Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.05.2020, 21:52
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.112
Standard MyHeritage Daten Synchronisation

Hallo,
ich benutze seit langer Zeit den Family Tree Builder von MyHeritage. Die Webseite von MyHeritage nervt mich fast täglich, dass ich meine Daten bei Ihnen synchronisieren soll.
Einerseits ist mir schon daran gelegen eine gute Sicherung meiner Jahrzehnte langen Arbeit zu haben. Andererseits habe ich die Befürchtung, dass meine Familienforschung dann ohne Bremse um den Globus geht.
Wer hat Erfahrung damit? Bleibt die Sicherungsseite meiner Familiendaten nur mir und eingeladenen Personen zugänglich?
Natürlich speichere ich meine Dateien als Gedcom auf mehreren Datenträgern und auch auf Cloud-Speichern ab.
Sollte das vielleicht doch reichen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.05.2020, 22:51
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 464
Standard

Zum Synchronisieren kann ich dir nicht viel sagen, aber:
Unter "Meine Privatssphäre" können z.B. die Punkte "Stammbaum in den historischen Suchmaschinen von MyHeritage aufnehmen" oder "Gästen erlauben, meine Familienseite zu finden" deaktiviert werden, sodass der Stammbaum für Fremde nicht angezeigt werden kann. Ich bin mit meinem Stammbaum im Moment auch auf "Tauchstation".
Nebenbei: Noch lebende Personen im Stammbaum werden dann in der Ansicht für Besucher automatisch "zensiert".
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2020, 15:05
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 435
Standard

ich würde mich gerne mal einklinken, ich hab das Problem, dass ich bei Myheritage in der Statistik Länder anzeigt bekomme, die ich definitiv nicht eingegeben habe.

ich habe weder Vorfahren von den Philippinen, Belgien, Tschechei oder gar Großbritannien - aber angeblich sind viele da geboren

weiß jemand rat
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.05.2020, 15:23
Benutzerbild von AUK2013
AUK2013 AUK2013 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2013
Ort: Phoenix See
Beiträge: 646
Standard

Hallo,

schau Dir die Personen doch mal an:

Family Tree Builder

Anzeigen

Orte

Suchen (z.B. Philippinen eingeben)

Angezeigten Ort anklicken

Eintrag öffnen
__________________
>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Liebe Grüße

Arno
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.05.2020, 15:53
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.473
Standard

Moin Viktor,

man muss wissen, dass Daten, die bei MyHeritage online verfügbar sind, für andere Nutzer durchaus zugänglich sind, trotz aller "Privat"-Einstellungen. Das wird möglich gemacht durch diverse Übereinstimmungs-Technologien, die es erlauben, dass auch Profile und Daten von lebenden Personen im Zuge der Übertragung von ganzen "Ästen" mit übertragen werden. Lediglich der Ausschluss aller Matching-Technologien mit anderen Stammbäumen bietet einen gewissen Schutz.

Wenn Du also mit Sicherheit ausschließen willst, dass Daten ungewollt öffentlich werden, dann ist die Synchronisation nicht unbedingt zu empfehlen.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan, Rheinland (vor 1700); Scheer / Schier, Rheinland (vor 1750); Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.05.2020, 17:05
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.112
Standard

Ja, das ist mir auch aufgefallen, dass man plötzlich Einblendungen zu "matches" bekommt. Manche Personen scheinen von anderen Forschern bereits aus eigener Forschung eingegeben zu sein. Will man das genauer checken, verlangen Sie Eintrittsgeld.Schönes Geschäftsmodell von anderer Leute Arbeit zu leben.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.05.2020, 08:58
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 435
Standard

Zitat:
Zitat von AUK2013 Beitrag anzeigen
Hallo,

schau Dir die Personen doch mal an:

Family Tree Builder

Anzeigen

Orte

Suchen (z.B. Philippinen eingeben)

Angezeigten Ort anklicken

Eintrag öffnen
danke schön, hab die Karte gefunden - daher den Text hier komplett geändert


Wildsachen, eigentlich Hofheim, liegt in GB

Camberg heute Bad Camberg in Belgien

etc

was für ein Hickhack

hab noch viele andere Fehler gefunden, wo sich das System den falschen Ort gezogen hat

Geändert von hessischesteirerin (15.05.2020 um 09:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.05.2020, 09:27
prk prk ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2018
Beiträge: 7
Standard

Hallo zusammen!

Ich nutze auch seit einigen Jahren MyHeritage und bin, was die Vertraulichkeit der Daten betrifft eher skeptisch. Die Smart Matches und Instant Discoveries sind halt ein zweischneidiges Schwert. Einerseits ist es toll, ganze Äste seiner Ahnentafel von anderen Forschern abzugreifen anderseits legt man halt auch seine Daten offen. Mir ist aufgefallen, das dies auch vor lebenden Personen nicht immer halt macht. Fotos sind z.B. trotz der einer entsprechenden Einstellung über Umwege noch immer einsehbar etc.
Mein Ausweg aus dem Dilemma ist, dass ich parallel ein Offline Programm (nicht FTB) nutze und MyHeritage hauptsächlich zum Fischen nach Vorfahren in MyHeritage, FamilySearch und anderen synchronisierten Seiten. Ich kaufe mir die Sicherheit mit manueller Synchronisation. Beim FTB hatte ich nicht das Gefühl wirklich Herr der Daten(synchronisation) zu sein, weshalb ich diesen nicht mehr nutze.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.05.2020, 10:06
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.112
Standard

Hallo prk,
darf ich fragen, welches Programm du da nutzt?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.05.2020, 11:48
prk prk ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2018
Beiträge: 7
Standard

Ich nutze derzeit Ages! Ich bin eigentlich sehr zufrieden damit, würde es aber trotzdem nicht empfehlen, da die Software vom Herausgeber nicht mehr unterstützt wird.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:47 Uhr.