#1  
Alt 04.11.2016, 19:17
Rida Rida ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 156
Standard Warschau Oktober-Dezember 1944

Hallo Forenmitglieder/innen,
ich habe ja schon einiges in diesem speziellen Unterforum mitgelesen und denke, das der/die eine oder andere mir eine Auskunft geben kann, von der ich absolut keine Ahnung habe:

Wie oder wo kann ich erfahren, welche deutschen Truppen (ich hoffe es heißt so) im Zeitraum Oktober-Dezember (speziell sogar November) 1944 in Warschau stationiert waren bzw. auch an Kampfhandlungen teilnehmen mussten.

Ich bin eine absolute Niete in Sachen II.WK, da zu meiner Schulzeit diese Zeit komplett ausgeblendet wurde. Deshalb bitte ich die erfahrenen Forenmitglieder um Nachsicht.

Viele Grüße
Rida

Geändert von Rida (04.11.2016 um 23:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.11.2016, 11:20
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

Hallo Rida,

10. Oktober
Deutschland 1944 – Die Rote Armee hatte die deutsche Grenze in Ostpreußen erreicht
19. Oktober
Polen 1944 – Die von Adolf Hitler befohlene Zerstörung der polnischen Hauptstadt Warschau begann.

http://www.zeit.de/1994/45/warschau-in-truemmern

Hier ein Anfang.

Gruß - GunterN
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (05.11.2016 um 11:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.11.2016, 12:19
Sven Sauer Sven Sauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2016
Beiträge: 111
Standard

Hallo Rida,


hier einige Truppen und Divisionen die dort gekämpft haben:

https://de.wikipedia.org/wiki/IV._SS-Panzerkorps
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...SPzKorps-R.htm

https://de.wikipedia.org/wiki/73._In...28Wehrmacht%29
__________________
Mit freundlichen Gruss

Sven Sauer







Auf der Suche nach der Familie Sommerfeld(Hamburg)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.11.2016, 12:49
Benutzerbild von StefOsi
StefOsi StefOsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Dickes B
Beiträge: 3.694
Standard

Moin,

hier noch ne Karte vom 15.11.1944
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 151144.jpg (239,7 KB, 30x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.11.2016, 15:59
Rida Rida ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 156
Standard Danke für eure Nachrichten/Informationen

Hallo @ alle die mir zu meinem Thema geantwortet haben.

Herzlichen Dank für eure Nachrichten und Informationen.

GunterN: Der Artikel der "Zeit" ist sehr interessant, auch in Hinblick auf das dazugehörige Buch. Ob ich dieses als friedliebender Mensch allerdings lesen kann, will ich mir jetzt noch nicht beantworten.

StefOsi: Danke für die Karte. Ich gehe mal davon aus, das die 'blauen' Bezeichnungen den Deutschen zugehörig waren und die 'roten' Bezeichnungen dem 'damaligen Feind'?

Seven Sauer: Habe ich es richtig verstanden/gelesen, dass in diesem Gebiet überwiegend die SS eingesetzt war?

Nochmals herzlichen Dank euch allen und
viele Grüße
Rida

Geändert von Rida (05.11.2016 um 16:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.11.2016, 17:51
Sven Sauer Sven Sauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2016
Beiträge: 111
Standard

Richtig die heeresgruppe mitte wurde im Sommer 1944 fast komplett ausgelöscht! einige truppenteile die übrig geblieben sind, wurden von der ss übernommen bzw. Durch die truppe division der ss panzerkorps unterstellt.
__________________
Mit freundlichen Gruss

Sven Sauer







Auf der Suche nach der Familie Sommerfeld(Hamburg)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.11.2016, 19:08
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 286
Standard

Moin Rida,

Zitat:
Zitat von Rida Beitrag anzeigen
StefOsi: Danke für die Karte. Ich gehe mal davon aus, das die 'blauen' Bezeichnungen den Deutschen zugehörig waren und die 'roten' Bezeichnungen dem 'damaligen Feind'?

Seven Sauer: Habe ich es richtig verstanden/gelesen, dass in diesem Gebiet überwiegend die SS eingesetzt war?
Richtig, blau in der Karte sind die deutschen Truppen und rot in der Karte sind die Truppen der Roten Armee.

Nein, keinesfalls war überwiegend SS eingesetzt.
Im November 1944 war die 9. Armee vor Warschau stationiert. Dieser Armee unterstanden zu der Zeit 2 Korps der Wehrmacht und 1 Korps der Waffen-SS.
In der Summe waren das 7 Wehrmachtsdivisionen mit je etwa 10.000 Mann und 2 Divisionen der Waffen-SS auch mit je etwa 10.000 Mann.

Das SS-Korps mit den beiden Divisionen wurde noch vor Jahresende aus der Region Warschau abgezogen und nach Ungarn verlegt.

Das Verhältnis war im November 1944 also ungefähr 7 zu 2 zugunsten der Wehrmacht (bezogen auf die kämpfende Truppe - Besatzungskräfte etc nicht einbezogen).

@Sven Sauer:
Welche übriggebliebenen Truppenteile aus der HG Mitte wurden denn von der SS übernommen ? Hast Du da konkrete Beispiele ?

Herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.11.2016, 19:53
Sven Sauer Sven Sauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2016
Beiträge: 111
Standard

Hallo Jürgen,

Tschuldigung habe mich verguckt die sspanzer korps wurde der 9.armee unterstellt mein fehler
__________________
Mit freundlichen Gruss

Sven Sauer







Auf der Suche nach der Familie Sommerfeld(Hamburg)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2016, 20:22
Rida Rida ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 156
Standard Nochmals vielen Dank

Hallo zusammen,
herzlichen Dank für eure, für mich, sehr guten Erklärungen.
Viele Grüße
Rida
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.11.2016, 23:53
Rida Rida ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 156
Standard

19.11.1944 Warschau

Ich traue mich jetzt ganz einfach mal ganz mutig zu sein und euch als Speziallisten anzusprechen:
Meine generelle Frage wurde ja schon hinreichend beantwortet, aber es gibt auch ein WARUM.

Ich habe vor wenigen Wochen erfahren, dass Herr Helmut Ullrich *17.01.1916 in Zwickau am 19.11.1944 in Warschau verstorben ist. Nun, eines kann ich mit Sicherheit nicht beurteilen: ist er als Soldat in der Schlacht in/um Warschau gefallen? Die WASt wurde bereits mehrfach angeschrieben und konnte keinerlei Auskünfte erteilen. Fakt ist, dass Herr Helmut Ullrich ab 01.03.1942 Kriegsdienst verrichtet hat bis zum 19.11.1944 (+Warschau). Ich soll/möge das Bundesarchiv R II anschreiben. Diese Dienststelle wird euch sicherlich ein Begriff sein.

Unter 'Gräber online' des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist Herr Helmut Ullrich weiterhin als vermisst gelistet.

Nun meine Frage: Hat jemand von euch Spezialisten Zugang zu z. B. Militärlisten (heißt das so) oder ähnlichem und kann mir vielleicht mitteilen, in welcher Truppe, Kompanie usw. mein Gesuchter hätte gewesen sein können?

Ich bedanke mich schon einmal in Vorfeld für eure Hilfsbereitschaft.

Viele Grüße
Rida

Geändert von Rida (06.11.2016 um 00:42 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:01 Uhr.