Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.05.2009, 04:06
optimfish optimfish ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 9
Standard Rund um das Programm Gramps

Hallo zusammen


Ich bin ganz neu hier und habe mit Begeisterung das Programm Gramps installiert und angeschaut. Habe auch schon ein Handbuch auf Deutsch gefunden und die integrierte Hilfe die schon recht detailliert ist. Aber was ich immer noch nicht gefunden habe, das wichtigste: Wie weise ich einer Person den Ehepartner zu? Es hat einen Button Mutter und Vater und unten kann man die Kinder eintragen, aber warum bloss, ist die Ehefrau nirgends zum auswählen?

Wäre super, wenn mir da jemand auf die Beine helfen könnte.

vielleicht mache ich etwas falsch, muss ich evtl. immer vom Kind ausgehen?

Es grüsst der Franz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.05.2009, 10:12
honkytonk honkytonk ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 314
Standard

Hallo Franz,

in der Seitenleiste findet man die Option Beziehungen (Relationships),
dort hat man die Möglichkeit in der oberen Leiste einen weiteren Partner hinzuzufügen und ganze Familienverhältnisse zu pflegen.

Unter der Option Familie (family) hat man nur die Sicht eines Familiengruppenbogens, dort geht es um die Sicht auf diese eine Familie.

Zur Pflege von Familienbeziehungen ist oben genannte Option weitaus besser geeignet.

Viele Grüße

Guido
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.05.2009, 10:56
optimfish optimfish ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 9
Standard

Hallo Guido

danke für deine Antwort!

Wenn ich zum Beispiel mich selber aktiviere und links das menu "Beziehungen" wähle, dann kann ich oben unter "Hinzufügen" ein neues Elternteil hinzufügen, oder unter "Person" eine neue Familie. Ist es das, was du meinst? Aber wo kann ich meinen Ehepartner hinzufügen?

Ich habe schon einige Programme ausprobiert, Gramps ist das erste, wo ich bei einer aktiven Person keinen Ehepartner definieren kann. Ich verstehe nicht, weshalb es hier keinen Button "Ehepartner hinzufügen" gibt. Das ist doch so etwas wichtiges.

Kannst du mir denn vielleicht Schritt für Schritt erklären, wie du einer aktiven Person einen Ehepartner zuweist? In Gramps habe ich es auch geschafft, Einfach mal ein Kind machen und Dazu die eltern. Wenn das Elternpaar kinderlos ist, dann halt das virtuelle Kind wieder löschen. Aber das ist doch ein idiotischer Weg. Vielleicht kennt jemand einen schlaueren. Jedenfalls bin ich hier, in diesem Fall mit den Programmierern auf Kriegsfuss.

Es grüsst der Franz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.05.2009, 12:09
honkytonk honkytonk ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 314
Standard

Hallo Franz,

schau mal hier


Bei Beziehungen die zu bearbeitende Person auf aktiv setzen,
dies erkennt man daran das die Person ganz oben im Hauptfenster steht.
Direkt oberhalb des Hauptfensters von links nach rechts gesehen findet man die Schalter mit den Grafiken für:


Neu Ordnen
Partner
Beteiligen
Hinzufügen
Bearbeiten

Bearbeiten öffnet den Dialog aus der Option Person bearbeiten für die aktive Person.

Hinzufügen fügt Eltern zu der aktiven Person hinzu.
Es öffnet sich der schon bekannte Dialog aus Familie -> Hinzufügen
Aktive Person wird als Kind im Dialog aufgeführt.

Beteiligen fügt aktive Person einer bereits bestehenden Familie hinzu
Es öffnet sich ein Dialog zum Durchsuchen bereits vorhandener Familien.

Partner fügt einen Lebenspartner, Ehepartner zu der aktiven Person hinzu.
Es öffnet sich der schon bekannte Dialog aus Familie -> Hinzufügen
Die aktive Person wird als Elternteil im Dialog aufgeführt, je nachdem ob männlich oder weiblich, als Vater oder Mutter.

Neu Ordnen damit kann man die Ehen umsortieren, normalerweise zeigt Gramps die Reihenfolge der Eingabe an, möchte man die Ehen oder Partnerschaften umsortieren muss man dies über diesen Knopf erledigen.

Was man also jetzt anklicken muss ist der Knopf für Partner (Add spouse)

Viel Erfolg

Guido

Geändert von honkytonk (31.05.2009 um 12:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.05.2009, 15:21
optimfish optimfish ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 9
Standard

Hallo Guido

Danke für deine Geduld!

Aber.... Soweit, wie du alles beschrieben habe, kommt man eigentlich ohne Probleme. Mein Problem bezieht sich aber darauf, wo du aufgehört hast. Nämlich jetzt, wo das Fenster der aktiven Person geöffnet ist. Wo kann ich da einen neuen Partner hinzufügen?

Ich sehe nur Vater, Mutter und Kinder. Aber wo muss ich drücken um den Partner der aktiven Person hinzuzufügen? Du schreibst ja oben, "fügt der aktiven Person" einen Partner hinzu. Aber wo denn? Es gibt bei Eltern und Kindern ein Pluszeichen, wo man neue Personen hinzufügen kan, aber warum ihr lieben Programmierer, gibt es das nicht für den Partner?. Ehrlich gesagt, ich komme mir da voll blöd vor.

Vielleicht finde ich s noch heraus?

gruss vom Franz
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Gramps.pdf (72,6 KB, 45x aufgerufen)

Geändert von optimfish (31.05.2009 um 16:20 Uhr) Grund: Screenshot
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.05.2009, 16:28
optimfish optimfish ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 9
Standard Herausgefunden

Ufff, habe ich es also herausgefunden. Ich muss "Mutter" wählen, um mir einen Partner zuzuteilen. Danach ist meine Frau also Mutter, obwohl wir vielleicht gar keine Kinder haben. So langsam sehe ich in die Programmierseele hinein.

Jetzt muss ich nur noch schauen, wo ich die ganze Familie anzeigen kann mit allen Verwandten. Puuhhh, also ich weiss nicht ob ich da tatsächlich vom Ahnenblatt, meines bisherigen Favoriten umsteigen soll. Die Bedienung ist auf jeden Fall beim Ahnenblatt um einiges intuitiver. Müsste ich also mindestens 1 Vorteil für Gramps finden.

@Guido
Was meinst du Guido? Es geht mir vor allem um eine vollständige Auflistung der ganzen Familie mit allen Verwandten. Meinst du es gibt bei gramps gute Möglichkeiten, die ganze Familie grafisch darzustellen?


Es grüsst, Franz
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.06.2009, 08:59
honkytonk honkytonk ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 314
Standard

Hallo Franz,

wenn Du über Berichte -> Grafische Berichte -> Grafik der Familienlinien -> Personen von Interesse

gehst und dort Deine frühesten Vorfahren angibst könnte es passieren, dass 5x5 m ein wenig zu klein werden.

Gramps ist ein sehr mächtiges Programm und nichts für den Anfänger,
was man schon bei der Installation merkt.

Beschäftigt man sich allerdings ein wenig damit, wird man sehr schnell feststellen das Gramps wesentlich flexibler ist als die meisten anderen Programme.

So kann man Zeugen bei Geburten, Heiraten und Tod als Personen referenzieren und hat eine Beziehung zu der Person hergestellt und nicht nur wie bei den meisten Programmen ein Attribut zu einer Ehe.

Zudem kann man als Programmierer sich eigene Eingabemasken programmieren, da der ganze Quellcode einsehbar ist.

Viel Vergnügen beim Ausprobieren

Guido
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.06.2009, 11:33
optimfish optimfish ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 9
Standard

Hallo guido

Herzlichen Dank für deine klare Antwort! Ich kann genau nachvollziehen, was du schreibst! Ich habe nicht vor, solch einen grossen Aufwand zu betreiben. Deshalb bleibe ich wohl beim Ahnenblatt, bis zur Pensionierung

Also liebe Leser

Gramps ist n i c h t s für Anfänger!

(Das sollte im Programm selber stehen, oder zumindest im wiki!!)

Für Anfänger, wie ich einer bin, empfehle ich Ahnenblatt http://www.ahnenblatt.de/abdownl.htm und den Stammbaumdrucker http://www.stammbaumdrucker.de/download.html.

Mit dem Ahnenblatt erfasse ich die Daten und mit dem Stammbaumdrucker drucke ich das gewünschte aus. Bis ich meinen Stammbaum so habe, wie ich ihn will, arbeite ich mit Screenshots vom Stammbaumdrucker. Wenn ich dann zufrieden bin, kaufe ich eine Lizenz, womit man dann qualitativ hochwertige Ausdrucke machen kann. Rein theoretisch kann man alles mit Screenshots machen, wenn man keine Stammbaumdrucker Lizenz kaufen will (Die Ausdrucke von Screenshots sind aber nie so gut, wie Originalausdrucke).

Beide Programme lassen sich intuitiv und nach dem Motto: "Einfach mal einen Knopf drücken". Bedienen. Beim Ahnenblatt ist es wichtig, stets eine Plausibilitäts-Prüfung (Umschalt+F5) zu machen, nach jedem Eintrag. So erspart man sich unnötige Mühen herauszufinden, was falsch ist.

Weiter Fragen hier stellen oder Mail an mich.

es grüsst und hoffentlich profitieren viele von meinen Mühen in diesem Thread.

Franz

Geändert von optimfish (01.06.2009 um 11:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.06.2009, 19:27
honkytonk honkytonk ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 314
Standard

Hallo Franz,

Gramps ist allerdings meiner Meinung nach bei der Nachverarbeitung der Daten, bei der Suche und Darstellung wesentlich übersichtlicher und besser geeignet als Ahnenblatt.
Zur reinen erstmaligen Erfassung der Daten ist Ahnenblatt bestimmt interessant, aber leider nur für Windows erhältlich und daher für mich völlig inakzeptabel.

Es lohnt sich mit Gramps zu beschäftigen, da es sehr viele Vorteile bietet, auch in der Darstellung und Datenausgabe.

Bei Gramps ist manchmal die Übersetzung nicht ganz gelungen und für Anfänger in der Familienforschung ist sicherlich Ahnenblatt intuitiver, aber auch dort stösst man an Grenzen, zur Darstellung deiner Daten nimmst Du ja sogar ein weiteres Programm!

Wenn man schnell etwas später suchen und zusammenfassen möchte, dann wirst Du mit Ahnenblatt so Deine Probleme bekommen, dort ist dann Gramps eindeutig im Vorteil.

Genau dort fängt Gramps an interessant zu werden, für jemanden der nur mal eben seinen "Stammbaum" erfassen möchte und keine Familienforschung betreibt, ist Ahnenblatt ausreichend oder erfasst es online denn dann brauch er noch nicht einmal ein Programm installieren.

Viele Grüße

Guido

p.s.: auch bei Ahnenblatt wird soweit ich mich erinnern kann bei dem Partner von Mutter gesprochen und nicht von dem Ehepartner, das dürfte wohl darin liegen, dass es um die biologische Fortpflanzung geht und nicht um Partnerschaften, ansonsten kann man gleich damit anfangen jeden Freund oder Freundin, mit den/der man mal zusammen war, aufzunehmen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.06.2009, 23:19
optimfish optimfish ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 9
Standard

Hallo Guido

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Gramps in vielen Bereichen besser ist. Aber mir geht es momentan darum, möglichst viel Informationen aufzunehmen. Denn ich habe zusammen mit meiner Schwester eine "Linie" gefunden, da sind alle Leute um die 90 und da wollen wir möglichst viel Informationen herausholen. Darum bleibe ich mindestens in dieser Phase bei meinen beiden Programmen. Denn da konnte ich intuitiv alles erfassen und darstellen, wie ich es im Moment benötige. Das Ausdrucken ist bei allen getesteten Programmen der Schwachpunkt, deshalb der Stammbaumdrucker. Gramps kann ich natürlich nicht beurteilen. Bestimmt werde ich gramps aber einmal aufnehmen, wenn ich dafür Zeit habe. Ich arbeite parallel mit Linux und Windows, aus beruflichen Gründen. Mein problem sind die vielen Makros, die ich geschrieben habe, die müsste ich alle neu schreiben, darum meine Doppelspurigkeit.

Im Anhang ein Screenshot von Ahnenblatt. Der grosse Vorteil: Egal ob du beim Kind oder beim Grossvater bist, du kannst aus jeder Position eine neue Person erfassen, "nach unten", "nach oben" oder eben auch "horizontal"....die Partner.

Übrigens: Wie erfasst du die weiblichen Namen. Nur Geburtsname und der verheirateten Name irgendwo? Oder hat Gramps da eine eigene Lösung? Oder gibt es da eine genealogische Regel, die man einhalten soll? Um diesen Tipp wäre ich noch froh, danach schliessen wir wohl diesen Thread.

Es grüsst der Franz
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Ahnenblatt1.pdf (86,6 KB, 44x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ahnendiagramm , ahnenliste , geburtsort , gramps

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:59 Uhr.