Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

WarnungBitte beachten: Michael liegen keine Namensregister zu den Bänden vor. Sie müssen bei Anfragen daher unbedingt die genauen Bandnummern wissen und angeben, in denen etwas zu den gewünschten Familiennamen auffindbar ist! Diese Nummern erfahren Sie in einem anderen Thread, nämlich hier: Gesamtregister zum Deutschen Familienarchiv.
Bitte durchsuchen Sie vorab dieses Thema, ob die Daten zum gesuchten Namen bereits genannt wurden.
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #2041  
Alt 07.02.2012, 23:32
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.037
Standard

Hallo Oma,

hier der 5te Teil der von Dir gewünschten Daten.


Kürschner, DFA;
Band 6 = Eisenach.
Band 27 = Nürnberg.
Band 28 = Bamberg.

Band 31, Seite 142:
Rohr aus Schmalkalden in Thüringen.

B. Lenensbilder; Bartholomäus Rohr (1571-1642).
Auszug: ... Ein Kristallenseher mußte sich 1553 ebenfalls der öffentlichen Kirchenbuße unterwerfen, und im selben Jahr wurden dem Hans Kürschner seine Zauberbücher verbrannt.

Band 38 = Grüna bei Chemnitz.
Band 42 = ∞ Weißenburg, sonst keine Ortsangabe.
Band 59 = Brotterrode.
Band 64 = Kirchleus.
Band 72 = Nemmersdorf.


Rost, DFA;
Band 10 = Brandenburg / Havel.
Band 28 = Breitenworbis.
Band 29 = Umpferstadt.
Band 30 = Wilzhofen; Troistedt / Thür.
Band 32 = Breitenworbis.
Band 50 = Breitenworbis.
Band 66 = Neusulza.
Band 95 = Neusulza.
Band 101 = Dirschau.
Band 104 = † Dresden.
Band 107 = ohne Ortsangabe.
Band 115 = Posen/Wartheland.
Band 121 = Sömmerda; Buttstädt; Langensalza; Biederitz; Büden.
Band 125 = Burglengenfeld.


Das soll es dann gewesen sein. Viel Spaß damit.

Gruß Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)

Geändert von Michael1965 (08.02.2012 um 16:30 Uhr)
  #2042  
Alt 08.02.2012, 18:59
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard

Zitat:
Zitat von Michael1965 Beitrag anzeigen

Apel, DFA;
Band 28 = Breitenholz; Teistungen.
Band 32 = Breitenholz;
Band 50 = Breitenholz.
Hallo lieber Michael,

ein riesengroßes Dankeschön für deine unermüdliche Fleißarbeit.

Aber ich möchte dich gern noch fragen, ob du bitte noch in den von dir zitierten Bänden nach APEL schauen könntest. Das sind genau die Orte, in denen ich suche.
__________________
Viele Grüße, Oma
  #2043  
Alt 08.02.2012, 21:16
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.516
Standard

Hallo Michael,

würde mich freuen, wenn du Folgendes nachschlagen könntest:

Seraphin Band 81
Seraphim Band 15 und 118


Vielen Dank schonmal für die großen Mühen.


Mit den besten Grüßen,
jacq
  #2044  
Alt 11.02.2012, 16:08
Manfred Bechold Manfred Bechold ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 4
Standard Namenssuche

Hallo Michael,

Hier die Angaben, die ich von Marlies bekommen habe,

Ich suche die Hucke, Huke aus Büßleben (Raum Erfurt).

Hucke Band 1, 28, 32, 50
Huke Band 48, 111


Vielen Dank für die Hilfe

Manfred
  #2045  
Alt 12.02.2012, 17:59
SchmidtA SchmidtA ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 6
Standard Familienarchiv

Bin ich hier richtig?
Ich suche dringend alles zu Familie Bartsch / Heinrich aus Javornik, Freiwaldau!
Wäre wirklich toll, wenn mir hier jemand helfen könnte!
  #2046  
Alt 12.02.2012, 18:11
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.516
Standard

Hallo SchmidtA,

frag doch mal hier nach der Band-Nummer und komm dann mit den FN und Nrn. einfach nochmal wieder hier rein.

Grüße,
jacq
  #2047  
Alt 14.02.2012, 01:27
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.037
Standard

Hallo econ,

hier die von Dir gewünschten Daten.


Gust, DFA, Band 21, Seite 112:
Vorfahren und Nachkommen des Hans Moek 1693-1774.

Moek (ursprünglich Mödicke), Christian, in Welschenburg, Krs. Dramburg/Neumark), ~ Mellen 30.10.1711, ebd. 1728 (eingesegnet), ∞ ebd. 1739 Anna Maria Gust; 4 Kinder.


Bethke, DFA, Band 6, Seite 187:
Nachkommen des Kanzlers Dr. Gregor Brück (1485/86 - 1557).

Halfmann, Wilhelm Hermann Heinrich Leonhard, * Wittenberg 12. 5.1896, D. theol., Vorsitzender der ev.-luth. Landeskirche Schleswig-Holsteins, Bischof für Holstein in Kiel, ∞ Kiel Anna Hebbeln verw. Bethke, + Kiel 29.11.1902.


Band 60, Seite 195, 205, 208, 209:
(Betke)
Lipinsky in Deutsch Wilmersdorf (Berlin-Wilmersdorf).
Seite 195:
Johann Christian Friedrich Bruneß, * Lenzen 5.1.1800, † ebd. 20.2.1864, hinterlässt Witwe und 11 Kinder, davon 7 minorenn, Ratszimmermeister in Lenzen, ∞ ebd. 28.1.1827 Marie Sophie Dorothee Betke, * Perleberg 11.4.1809, † Lenzen 15.4.1872, hinterlässt 10 Kinder, davon 2 minor.


Seite 205:
Johann Christian Friedrich Bruneß, * Lenzen 5.1.1800, † ebd. 20.2.1864, Ratszimmermeister in Lenzen, hinterlässt Witwe und 11 Kinder, ∞ ebd. 28.1.1827 Marie Sophie Dorothee Betke, * Perleberg 11.4.1809, † Lenzen 15.4.1872, hinterlässt 10 Kinder, T.v. Johann Gottfried Betke, 1809 Postschirrmeister in Lenzen, ehem. Kürassiers, * Kremmen 2.5.1762, † Lenzen 28.11.1828, ∞ Perleberg (?) ... vor ... Juli 1808 (?) Dorothea Pankow, * Perleberg 24.7.1773, † Lenzen 8.4.1857.


Seite 208:
8.
Johann Christian Friedrich Bruns alias Brunß, * Lenzen 5.1.1800, † ebd. 20.2.1864, ∞ ebd. 28.1.1827

9.
Marie Sophie Dorothee Betke, * Perleberg 11.4.1809, † Lenzen 15.4.1872.


18.
Joachim Gottfried Betke, * Kremmen 2.5.1762, † Lenzen 28.11.1828, Postschirrmeister, ∞ ... 1808

19.
Dorothee Pankow, * ... 1773 (?), † Lenzen 8.4.1857.


Seite 209:
36.
Martin Bethke, Fischer und Ackermann, * ... 1718 (?), † Kremmen 12.3.1771, ∞ II. Kremmen 10.8.1758

37.
Maria Rocks.


Bethge, DFA, Band 1, Seite 186, 188, 191, 193:
Ahnenliste Gottfried Karl, Käthe und Christine Roesler.
Seite 186:
440.
Hennenberg, Caspar, ev., Ratskämmerer Quedlinburg, (∞ I. ...; ∞ II. 1697 Anna Catharina Mitgau, 1678-1698, Vater: Rötger Mitgau, Kämmerer Quedlinburg), ∞ III. 25.10.1698

441.
Bethge, Catharina Elisabeth, ev., * Quedlinburg 22.7.1673.


Seite 188:
882.
Bethge, Andreas, ev., * (1637), † Quedlinburg 26.10.1693, Seifensieder Quedlinburg, ∞ ebd. 3.5.1664

883.
Thiele, Elisabeth, ev., ~ Quedlinburg 13.4.1644, † ebd. 12.4.1722.


Seite 191:
1764.
Bethge, Hans, † Quedlinburg 30.12.1664, Seifensieder ebd., ∞ ...

1765.
Höppel, Katharina, * 3.3.1602 ?.


Seite 193:
3528.
Bethge, Heinrich, ∞ ...

3529.
Rasche, Maria.


Band 27, Seite 3, 25:
(Bettke)
Ahnenliste Karl-Wilhelm Grabert.
Seite 3:
Bettke
3947
(Bethge) Anna, * ..., ⌂ Dessau 15.4.1661, ∞ Zerbst 6.9.1619 Johann Ohme.

7894
Hans, † vor 1619, vermutlich: von Rosian, Bürger in zerbst Nov. 1596.


Seite 25:
Ohme
3946
Johann, Bürger in Dessau 31.7.1638, vorher in Zerbst, vornehmer Handelsmann, ⌂ Dessau 17.6.1667, ∞ Zerbst 6.9.1619 Anna Bettke.
Ohme/Bettke sind die Großeltern der Fürstin Anneliese, der Gemahlin des "Alten Dessauers", Fürsten Leopold von Anhalt.


Band 52, Seite 449:
Das Geschlecht Boursault / La famille Boursault.

Herbert Seeling, * Eystrup, Krs. Grafschaft Hoya 10.3.1916, seit 27.3.1945 im Raum Berlin-Stettin kriegsvermisst, 4.10.1952 für tot erklärt, ∞ Hoya (Weser) Gertrud Bethge, + Steyerberg, Krs. Nienburg/Weser; 1 Sohn.


Band 62, Seite 70:
von Roy.

Elisabeth Gertrud von Roy geb. Mechler, * Dresden 6.3.1864, † Osnabrück 28.8.1896, T.d. Großkaufmanns Karl Hermann Mechler aus Dresden und Theresia Pauline Bethge aus Leipzig.


Band 107, Seite 68:
Hövel/Hoevel aus der Mark Brandenburg.

Marie Emma Hoevel geb. Kagelmann, * Barleben, Krs. Wolmirstedt 23.11.1876, † Magdeburg 24.9.1925, T.d. Weichenstellers Friedrich Kagelmann und Ida Bethge.


Band 121, Seite 141, 211:
Ahnenliste Trautermann.
Seite 141:
Angaben von Familienforschern mit Quellennachweis:
...
Hermann-Christian Bethge, Springe.


Seite 211:
Peter Freytag, Hufschmied, Ackermann und Richter in Osterweddingen, * 1623, † das. 17.7.1687,
∞ I. das. 18.11.1650 Bethge, Anna, T.d. Barthold Bethge das;
∞ II. das. 12.11.1661 Giese(cke), Sophia.


Korth, DFA, Band 71, Seite 112:
Kiehn aus Berlin und Wullenweber aus Lenzen an der Elbe.

Karl Heinrich August Krebs, * Hamburg 27.1.1868, Tischlermeister in Altona,
∞ I. Altona ... Henny Friedländer, * ebd. 18.1.1867, † ebd. 3.3.1922;
∞ II. Altona 2.6.1923 Emmy Korth geb. Köhnke, * Hamburg 6.10.1880.


Band 73, Seite 18:
Das silberne Buch der Familie Sack; Ernestinische Linie; Mansfelder Ast.

- Kein Vorkommen des Namens Korth auf den Seiten 16, 17, 18 und 19 -


Band 86, Seite 158:
Ahnenliste Jürgen Peters, Schlebusch.

Bartolomäus Korth als Zeuge bei ∞ Johann Peters(ch) ∞ Thiergarth 6.8.1820 Dorothea Rozynski.


Band 118, Seite 211, 219, 220:
Parge.
Seite 211:
Parge, Ernst Johann Wilhelm, Webermeister in Grabow, * ebd. 13.10.1810, † ebd. 6.2.1875,
∞ I. ebd. 26.6.1840 Korth, Sophie;
∞ II. ebd. 11.1.1850 Hoth, Eva, † 16.2.1876.


Seite 219:
33 Korth/Cordt in Cammin in Mecklenburg.

Bei der Heiratseintragung vom 26.6.1840 heißt es zum Vater der Braut:
wayland (=verstorbener) Arbeitsmann Jürgen Korth. Und in der Sterbeeintragung der Ahnfrau vom 28.10.1849:
die Ehefrau des Webers Parge, Sophie geb. Cord, 40 Jahre, gestorben an Scroph..., Geburtsort Cammin, Vater unbekannt.
Es ist also anzunehmen, dass der Webermeister Ernst Parge die Eltern seiner Frau nicht mehr kennengelernt hat, dass er aber vermutlich von Verwandten in Cammin wusste und deshalb einfach diesen Geburtsort für seine Frau nannte.
In Mecklenburg gibt es drei Orte des Namens: Cammin bei Laage, Cammin bei Rödlin und Camin bei Wittenburg. In den beiden letzteren fand ich keine Anzeichen für das Vorkommen des Namens, weshalb ich meine Forschungen auf Cammin bei Laage beschränkt habe. Ich fand folgende Eintragungen:
* 14.3.1795 Maria Dor. Cordt,
V. Carl Friedrich Cordt, Mutter Elisabeth Schulzen.

* 27.11.1798 Carl Christian Johann Kordt,
V. Carl Christian Kordt, Haker hierselbst, M. Beate Elisabeth Schulten.

∞ 1800 Kordt, ein Knecht in Cammin.

* 12.12.1801 Sophie Magd. Hanna Kordt,
M. Elisabeth Beata Schulzen.

* 6.1.1803 Johann Hinrich Cordt,
V. Christian Cordt, Katemann.

* 26.10.1805 Maria E. H. Kordt,
V. Christian Kordt, Einlieger zu Cammin, M. Catharina Krüger.

* 4.5.1809 Johann Christian Kordt,
V. Christian Kordt, Einlieger zu Cammin, M. Catharina Krüger.

∞ 28.9.1810 Christoph Joachim Korth -und- Christine Dor. Roß.

* 23.1.1814 Johann Kordt,
V. Christian Kordt, Arbeitsmann zu Ca.

* 31.8.1820 Carl F. Th. ?, angebl. Vater Carl Cordt, Kutscher.

Die Ahnfrau wurde also bis 1820 nicht in Cammin geboren, ...


Seite 220:
... auch erscheint kein Jürgen Korth als Vater bei anderen Kindern. Vermutlich hat er Cammin vor seiner Heirat verlassen, und seine Kinder kamen anderenorts zur Welt. Nur ein Zufallsfund könnte daher hier noch weiterhelfen.
Das ganze ist übrigens eine etwas ungewöhnliche Situation. Die Handwerksmeister legten üblicherweise großen Wert auf standesgemäße Heiraten und wußten über die Familien der Ehepartner meistens gut Bescheid. Sollte es also in diesem Fall so gewesen sein, dass Sophie Korth über etwas Geld verfügte und damit ihrem Mann half, sich zu etablieren? Bares war damals knapp, auf dem Lande gab es bis 1820 noch die aufgelockerte Leibeigenschaft, und gegen Bezahlung Arbeitende konnten durchaus einiges auf die hohe Kante legen. Auch war die Definition der Begriffe Arbeitsmann und Tagelöhner seinerzeit eine positivere und damit wesentlich andere als heute, zumal es sich häufig um die Nachkommen geachteter Freyleute handelte, was man in diesem Fall aber wohl ausschließen kann.
Sophie hatte somit bei ihrer Heirat womöglich ein väterliches Erbe zur Verfügung und vielleicht auch eine für die damalige Zeit nicht ganz unbeträchtliche Summe aus eigener Arbeit in der Stadt, wo sie wahrscheinlich seit 15-17 Jahren tätig war. Die jungen Mädchen wurden damals mit 14 Jahren in die städtischen Haushalte gesteckt und konnten dort ein paar Stufen aufsteigen, wenn sie sich geschickt anstellten.
Wegen der erst 1820 aufgehobenen Leibeigenschaft ist es möglich, dass die Korth schön länger in Cammin wohnhaft waren. Forschungen in dieser Richtung sind jedoch erst sinnvoll, wenn der Zusammenhang mit der Ahnfrau bewiesen ist. Es hat auch keinen Zweck, nach dem Vater zu suchen, denn die umseitige Liste macht sehr deutlich, dass auf die Nennung der Vornamen kein Verlaß ist.

66.
Korth, Jürgen, Arbeitsmann, * ... (um 1780? oder früher? in Cammin?, † vor 1840, ∞ ... (vor 1809)

33.
Korth/Cord, Sophie Catharina Elisabeth, * ca. 1809, † Grabow 28.10.1849, ∞ Grabow 26.6.1840 Parge, Johann Wilhelm, Webermeister.


Das sind die von Dir gewünschten Daten. Viel Spaß damit.

Gruß Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)
  #2048  
Alt 15.02.2012, 20:31
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.037
Standard

Hallo Narbonne,
weis nicht wo Du die Daten her hast. Aber in den von Dir genannten Bänden kommt der Name Möckel nicht vor.

Gruß Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)
  #2049  
Alt 15.02.2012, 23:58
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.037
Standard

Hallo Sonja,

hier die von Dir gewünschten Daten.


Lenzen, DFA, Band 26, Seite 232-276.
Ahnenliste der Geschwister Lenzen aus Alpen am Niederrhein; Aufgestellt von Fürsorgerin Grete Hinse geb. Lenzen, Moers/Niederrhein.
- zuviel um es abzuschreiben -


Band 51, Seite 245:
Das Geschlecht Boursault / La famille Boursault.

Deodata Josepha Vilvoye (* Aubel ... 1778, † Eupen 30.4.1819, T.v. Joseph Vielvoie in Aubel und Anna Catharina Lenzen, verstorben in Neufchâteau).


Band 53, Seite 792, 859:
Das Geschlecht Boursault / La famille Boursault.
Seite 792:
Hubert Schmitz, * Eupen 25.2.1898, † Eupen 13.4.1925, S.v. Johann Peter Schmitz und Maria Rosina Lenzen.


Seite 859:
Josef Dahmen,Vermessungstechniker in Aachen, * Aachen, S.v. Joseph Peter Dahmen, Friseur und Anna Maria Lenzen.


Band 54, Seite 921, 1067:
Das Geschlecht Boursault / La famille Boursault.
Seite 921:
- hier wird nur eine Agnes Lenzen erwähnt, ohne weiter Daten -


Seite 1067:
Christian Joseph Steffens, Maurer, * Mützenich 29.4.1876, † Mützenich 3.7.1947, kath., S.v. Peter Josef Steffens, Ackerer und Anna Catharina Lenzen.


Band 56 - kein Vorkommen des Namens Lenz im Namenregister -


Band 63, Seite 167:
Der Eichsfelder Siebold-Kreis.

Ferdinand Siebold, kath., * Gernrode 20.5.1851, Fabriker, d.h. Fabrikarbeiter, in Essen, ∞ vor 11.12.1871 Christina Lenzen, kath., * Dorsten, Krs. Recklinghausen 1852; 2 Kinder.


Band 92, Seite 269 - 283:
Ahnenliste der Geschwister Lenzen aus Alpen; Ergänzungen und Berichtigungen zum DFA Bd. 26 und Bd. 55.


Band 125, Seite 71, 73:
Chronik der Familie Huiras.
Seite 71:
Die Huiras-Familien in den USA;
Auszug: ... Über das weitere Schicksal der Familie Johann Andreas Huiras und ihrer Nachkommen - dass muß nun hier eingeflochten werden - liegen besonders ausführliche und exakte Informationen und Unterlagen vor, weil Connie Lenzen und ihr Ehegatte Gerald S. Lenzen, ein Ur-Urenkel von Johann Andreas und Anna Maria Huiras, über alle Huiras´schen Nachkommen der Einwandererfamilie eingehende genealogische Forschungen und Aufzeichnungen gemacht haben ...


Seite 73:
... Alle acht Kinder von Johann Andreas und Anna Maria hatten wiederum viel Nachkommen, meistens acht bis elf, so dass sich die Huiras´sche Sippe in den USA äußerst stark vermehrt hat. Connie Lenzen, Portland (Oregon), konnte bei ihren Forschungen, ...


Band 126, Seite 38, 52, 60, 71:
(Lentzen)
Ahnenliste Koeser.
Seite 38:
Heuren (Hoeren, Hueren)
08 147
Gertrudis, kath., aus Sittard, * Dahlen 27.9.1745, † ebd. 28.10.1774, ∞ (bis 1770 nicht in Dahlen) Johannes Gerhardus Lentzen.


Seite 52:
Lentzen (Lenzen)
07 73
Maria Adelheid, kath., Spinnerin, * Rheindahlen-Sittard 16.6.1769, † Dahlen 27.1.1837, ∞ Rheindahlen 29.4.1790 Jacob Reiners.

08 146
Johannes Gerhardus, kath., * Dahlen 24.5.1748, † Dahlen 12.1.1779, ∞ (bis 1770 nicht in Dahlen) Gertrudis Heuren (Hoeren) aus Sittard.

09 292
Andreas (Lenzen), * Daheln 30.11.1690, † Dahlen-Schriefers 6.8.1753, ∞ Dahlen 3.10.1741 Adelheid Symes (Simes).

10 584
Jan, ∞ Dahlen 29.9.1687 Mercken (Margarethe) Schroerß.


Seite 60:
Reiners
07 72
Jacob, kath., Taglöhner, * Rheindahlen 16.4.1761 (vorehelich), † ebd. 15.8.1836, ∞ ebd. 29.4.1790 Maria Adelheid Lentzen (Lenzen).


Seite 71:
Symes (Simes)
09 293
Adelheidis, * Dahlen 4.11.1706 oder 11.3.1718, † Daheln-Korthausen 26.2.1794 (als Witwe Willms), ∞ Daheln 3.10.1741 Andreas Lenzen.


Börnick, DFA, Band 101, Seite 122, 147:
Die Vorfahren der Kinder Haertel-Rodler.

316.
Ungewitter, Andreas, * Allstedt/Helme 10.2.1701, † ebd. 2.4.1773, 1731 Schafmeister auf dem Königlich Preußischen Vorwerke in Gronau (? später aufgelassener Ort zwischen Artern und Allstedt),
∞ II. Anna Regina Schwantz, * Allstedt 17.10.1741 als Wöchnerin beim 3. Kinde;
∞ III. Anna Maria Müller, * 25.11.1706, † (Allstedt) 23.3.1773;
∞ I. Gronau 10.7.1731 (proklamiert Allstedt als lediger ehelicher Sohn des ehemaligen Bürgers und Hutmachers (? Lesefehler für Hutmann = Schäfer) in Voigtstedt Andreas Ungewitter)

317:
? Börnick,Martha Magdalena, hinterlassene eheliche älteste Tochter.


Seite 147:
634.
? Börnick, Martin, Schafmeister auf dem Vorwerk Gronau, † vor Juli 1731.


Das sind die von Dir gewünschten Daten. Hoffe für Dich das etwas dabei ist.

Gruß Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)
  #2050  
Alt 16.02.2012, 00:06
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.037
Standard

Hallo Anne,

hier die von Dir gewünschten Daten.


Stuhlmann, DFA, Band 3, Seite 13:
Familienbuch Scriba - Schreiber.

Maria Juliana Scriba, * Eimelrod 26.5.1668, oo 26.11.1689 Johannes Stuhlmann.


Band 45, Seite 123:
Stammfolge Passow.

Michael Grimm, * Berlin, Sportlehrer, Berlin Helma Stuhlmann, * Berlin; 1 Kind: Susanne, * Berlin.


Das war es schon. Leider nicht viel.

Gruß Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)
Thema geschlossen
WarnungBitte beachten: Michael liegen keine Namensregister zu den Bänden vor. Sie müssen bei Anfragen daher unbedingt die genauen Bandnummern wissen und angeben, in denen etwas zu den gewünschten Familiennamen auffindbar ist! Diese Nummern erfahren Sie in einem anderen Thread, nämlich hier: Gesamtregister zum Deutschen Familienarchiv.
Bitte durchsuchen Sie vorab dieses Thema, ob die Daten zum gesuchten Namen bereits genannt wurden.

Lesezeichen

Stichworte
grohe , herde , neckarau , plankstadt , stammler , weidner

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Band 4 Deutsches Familienarchiv Eschinger Genealogie-Forum Allgemeines 75 12.01.2016 04:26

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:01 Uhr.