#1  
Alt 26.05.2020, 13:02
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 332
Standard Lebende Enkel des 10. Präsidenten der USA

Liebe Leute,

sicherlich haben einige von Euch gestern "Wer wird Millionär" gesehen. Auf eine interessante Tatsache möchte ich dennoch hinweisen:

Der 10. Präsident der USA, John Tyler, geboren 29.03.1790, hat 2 heute noch lebende Enkel.

Er selbst hatte 15 Kinder aus 2 Ehen. Sein Sohn Lyon Gardiner Tyler wurde 1853 geboren (und war noch nicht mal das letzte Kind von John Tyler - danach kamen noch 2). Lyon Gardiner Tyler wiederum zeugte in 2. Ehe u.a. Lyon Gardiner Tyler, Jr. (* 1924) und Harrison Ruffin Tyler (* 1928), die beide heute noch leben.

LG, ahnenforscherin52
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.05.2020, 13:16
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.821
Standard

That's fake news!
__________________
Suche:

Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann und Gutspächter in Bredenfelde,* um 1720
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.05.2020, 17:13
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.651
Standard

Das verdirbt einem doch den Spaß beim Ahnenforschen

Zwischen 1790 und 2020 nur 3 Generationen! Da sind sonst locker 10 Generationen drin, da hat man wenigstens was zu tun!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.05.2020, 17:56
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.821
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Das verdirbt einem doch den Spaß beim Ahnenforschen

Zwischen 1790 und 2020 nur 3 Generationen! Da sind sonst locker 10 Generationen drin, da hat man wenigstens was zu tun!
Das war auch mein allererster Gedanke! Ich komme in diesem Zeitraum gewöhnlich zwar nur auf 7 bis 8 Generationen, aber selbst das ist ja schon eine andere Hausnummer als 3...
__________________
Suche:

Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann und Gutspächter in Bredenfelde,* um 1720
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.05.2020, 18:13
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.651
Standard

Hallo consanguineus,


die 10 Generationen waren jetzt nur mal grob geschätzt Fleißige Ahnen könnten es ja sogar auf 12 schaffen
Aber so um die 8 wird wohl der Durchschnitt sein.


Ich habe grad mal geschaut, ich komme bei uns auf 9 Generationen. Der jüngste ist 1 Jahr und bis zum Ahnen *1785 sind es dann 9 Generationen. Sagen wir, wir rechnen von den Urgroßeltern des jüngsten aus (die sind immerhin nur 10 Jahre jünger als Mr. Tyler) komme ich immer noch auf 6 Generationen und nicht nur läppische 3!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.05.2020, 18:58
Benutzerbild von petrdetok
petrdetok petrdetok ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 685
Standard

Nun so unmöglich scheint es doch nicht zu sein

https://de.wikipedia.org/wiki/John_Tyler


Tyler hatte fünfzehn Kinder, mehr als jeder andere US-Präsident.[13] Aus der 1813 geschlossenen Ehe mit seiner ersten Frau Letitia (1790–1842) gingen acht Kinder hervor: Mary (1815–1847), Robert (1816–1877), John (1819–1896), Letitia (1821–1907), Elizabeth (1823–1850), Anne (1825–1825), Alice (1827–1854) und Tazewell (1830–1874).[14] Letitia starb 1842 im Alter von 51 Jahren nach einem Schlaganfall.

1844 heiratete Tyler die 30 Jahre jüngere Julia Gardiner (1820–1889), mit der er weitere sieben Kinder bekam: David (1846–1927), John Alexander (1848–1883), Julia (1849–1871), Lachlan (1851–1902), Lyon (1853–1935), Robert Fitzwalter (1856–1927) und Pearl (1860–1947).[15]

Der 1846 geborene Sohn David vertrat zwischen 1893 und 1897 den Staat Virginia im US-Repräsentantenhaus. Der 1853 geborene Sohn Lyon Gardiner Tyler zeugte mit seiner zweiten, 35 Jahre jüngeren Ehefrau drei Söhne, von denen zwei noch heute leben (Stand August 2019[16]): Lyon Gardiner Tyler, Jr. (* 1924) und Harrison Ruffin Tyler (* 1928). Dadurch ist John Tyler mit Abstand der älteste US-Präsident mit noch lebenden Enkeln.[17]


MfG.

Detlef
__________________
Jede Generation lächelt über die Väter,
lacht über die Großväter
und bewundert die Urgroßväter
(William Somerset Maugham)

Mitglied im Pommerschen Greif e.V.
Mitglied im Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern" im Verein "Pommerscher Greif e.V.


Ziegenort in Pommern
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.05.2020, 19:21
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.821
Standard

Die Frage ist nun, ob POTUS seine jüngsten Kinder tatsächlich selbst gezeugt hat. Dieselbe Frage stellt sich bei Lyon auch. Ich würde gerne einmal Bilder sehen. Diese imposante Adlernase sollte sich doch bei den Nachkommen durchgesetzt haben.
__________________
Suche:

Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann und Gutspächter in Bredenfelde,* um 1720
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.05.2020, 19:51
Benutzerbild von petrdetok
petrdetok petrdetok ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 685
Standard

Hier sind die Enkel Abgebildet.

https://www.dailymail.co.uk/news/art...ons-alive.html

Gruß

Detlef
__________________
Jede Generation lächelt über die Väter,
lacht über die Großväter
und bewundert die Urgroßväter
(William Somerset Maugham)

Mitglied im Pommerschen Greif e.V.
Mitglied im Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern" im Verein "Pommerscher Greif e.V.


Ziegenort in Pommern
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:24 Uhr.