Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.07.2020, 11:49
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.435
Standard FB Ahernberger/Ahrenberger

Familienname: Ahernberger/Ahrenberger
Zeit/Jahr der Nennung: 1570-1801
Ort/Region der Nennung: Wiesa/Erzgebirge

Hallo,

da ich jetzt weiß, wie "meine" Anna Elisabeth Ahernberger mit der in Wiesa lange ansässigen Familie Ahernberger verbunden ist, würde ich gern wissen, woher der Name kommt. Bei Tante Guggel und ihren Verwandten habe ich nix Erhellendes gefunden.

Er wird manchmal Ahernberger, manchmal Ahrenberger geschrieben.

Vielen Dank für eure Hilfe im voraus + lg, Claudia von den bergkellners
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2020, 14:46
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.472
Standard

Hallo Claudia,
könnte das irgendwie passen?
https://books.google.de/books?id=5fF...enberg&f=false
Also Ahrenberg = Ahornberg?
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2020, 14:58
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 464
Standard

Auf die Schnelle zwei verschiedene Deutungsansätze:
Für die Gemeinde Arberg (früherer Siedlungsname auch Arenberg) bei Ansbach soll der Ursprung beim althochdeutschen aro ("Adler") oder einem ähnlich lautenden Personennamen wie z.B. Arn liegen.
Bei Arenberg zu Koblenz hingegen wird der Ursprung zu "Overanberg" bzw. "Ober am Berg" zurückgeführt.
Wobei "Ahornberg" bei der Schreibweise Ahernberg am schlüssigsten wäre.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2020, 15:18
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.472
Standard

Adler geht aber auch, und Theo Vennemann, den les ich immer gern (mit Vorbehalt, so verführerisch seine Thesen auch sind)
Hier noch ein Indiz für den Ahorn
Ahornberg, ma. Awerg, am gleichnamigen Berge, 1374, 1376 Ahornperg MZ. 4, 278; 1421 Ahernberg LF. 1092; um 1460 Harnperg BB. 56, 106; 1474 Ahernberg HF. 4, 261; 1607 Ahornbergk ebda.
https://books.google.de/books?id=WHg...6AEwA3oECAYQAg

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (11.07.2020 um 16:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2020, 19:09
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.435
Standard

Ahornberg(Arenberg) oder Arberg in Franken macht Sinn, die Besiedlung des Erzgebirges erfolgte im 12. Jahrhundert vor allem durch Bauern aus Franken, Thüringen und dem Rheinland.

Münchberg, resp. Ahornberg, gehört zu Oberfranken. Arberg bei Ansbach ist Mittelfranken.

Also hat man die Familie vermutlich nach dem Herkunftsort benannt. Vielleicht siedelten in Wiesa ja Bauern aus verschiedenen Orten...(reine Hypothese).

+ schönen Sonntag, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (11.07.2020 um 19:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.07.2020, 09:56
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.472
Standard

Ja, Claudia, das ist ein Herkunfsname. Ich nehme eher an, dass es sich um verschiedene Schreibweisen handelt als um verschiedene Herkunftsorte.

Nachtrag zu Ahorn, Ahern:
https://de.wikipedia.org/wiki/Berg-Ahorn#Volksnamen
https://www.dwds.de/wb/Ahorn

Trotzdem: auch den Adlerberg halte ich nach wie vor für möglich
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:48 Uhr.