#1  
Alt 07.05.2018, 11:59
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 267
Standard Ehepaar Karl Buentig und Auguste Pfeiffer

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1904
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Breslau / Reichstraße 20
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): div.
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo Zusammen,

ich habe durch eine sehr hilfsbereite Forscherin eine bislang unbekannte Schwester meiner Großmutter ausfindig gemacht:

Anni Ernestine Martha, geb. am 10.5.1904, Breslau Reichstraße 20
Eltern: Karl Büntig, Postbote & Auguste Pfeiffer

Hat jemand Zugriff auf weitere Daten? Oder kann mir eine Stelle nennen
wo ich weitersuchen kann ob es vielleicht auch eine entsprechede
Hochzeit in Breslau gab?

Zur Info: Beide ließen später in Sibyllenort, Kr. Oels meine Großmutter taufen. Hier taucht Karl Büntig im Adressbuch als Postschaffner auf (1921).
1933 dann in Langewiese als Oberpostschaffner.

Vielen Dank bereits im voraus und
viele Grüße
Torsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.05.2018, 15:43
Tschepiner Tschepiner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2009
Ort: Duisburg,NRW
Beiträge: 108
Standard betrifft.Buenting.Pfeiffer

Hallo Torsten,
an der Reichstrasse stand die evangelische Trinitatis Kirche die im Krieg total zerstört wurde. Zu ihr gehörte auch ein Hospital.
Da ich Angehörige die zu dieser Kirche gehörten suche, habe ich bei meinem Breslaubesuch 2005 in der dort wohl von den Polen neu errichteten kath. Kirche nachgefragt ob etwa aus deutscher Zeit dort Kirchenbücher liegen.
Dies wurde mir von einer freundlichen Person verneint.
Ein ähnliches Schicksal werden die Kirchenbücher der ev. Johanneskirche erlitten haben. Diese Kirchenbücher sind bisher auch verloren.

Viele Grüße,
Tschepiner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.05.2018, 17:10
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 200
Standard

Hallo Torsten

Hier ist die Geburtsurkunde vom Standesamt IV. Darauf ist vermerkt, dass das Kind im gleichen Jahr verstorben war. Die Sterbeurkunde habe ich auch angehängt.

Die Heirat der Eltern könnte man jetzt ebenfalls im Standesamt IV suchen, was aber etwas mühsam ist, da es keinen Index gibt. Vielleicht haben sie in einer anderen Kirche als St. Trinitatis geheiratet, und dann könnte es ein Kirchenbuch mit Index geben.

In welchem Zeitraum müsste man die Heirat suchen, resp. wann wurde das erste (bekannte) Kind geboren? Dann könnte ich in den entsprechenden Adressbüchern nachschauen, ob vielleicht umgezogen wurde. Oder weisst Du etwas (wie Beruf, Wohnadresse) über den Vater der Braut?

LG Ronny
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Geburt Büntig 1904.jpg (250,3 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tod Büntig 1904.jpg (248,9 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.05.2018, 17:20
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 267
Standard Buentig / Pfeiffer in Breslau

Hallo Ronny,

vielen Dank für Deine Info´s.
Da meine Großmutter 1912 geboren wurde (es gibt noch
mehr Geschwister, welche eher jünger waren) gehe ich fast
davon aus das die Hochzeit nicht weit vorher zu suchen ist.
Wo muss ich denn suchen, hast Du einen Link?

Karl Büntig junior (der aus den Urkunden von Dir) (*2.7.1870-20.4.1942
in Sibyllenort, dort ist auch sein Grab)
Karl Büntig senior war Freigärtner (*27.89.1842-25.5.1885)
Ernst Pfeiffer war Stellmacher (14.11.1846-13.9.1875)

dies aus dem Familienbuch meiner Großtante, mehr gibt es dort aber nicht.
Leider habe ich das aktuell nicht bei mir, ich muss das nochmal
bei meiner Tante erfragen.

Vielen Dank und viele Grüße
Torsten
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.05.2018, 17:56
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 200
Standard

... hab grad noch ein bisschen weiter gesucht: Karl Büntig wohnte gemäss Adressbuch 1904 tatsächlich an der Reichsstrasse, 1903 an der Siebenhufener Str. 46, und 1902 ist er noch nicht drin.

Die Adresse von 1903 würde zur Elisabeth-Kirche gehören, und da wäre das Suchen sehr leicht dank dem Trauregister hier . Leider ist da aber die Heirat nicht dabei.

Für das Suchen in Breslau gehst Du am besten nach dieser Anleitung von Claus Christoph vor. Eine kleine Komplikation ist allerdings noch, dass viele Scans im Format djvu sind und sich nicht im Webbrowser öffnen lassen. Du bräuchtest den externen Viewer "djview" von DjVuLibre.

Ich schaue jetzt mal noch ob ich die Witwe des Stellmachers Ernst Pfeiffer im Adressbuch finde ...

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.05.2018, 17:42
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 267
Standard Büntig in Breslau

Hallo Ronny,

ich sehe gerade das ich da was unterschlagen habe.

Die Eltern von Karl Büntig und Auguste Pfeiffer:

Karl Büntig (senior) *27.8.1842, Freigärtner, +25.5.1885
Johanna Göldner *23.1.1848 +21.11.1934

Ernst Pfeiffer *14.11.1846, Stellmacher, +13.9.1875
Helene Hübner *10.12.1847 +24.2.1915

schon mal vielen vielen Dank !!!!
Gruß Torsten
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.05.2018, 15:29
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 200
Standard

Hallo Torsten

Ich habe jetzt die Breslauer Adressbücher aus den fraglichen Zeiten durchgeschaut. Leider sieht es so aus, dass der Ernst Pfeiffer nicht in Breslau gewohnt hatte. Und der Gärtner Karl Büntig auch nicht, aber das war ja zu erwarten. Die beiden Ehefrauen hatten auch später nicht als Witwen in Breslau gewohnt, das habe ich jetzt nochmal gecheckt nachdem ich von Dir die Vornamen erhalten habe. Sie könnten natürlich nochmal geheiratet haben, aber dann hilft uns das Adressbuch auch nicht weiter.

Die Auguste könnte vor 1904 alleine in Breslau gewohnt haben. In den Adressbüchern 1902, 1903, 1904, 1905 gibt es zwei Auguste Pfeiffer, eine Hospitalitin und eine Bedienungsfrau. Diese verschwanden 1904 resp. 1905 aus dem Adressbuch, und der Grund könnte ja eine Heirat gewesen sein. Die Wohnadressen von beiden gehörten zum Standesamt I.

Jetzt könnte man die Heirat in den Standesämtern I und IV suchen, was aber eine tagelange Suche wäre. Hier wären jedenfalls die online einsehbaren Bände schön zusammengestellt. Aber die Heirat könnte gerade so gut am Wohnort der Pfeiffers oder der Büntigs gewesen sein.

Was ich an Deiner Stelle eher machen würde, wäre zunächst mal die Sterbeurkunden von 1875 und 1885 bei den Standesämtern von Breslau und Umgebung zu suchen. Da Du immerhin die genauen Todesdaten hast, wäre das nicht ganz so mühsam. Aus der Zeit vor 1890 gibt es viele Standesamtsregister online bei den Mormonen, mit der Zugriffsbeschränkung auf die Forschungsstellen.

LG Ronny

Geändert von rpeikert (09.05.2018 um 21:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.05.2018, 15:19
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 267
Standard Büntig Pfeiffer

Hallo Ronny,


irgendwie stell ich mich blöde an, sorry.
Ich habe jetzt angefangen die Hochzeiten in StA 1 und 4 zu durchforsten.
Aber, wie gehe ich den Weg über die Sterbeeintragungen?
Soll ich mir erst alle Ortschaften rund um Breslau raussuchen ? Wenn ja,
wie? Gibt es sowas wie eine Karte vom Umland?
Die beiden zogen ja später nach Sibyllenort und dann nach Langewiese,
vielleicht sollte ich dort beginnen?
Gibt es auch noch woanders als bei den Mormonen online Unterlagen?
Bis dato habe ich von den Eltern:

Karl Büntig (senior), Freigärtner
*27.8.1842, +25.5.1885
Johanna Göldner
*23.1.1848 +21.11.1934
Ernst Pfeiffer, Stellmacher
*14.11.1846, +13.9.1875
Helene Hübner
*10.12.1847 +24.2.1915

noch nirgendwo irgendwas gefunden.
VG Torsten
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.05.2018, 18:32
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 200
Standard

Hallo Torsten

Das Spezielle an Deinen "Fall" ist, dass Du über viele genaue Datumsangaben verfügst, aber über keine einzige Ortsangabe aus der Zeit vor 1900 (wenn ich es richtig verstehe). Und weil das Adressbuch darauf hindeutet, dass beide Elternfamilien wohl nicht in Breslau gewohnt hatten, ist überhaupt nicht klar, wo man die Heirat suchen soll. Und auch der Zeitraum lässt sich nur auf etwa 10 Jahre eingrenzen.

Die Sterbeurkunden Deiner Urgrosseltern wären natürlich sehr hilfreich. Aber leider sind von Sibyllenort (laut christoph-www) sowohl die Standesamtsregister als auch die ev. KB verschollen.

Deshalb dachte ich, dass es sich lohnen könnte, bei den Sterbedaten der Ururgrossväter anzusetzen, die Du immerhin auf den Tag genau kennst. Die Standesamtsregister von vor 1890 findest Du eher bei Familysearch als auf Archeion. Hier https://www.familysearch.org/search/...Open=371858-50
sind Standesämter von Breslau und Umgebung. Und wenn Du im Suchfenster nur "Breslau" (ohne "Germany, Preußen, Schlesien") tippst, ohne "Enter" zu drücken, dann erscheinen im Menu ca. 30 Orte im Kreis Breslau (plus ein paar unbrauchbare Treffer). Ich befürchte allerdings, dass die Leute ebenfalls in der Gegend von Sibyllenort gelebt hatten, und da weiss ich dann leider nicht mehr weiter. Vielleicht nimmt sich ja ein Experte dieser Sache an.

Viele Grüsse, Ronny

Geändert von rpeikert (20.05.2018 um 18:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.05.2018, 19:18
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 267
Standard Karl Büntig und Auguste Pfeiffer Breslau

Hallo,

ich hab jetzt noch etwas ausgegraben, ich weiß aber nicht
ob das wirklich zu dem gesuchten Ehepaar gehört.

Karl Büntig, *2.7.1870 wo?, +20.4.1942 Sibyllenort
und
Auguste Pfeiffer, *23.5.1875 wo?, +in den ´60ern? in der ehemaligen DDR
(Hier suche ich z.Z. Kontakt zu einer entfernten Verwandten.)

Karl und Auguste sollen am 19.9.1897 geheiratet haben.

Sie hatten wie oben im Thema erwähnt am 8.Mai 1904 ein Mädchen in
Breslau IV angemeldet, und wohnten in der Reichstraße 20


Ich habe jetzt Breslau IV durchsucht, leider fehlt hier ausgerechnet der September 1897, in Breslau I sieht´s auch nicht besser aus. Oder hat jemand noch einen "Trick" auf Lager?

Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Torsten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breslau , büntig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.