Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 26.06.2020, 19:06
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.186
Standard

Hier: https://www.geneanet.org/archives/re...ort_order=desc
findet sich Malengrain in der Normandie, aber...


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (26.06.2020 um 19:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.06.2020, 21:30
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.311
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hier: https://www.geneanet.org/archives/re...ort_order=desc
findet sich Malengrain in der Normandie, aber...
Das sieht doch schon mal gut aus. ASW tendierte ja bereits in die romanische Richtung.
Bleiben wir mal bei Malengrain - evtl. wurde der Name Malinrian daraus verschliffen.
1890 ist dieser in der Verbreitungskarte nur einmal enthalten (Magdeburg) - eine Zuwanderung ist nicht auszuschließen.
Noms de famille hat Malingray, basiert wohl auf frz. Dialekt malingre "krank, gebrechlich...".
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.06.2020, 16:31
j.steffen j.steffen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 1.219
Standard

Hallo,
mögliche Variante:
Malingriaux (beim Suchen nicht unhäufig).
__________________
MfG,
j.steffen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.06.2020, 17:16
Luhada Luhada ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2019
Ort: Darmstadt
Beiträge: 186
Standard

Meiner Meinung nach kommt der Name durch die Hugenotten zu uns, Durch die Aussprache und die Schreibweise hat er sich halt etwas verändert.

"de la MALINIERE" wurde zu "Malinrian"

Gut oder?
__________________
LG von mir
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.06.2020, 17:32
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.311
Standard

Zitat:
Zitat von j.steffen Beitrag anzeigen
Hallo,
mögliche Variante:
Malingriaux (beim Suchen nicht unhäufig).
Dazu aus Noms de famille:
malingrey.jpg
Übersetzung mit DeepL:
Malingrey Meistens an der Maas getragen, ist es eine Verkleinerungsform von Malingre (insbesondere 77), die offenbar eine Person in schlechtem Zustand, krank, möglicherweise gebrechlich, dünn bezeichnet: Das Wort ist jedoch im Mittelalter so selten, dass man bei dieser Interpretation vorsichtig sein muss, auch wenn es offensichtlich erscheinen mag. Ein anderes Wort "malingre" bezeichnete eine Apfelsorte (zitiert in Cotgrave's Wörterbuch, 1611). Malinge (49) und Malingue (62) gelten als Varianten von Malingre. Andere Diminutive: Malingreau, Malingret, Malingriaux (59).

Malingue Familienname, der meist im Pas-de-Calais verwendet wird (Hesdin, Boyaval). Scheint eine picardische Form des Adjektivs "malingre" zu sein, also ein Spitzname, der auf ein gebrechliches Individuum zutrifft. Das Patronym Malingre ist in einem benachbarten geographischen Gebiet zu finden, ebenso wie die Diminutive Malingreau, Malingret (59). Diese Bedeutung ist jedoch ungewiss, denn das Adjektiv "malingre" kommt im Mittelalter kaum vor, außer als Familienname! Siehe auch Malingrey.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.06.2020, 17:46
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.311
Standard

Zitat:
Zitat von Luhada Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach kommt der Name durch die Hugenotten zu uns, Durch die Aussprache und die Schreibweise hat er sich halt etwas verändert.

"de la MALINIERE" wurde zu "Malinrian"

Gut oder?
Vielleicht auch möglich - Maliniere ist eine abgewandelte Schreibweise zu Moulinier "Müller".
Siehe https://www.filae.com/nom-de-famille/Maliniere.html
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.06.2020, 18:47
erno erno ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2020
Ort: Elbe-Elster, Röderland
Beiträge: 15
Daumen hoch

super

Danke
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.06.2020, 21:14
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.472
Standard

Hallo zusammen,
Malingri ist ein italienischer Familienname, auch gibt es ein Adelsgeschlecht Malingri di Bagnolo
https://www.google.com/search?client...YhdDIAQ4dUDCAs
Thomas hatte ja schon den Baron Malingrian

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (27.06.2020 um 21:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.06.2020, 21:33
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 583
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
Malingri ist ein italienischer Familienname, auch gibt es ein Adelsgeschlecht Malingri di Bagnolo
https://www.google.com/search?client...YhdDIAQ4dUDCAs
Thomas hatte ja schon den Baron Malingrian

Viele Grüße
Xylander

Hier zu besagter Adelsfamilie ein Ausschnitt aus dem Wappenbuch adeliger italienischer Familien.


Beste Grüsse
Gerd
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Malingri.png (69,9 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.06.2020, 21:48
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.311
Standard

@ Hracholusky & Xylander:
Als reiner Familienname ohne Adelszusatz findet sich Malingri weder in den beiden bekannten Verbreitungskarten für Italien noch bei Ganino - Cognomi Italiani.

Ist Malingri nicht einer der Vornamen des Conte de Bagnolo - so entnehme ich das der zitierten Wiki-Seite?

Wir scheinen zwar in der richtigen (romanischen) Spur zu liegen, sollten aber mit entfernt ähnlichen Namen nicht zu viel spekulieren.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.