#1  
Alt 26.07.2020, 14:44
bat6469 bat6469 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2010
Ort: Königheim, Baden-Württemberg
Beiträge: 98
Standard Verlustlisten 1.WK / Abkürzung

Hallo,


ich suche nach der Bedeutung für die Bezeichung "InfstTitGefr."


Infanterist und Gefreiter ist klar. Unklar ist mir für was "Tit" steht.


Danke schon mal für eure Antworten.


Stefan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.07.2020, 14:58
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.198
Standard

Hallo Stefan,

entschuldige bitte, aber ich vermute einen Lesefehler. Kannst du dein Beispiel hier verlinken?

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2020, 15:03
bat6469 bat6469 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.02.2010
Ort: Königheim, Baden-Württemberg
Beiträge: 98
Standard

kann ich:
http://des.genealogy.net/ou1wk/search/index

bei Charge bitte *Tit* eingeben und beim Ort Etyek (als Beispiel)

Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.07.2020, 15:09
Delilah Delilah ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Edermünde
Beiträge: 232
Standard

Hallo Stefan,

anbei ein Link mit Abkürzungen der k.u.k.Armee, hier wird die Abkürzung mit Titular benannt.

https://www.academia.edu/40080581/k....chen_Wien_1918_

LG Delilah
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2020, 15:12
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.198
Standard

ah, Österreich-Ungarn! Wichtiger Unterschied.

Infanterist Titular-Gefreiter

Titular bedeutet, dass er nicht den Sold eines Gefreiten, sondern eines Infanteristen bekam.

Zitat:
Bei den Personen des Mannschaftsstandes unterschied man Chargen (nicht gleichbedeutend mit dem heutigen Begriff - auch alle Unteroffiziersränge zählten damals zu den Chargen) und Soldaten ohne Chargengrad. Das Unteroffizierskorps ergänzte sich durch die Beförderung von geeigneten Gefreiten zum Korporal (Unterjäger). In weiterer Folge konnten diese zum Zugsführer und letztlich zum Feldwebel (Oberjäger, Wachtmeister, Feuerwerker) befördert werden. Das Beförderungsrecht stand allen Truppenkommandanten zu. War in einem Verband der normierte Präsenzstand an Chargen bereits erreicht, konnten der Gefreitendienstgrad und die Unteroffiziersdienstgrade auch nur "titular" (also ohne entsprechende Bezahlung) verliehen werden.
Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (26.07.2020 um 15:17 Uhr) Grund: Erläuterung ergänzt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.07.2020, 15:18
bat6469 bat6469 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.02.2010
Ort: Königheim, Baden-Württemberg
Beiträge: 98
Standard

Hallo zusammen,
danke für die schnelle Hilfe.
Wünsche noch einen schönen Sonntag.

Stefan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:05 Uhr.