#1  
Alt 23.07.2020, 23:00
pixelputzer pixelputzer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2016
Beiträge: 20
Standard Gendatenbanken nicht vor Zugriff geschützt ...

Allgemein wird ja eh davon abgeraten seine Gendaten fremden Organisationen oder irgendwelchen dubiosen Laboren zur Analyse zur Verfügung zu stellen. Warnungen und Mißbrauchshinweise gibt es ja.


Aber hier mal wieder ein sehr pregnantes Beispiel. dass hoffentlich auch absolute befürworter mal etwas ins Grübeln bringt:


https://www.heise.de/news/Gendatenba...t-4851323.html


Unabhängig davon dürfte auch eines der letzten Verfassungsgerichtsurteile in diesem Zusammenhang interessant werde. Hier ging es um Datenweitergabe in die USA und das ehemalige Save Harbour Abkommen.


https://www.cr-online.de/blog/2015/1...sungsgerichts/


In Deutschland könnten auch ähnliche Probleme im Zusammenhang mit der DSGvo und möglichen fehlender Auftragsdatenverarbeitungsverträgen möglich sein.


Als Tipp: Lieber erst Gehirn einschalten, bevor man solch sensible Daten in alle Welt verteilt ;-)
  #2  
Alt 24.07.2020, 06:57
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.602
Standard

Ich bin kein "absolute befürworter" nur normaler Anwender der sich reichlich überlegt hat ob man sowas macht oder nicht.

Es wurden eben KEINE DNA Daten abgegriffen wie man lesen kann, man hat lediglich die Mailadressen sehen können.
Es waren keine Daten der Analyse gestohlen. Man konnte lediiglich einen Vergleich machen, ob man dieselbe DNA hat
was aber auch der Sinn der Software ist. Es gibt nur eben Personen die nicht für die Polizei zur Verfügug stehen möchten, und diesen Opt-out hat man umgangen.

Achso, auch DKMS prüft die DNA darf ich da auch nicht mehr teilnehmen weil die Datenbank gehakt werden könnte?

Und, ich glaube die meisten haben ihr Gehirn an! Bitte nicht solche Ausdrucksweise.
Man kann doch sagen, "überlegt es euch lieber nochmal genau"

danke.
__________________
Dauersuchen:

1) Frau ?? verwitwerte WIECHERT, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete SPRINGER, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) GESELLE, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
3) WIECHERT, geboren in Alikendorf (Großalsleben) später in Schönebeck

Geändert von OliverS (24.07.2020 um 07:20 Uhr)
  #3  
Alt 24.07.2020, 08:38
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.616
Standard

Da ich weiß, wie diese Diskusdion enden wird und sie ausserdem schon an anderen Stellen geführt wurde, wird dieses Thema geschlossen.

__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #4  
Alt 24.07.2020, 08:44
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.616
Standard

Tja, leider kann man hier wieder mal sehen, wie zwei eigentlich unabhängige Themen miteinander vermischt werden. Schlechte Berichterstattung! Das eine ist die fraglos schlimme Offenlegung von Email-Adressen und die nachfolgende Phishing-Attacke. Die gibt es aber heutzutage für sehr viele Webseiten, nicht nur DNA-Testanbieter.

Das andere Thema sind die DNA-Daten. Es stimmt, dass die eigentlich nicht zum Vergleich bereitstehenden DNA-Tests zeitweise in Vergleichen auftauchten. Aber die DNA-Daten selbst waren nie von außen abrufbar. Konnten sie auch gar nicht, weil sie auf einem extra Server liegen. Selbst die Nutzer selbst können ja nach dem Login ihre eigenen DNA-Daten dort nicht herunterladen.

Bedenklich ist hier nicht nur der Zwischenfall selbst, sondern der effekthascherische Journalismus.

Geändert von Scherfer (24.07.2020 um 08:48 Uhr)
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.