Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.12.2013, 11:57
Benutzerbild von masube69
masube69 masube69 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2013
Beiträge: 67
Standard Suche FN Wysdak und FN Rycznick in Schlesien im Bereich Oppeln/Opole und Beuthen/Bytom

Hallo ihr!

Ich bin auf der Suche nach Daten zu dem FN Wysdak und FN Rycznick. Mein Opa heißt Gerhard Wysdak und ist am 29.06.1921 wohl im Bereich Oppeln bzw. Beuthen/Bytom geboren. Sein Vater heißt Johann Wysdak und war laut Aussagen meines Opas wohl 2x verheiratet und vom Beruf Lok-Heizer. Eine Frau vom Johann Wysdak hieß mit Vornamen wohl Martha und Geburtsname wohl Rycznick. Weitere Daten geschweige denn Unterlagen habe ich leider gar nicht von meinem Opa. Ich weiß nur noch aus Erzählungen dass mein Opa wohl Flugzeugfunker im 2ten WK war und mich dieser Bereich auch sehr interessiert. Vielleicht könnt ihr mir mit weiteren Daten bzw. Tipps wo ich genauer forschen kann weiterhelfen.

Vielen Dank

MfG masube69

Geändert von masube69 (26.12.2013 um 12:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.03.2014, 15:18
Benutzerbild von masube69
masube69 masube69 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2013
Beiträge: 67
Standard Benötige Hilfe zur weiteren Suche nach Johann Wysdak und Marta Wysdak geb. Rzyczniok

Hallo ihr !

Ich hänge fest und bin immer noch auf der Suche nach meinem Ur-Großvater Johann Wysdak und seiner Frau Marta Wysdak geb. Rzyczniok . Ich weiss nun anhand der Geburtsurkunde seines Sohnes Gerhard Paul Wysdak , das Johann Wysdak mit einer Marta Wysdak geb. Rzyczniok verheiratet war . Er hat im Jahre 1921 in Bobrek in der Bergwerkstraße 53 zusammen mit seiner Frau Marta bei seiner Schwiegermutter gewohnt . Ich habe leider keine weiteren Daten zu Johann und Marta .

Meine Vermutung liegt soweit das die Familie Wysdak im allgemeinen aus dem Bereich Oppeln , Heinrichsdorf , Stubendorf bzw. aus Laband kommt . Da sind diverse Wysdak angeordnet , jedoch finde ich leider darunter nicht meinen Johann Wysdak .

Ich habe zwar einen Johann Wysdak geb. 21.08.1872 in Heinrichsdorf im Landesarchiv Baden Würtemberg bei Unterlagen als Militärpaß und Überweisungsnationale gefunden . lch kann aber diese Unterlagen leider nicht einsehen da ich zu weit weg wohne und nicht mobil bin . Der Johann Wysdak erscheint mir mit 50 Jahren zu alt zu sein um als Vater in Frage zu kommen .

Hat jemand eventuell gerade oder demnächst Zugriff auf die Mikrofich Filme der Mormonen zu dem Bereich Stubendorf und Heinrichsdorf im Bereich Oppeln . Vielleicht könnte derjenige für mich wenn er noch Zeit haben sollte nach dem FN Wysdak schauen .

Wie sollte mein weiteres Vorgehen nach der Suche zum FN Wysdak aussehen ? Da ich leider keine weiteren Daten habe und auch nicht mobil bin , sondern leider nur das Internet zur Verfügung habe .

Vielen Dank für eure Hilfe und eure Tips

MfG masube69
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2014, 18:44
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.494
Standard kath. Kirchenbücher aus Bobrek

Hallo masube69,

ich habe Deine beiden Themen zusammengefasst!

Dein Ausgangspunkt ist die Geburt von Gerhard Paul Wysdak am 29.06.1921 in Bobrek, welcher sicherlich katholisch war. Von daher würde ich an Deiner Stelle jetzt erst einmal den Taufbucheintrag von ihm sowie von möglichen Geschwistern von ihm besorgen:

Die kath. Kirchenbücher aus Bobrek (z.B. Taufen 1912-1926 und Heiraten 1902-1927) wurden von den Mormonen auf Mikrofilme verfilmt. Üblicher Weise geben die Taufpaten (bei den erstgeborenen Kindern sind dies oftmals die Großeltern des Täuflings) Aufschluss auf die Herkunft der Familie.

Da Du ja leider nicht mobil bist, und die Mormonen diese KB nicht online gestellt haben, wäre m. E. vorrangig die Frage zu stellen, ob hier jemand vielleicht zurzeit oder demnächst Zugriff auf die o. g. Mikrofilme aus Bobrek hat. Die Originale der kath. KB aus Bobrek liegen im Archiv der Erdiözese Gleiwitz [Archiwum Diecezjalne w Gliwicach], über das ich bislang noch keine Erfahrungsberichte gelesen habe...

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2014, 11:47
Benutzerbild von masube69
masube69 masube69 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2013
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von Andi1912 Beitrag anzeigen
Hallo masube69,

ich habe Deine beiden Themen zusammengefasst!

Dein Ausgangspunkt ist die Geburt von Gerhard Paul Wysdak am 29.06.1921 in Bobrek, welcher sicherlich katholisch war. Von daher würde ich an Deiner Stelle jetzt erst einmal den Taufbucheintrag von ihm sowie von möglichen Geschwistern von ihm besorgen:

Die kath. Kirchenbücher aus Bobrek (z.B. Taufen 1912-1926 und Heiraten 1902-1927) wurden von den Mormonen auf Mikrofilme verfilmt. Üblicher Weise geben die Taufpaten (bei den erstgeborenen Kindern sind dies oftmals die Großeltern des Täuflings) Aufschluss auf die Herkunft der Familie.

Da Du ja leider nicht mobil bist, und die Mormonen diese KB nicht online gestellt haben, wäre m. E. vorrangig die Frage zu stellen, ob hier jemand vielleicht zurzeit oder demnächst Zugriff auf die o. g. Mikrofilme aus Bobrek hat. Die Originale der kath. KB aus Bobrek liegen im Archiv der Erdiözese Gleiwitz [Archiwum Diecezjalne w Gliwicach], über das ich bislang noch keine Erfahrungsberichte gelesen habe...

Viele Grüße, Andreas
Hallo Andreas !

Vielen Dank für deine Hilfe und die Zusammenfassung der beiden Themen . Dann bleibt mir momentan nur die Hoffnung das die KB mal online gestellt werden . Vielleicht hat ja auch mal jemand die Mikrofilme zur Hand und eventuell noch Zeit nach dem FN Wysdak zu schauen .

Aber nicht verzagen , irgendwann kriegen wir sie alle .

Danke nochmals

MfG masube69
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.05.2014, 09:29
Dawid-Rzyczniok Dawid-Rzyczniok ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2014
Beiträge: 1
Standard Ich bin ein geb. Rzyczniok

Schön Guten Morgen, habe meine Oma gefragt die ist grad zu Besuch bei uns, und die hat mir erzählt das das Grab nicht weit von ihr entfernt ist.

Das Grab liegt bzw das Kreuz in der nähe von Palowice .
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.05.2014, 13:47
Benutzerbild von masube69
masube69 masube69 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2013
Beiträge: 67
Standard

Hallo Dawid !

Vielen Dank für deinen Eintrag . Kannst du mir bitte sagen bzw. deine Oma fragen , wer dort bei dem Grab bzw. Kreuz begraben ist . Ich suche nämlich nach Marta/Martha Rzyczniok , geboren ca. 1895-1900 , geheiratet am 12.01.1921 und verstorben ca. 1947 - 1949 . Woher stammt deine Familie Rzyczniok ? Es gibt anscheinend nicht sehr viele Rzyczniok in Polen , oder ?

Vielen Dank für deine Antworten

MfG masube69
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.