#1  
Alt 01.05.2017, 00:49
Dietristian Dietristian ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 50
Standard Wolfgang VÖLZ *1930 Danzig - Langfuhr

Liebe Mitstreiter,

hat jemand weitere Informationen zu den Eltern von Wolfgang Völz. Der Vater scheint früh gestorben zu sein, da im Adressbuch von 1934 seine wahrscheinliche Mutter als Witwe angegeben wird : Hildegard VÖLZ, Wwe., Kolonialwaren, Kastanienweg 5a.
Insbesondere der Mädchenname von Mutter Hildegard und der Vorname und Beruf des Vaters interessiert mich.
Wolfgang Völz soll in unmittelbarer Nachbarschaft oder sogar im selben Haus groß geworden sein wie Günter Grass.

Gruß
Dietrich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2017, 10:19
Benutzerbild von Tantchen
Tantchen Tantchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 597
Standard

Hallo!

Wolfgang Völz ist offensichtlich ein Künstlername. Sein richtiger Name lautet "Aaron Treppengeländer".

http://www.club-chantal.com/seite2/texte/pseudos.txt



Liebe Grüße
Tantchen
__________________

Suche KUBRAT - Raum Pillkallen/ Ostpreussen

Suche KÖHNKE, Greifenhagen - Pommern, insbesondere die Eltern von August Ferdinand Köhnke, geb. 1826 in Greifenhagen.
Suche GOTZMANN, Greifenhagen - Pommern


„Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, in Pillkallen ist es umgekehrt.“

Geändert von Tantchen (01.05.2017 um 10:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2017, 10:33
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.621
Standard

Zitat:
Zitat von Tantchen Beitrag anzeigen
Hallo!

Wolfgang Völz ist offensichtlich ein Künstlername. Sein richtiger Name lautet "Aaron Treppengeländer".

http://www.club-chantal.com/seite2/texte/pseudos.txt



Liebe Grüße
Tantchen
Das wiederum soll lt einigen anderen Internet-Einträgen fake-news sein. FN Treppengeländer kommt im Adressbuch Danzig um 1930 nicht vor.

Ich habe als Vater einen Fleischer Otto Albert Völz und als Mutter eine Hildegard Emilie Post im Angebot, die 1928 in Danzig geheiratet haben.
Die Identität der Geburtshäuser von Wolfgang Völz und Eddi Arent / Gebhard Arendt, wie sie in einigen Internet-Infos beschrieben wird, konnte ich noch nicht bestätigen.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2017, 10:40
Benutzerbild von Tantchen
Tantchen Tantchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 597
Standard

Hmm. Ich hatte diese Auskunft aber bereits vor ca. 25 Jahren gelesen. Gab es da auch schon "Fake-News"?

Der Name blieb mir im Gedächtnis haften, weil ich ihn so lustig fand. War nur ein Tipp von mir, falls man bei der Erforschung nicht weiter kommen sollte.

Aber wer weiß? Vielleicht hiess er auch ganz anders? Bei Ancestry sind leider nur die Personenstandsbücher der Verstorbenen von Danzig-Langfuhr (1930) veröffentlicht worden. Wegen der gesetzlichen Schutzfrist natürlich nicht die der Geborenen.

Liebe Grüße
Tantchen
__________________

Suche KUBRAT - Raum Pillkallen/ Ostpreussen

Suche KÖHNKE, Greifenhagen - Pommern, insbesondere die Eltern von August Ferdinand Köhnke, geb. 1826 in Greifenhagen.
Suche GOTZMANN, Greifenhagen - Pommern


„Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, in Pillkallen ist es umgekehrt.“

Geändert von Tantchen (01.05.2017 um 12:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2017, 10:51
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.621
Standard

Zitat:
Zitat von Tantchen Beitrag anzeigen
Gab es da auch schon "Fake-News"?
Hallo Tantchen,

na gut, das richtige Wort wäre wohl Legende.

der Otto Albert ist jedenfalls am 14.5.1930 im städt. Krankenhaus gestorben. Das wäre ja noch vor der Geburt seines Sohnes, wenn er das denn ist.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:43 Uhr.