheim , rüzel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Familie Winn Gießen-Wieseck, Röthges (Laubach) Julchen Hessen Genealogie 5 09.01.2013 20:30
Fleischer (Beruf) in Gießen 1925 rudi Hessen Genealogie 1 26.08.2008 07:31
Heinrich Ritter Gießen FKerz Hessen Genealogie 2 30.01.2008 09:30

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:00 Uhr.