#1  
Alt 29.05.2018, 22:30
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 342
Standard Suche Sterbeintrag Standesamt Ballenstedt 1980

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:1980
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Ballenstedt
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo an Alle,

ich bin auf der Suche nach dem Sterbeeintrag der Margarete Trümpler, geb. Schultz. Nach Auskunft des Einwohnermeldeamtes in Halle ist sie in Ballenstedt verstorben.
Der Eintrag fällt ja nicht mehr unter die Sperrfrist. Kann mir jemand sagen, wo ich den Eintrag anfordern kann?
Ballenstedt ist, meines Wissens, eine Verwaltungsgemeinschaft im Landkreis Quedlinburg. Gibt es in Quedlinburg ein Archiv dafür?
Ich habe im Moment keinen Plan. Bin für Hinweise dankbar.
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.05.2018, 08:50
Benutzerbild von Mariolla
Mariolla Mariolla ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.491
Standard

Hallo JensMartin,
Tante Guggel zeigt an:

Archiv Ballenstedt, Rathausplatz 9, 06943 Ballenstedt.
Telefon: 039483 96743

Ansonsten sich an die Stadtverwaltung Ballenstedt,
Standesamt in Ballenstedt Rathausplatz 12, 06493 Ballenstedt
Telefon: 039483 96721
wenden.
Ich denke mir, der Sterbeeintrag liegt noch im Standesamt. Auch wenn
es bereits Archivgut ist. Einfach anrufen und fragen.

Viele Grüße Mariolla
__________________
Krs. Schwetz/Westpr.: Kadatz, Bojanowski, Bogalecki, Malkowski, Müller, Golenski, Schötzau, Stothut, Hinze
Krs. Graudenz/Westpr: Dirks, Penke, Poley, Knof, Labian, Bauermeister, Wollert, Klein, Flöthing,
Krs. Schlochau/Krs. Dt. Krone: Vogel, Zehnpfund, Sültz, Hinze
Sa-Anhalt: Dober, Zausch, Grenzer, Sieber, Schulze, Bornschein, Buder, Staudte, Bockel, Müller, Werner, Hornbogen, Ebisch, Schmalz, Schweinigel
Sachsen: Neuhäuser oo Moses
Überall: Nachtigall, Zehnpfund, Vogel, Blocksdorf, Sül(t)z

Geändert von Mariolla (30.05.2018 um 08:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.05.2018, 15:00
Jen89 Jen89 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 105
Standard

Hallo,
Herr Stelter ist der Standesbeamte, den du anschreiben solltest. Er war bei mir sehr hilfsbereit und wird dir bestimmt auch helfen können.
Weißt du, ob deine Margarete Trümpler auch in Ballenstedt beigesetzt wurde? Wenn du von der Friedhofsverwaltung erfahren kannst, ob das Grab noch existiert, könnte ich davon ein Foto machen, sobald ich wieder in der Heimat bin.

LG aus Hannover
Jenny
__________________

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.05.2018, 18:40
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 342
Standard

Hallo Mariolla und Jenny,

vielen Dank für Eure Hinweise!
Ich denke ich werde erstmal anrufen und dann sicher noch einen Brief hinterher schicken, kommt darauf an, ob es für die Bearbeitung notwendig ist.

@jenny: Danke für Dein Angebot mit dem Foto, brauche ich im Moment nicht, da ich noch nicht weiß ob Margarete Trümpler in Ballenstedt begraben ist. Sie war bis zu ihrem Tod in Halle gemeldet.
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.06.2018, 13:10
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 342
Standard

Hallo,

ich wollte nur mal kurz mein Ergebnis mitteilen.
Die Unterlagen sind noch im Standesamt. Der Standesbeamte war wirklich sehr hilfsbereit und hat mir innerhalb einer Stunde die Sterbeurkunde geschickt. Leider gibt es keine Sammelakte in der villeicht noch Hinweise auf die Familie gestanden hätten.
Ich würde nun die Friedhofsverwaltung anschreiben und nachfragen, ob sie auch dort bestattet wurde.
Ich bin mir nur unsicher, ob ich gleich auch nachfragen sollte ob Familienangehörige das Grab pflegen und die Friedhofsverwaltung ihnen meine Kontaktdaten geben kann.
Oder sollte ich einfach nur anfragen, ob sie dort begraben ist und wenn, ja per Telefon "vorfühlen".
Habt Ihr in der Richtung Erfahrungen?
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.06.2018, 14:26
Jen89 Jen89 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 105
Standard

Hallo Jens,
Ich würde erst einmal nur nachfragen, ob das Grab in Ballenstedt zu finden ist und ob es von den Angehörigen gepflegt wird. Mit der Weitergabe deiner Daten würde ich noch warten und lieber per Telefon versuchen Verwandte zu ermitteln.
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:06 Uhr.