Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.06.2020, 11:18
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.435
Standard FN Hinckelmann/Inckelmann

Familienname: Hinckelmann/Inckelmann
Zeit/Jahr der Nennung: 1588-1650
Ort/Region der Nennung: Satzung/Erzgebirge

Hallo,

bin bei meiner Vorfahrensuche auf den schönen Namen Hinckelmann gestoßen, gerne auch ohne H vorn geschrieben.

Da ich bei Tante Guggle keine schlüssige Erklärungen gefunden habe, wende ich mich an die Fachleute hier im Forum mit der Bitte, mir auf die Sprünge zu helfen.

Danke schon mal im voraus für eure Hilfe + lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.06.2020, 11:26
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.638
Standard

Hallo Claudia,

schau mal hier.
Der Namensvorsatz Hinkel ist wohl vom Rufnamen Heinrich/Hinrich/Hinke herzuleiten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.06.2020, 13:03
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.821
Standard

Hallo Claudia,

ich habe auch Hin(c)kelmann unter den Vorfahren. Woher kommen Deine?

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann und Gutspächter in Bredenfelde,* um 1720
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.06.2020, 18:13
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.435
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Hallo Claudia,

schau mal hier.
Der Namensvorsatz Hinkel ist wohl vom Rufnamen Heinrich/Hinrich/Hinke herzuleiten.
Tante Guggle mag mich nicht, dass das bei Wikipedia inzwischen auch so ist, lässt tief blicken.

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Hallo Claudia,

ich habe auch Hin(c)kelmann unter den Vorfahren. Woher kommen Deine?

Viele Grüße
consanguineus
Das ist eine sehr gute Frage - bei Jorg Hinckelman, erstmals erwähnt im Taufeintrag seines Sohnes Georg Inckeman 1588 in Satzung/Erzgebirge gibt es keinerlei Information, wo er herkommt. Also nehme ich an, dass er wahrscheinlich aus dem Ort selbst stammt.

Hinckelmänner gibt es in dieser Zeit in der Region vor allem in Pobershau und Zöblitz.

Es war die Zeit des intensiven Bergbaus, wo die Leute aus ganz Deutschland und darüber hinaus ins Erzgebirge kamen, um in und an den Zechen zu arbeiten. Einige blieben und wurden meine Vorfahren...

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (28.06.2020 um 18:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr.