Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.02.2012, 19:26
Benutzerbild von Micky
Micky Micky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2007
Beiträge: 140
Standard Personenakten Internierungslager der Amerikaner:Butzbach/Limburg a.d.Lahn 1946

Hallo ich habe mal eine Frage,gibt es die möglichkeit an die Personenakten meines verstorbenen Vaters zu kommen?Er war 1946 bei den Amerikanern in Butzbach und Limburg an der Lahn interniert.



Gruß Micky
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2012, 19:31
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.128
Standard

Hallo Micky,

die ersten Anlaufstellen sollten die WASt und der DRK-Suchdienst sein.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2012, 20:02
Benutzerbild von Micky
Micky Micky ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.03.2007
Beiträge: 140
Standard Personenakten Internierungslager der Amerikaner:Butzbach/Limburg a.d.Lahn 1946

Hallo Dieter Danke für deinen Tipp!
Ich bin interesiert ob es die möglichkeit gibt in die verhörprotokolle meines Vaters reinschauen zu können.
Gruß Micky
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2012, 20:48
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.128
Standard

Hallo Micky,

haben Sie schon eine Idee, wo Sie diese Verhörungsprotokolle anfordern können ?
Vielleicht hier: http://www.butzbach.de/neuzeit.html
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2012, 12:34
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.176
Standard

Hallo Micky,

kurze Verständnisfrage: War dein Vater in einem Internierungslager oder einem Kriegsgefangenenlager? Denn normalerweise waren in Internierungslager nur die "schweren" Jungs eingesperrt, aber da gab es natürlich auch viele kleine Fische und unschuldige die eingesessen sind.

Ist dir da etwas bekannt? Hatte dein Vater irgendeine "höhere" Funktion während der NS-Zeit oder etwas ähnliches?

Ich denke es könnte sich durchaus noch eine Spruchkammer/Entnazifizierungsakte über deinen Vater finden lassen, dort dürfte dann auch seine ganze Lagerkarriere, sowie evtl. Militärlaufbahn abgedruckt sein.

Da die Spruchkammern der Internierungslager meist im Lager selbst waren, dürften sich entsprechende Unterlagen in den dort zuständigen Staatsarchiven befinden.

In diesem Fall wohl das Hessische Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden und das Hessische Staatsarchiv in Darmstadt. Ich würde aber zu aller erst eine Anfrage nach Wiesbaden schicken, als oberstes Archiv, möglw. können die auch die Suche dann nach Darmstadt weiterleiten.
http://www.archive.hessen.de/

Bei der Suchanfrage am Besten alle Informationen über deinen Vater angeben, vielleicht lässt sich ja dort etwas finden.

Viel Erfolg

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.02.2012, 22:20
Benutzerbild von Micky
Micky Micky ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.03.2007
Beiträge: 140
Standard

Zitat:
Zitat von Henry Jones Beitrag anzeigen
Hallo Micky,

kurze Verständnisfrage: War dein Vater in einem Internierungslager oder einem Kriegsgefangenenlager? Denn normalerweise waren in Internierungslager nur die "schweren" Jungs eingesperrt, aber da gab es natürlich auch viele kleine Fische und unschuldige die eingesessen sind.

Ist dir da etwas bekannt? Hatte dein Vater irgendeine "höhere" Funktion während der NS-Zeit oder etwas ähnliches?

Ich denke es könnte sich durchaus noch eine Spruchkammer/Entnazifizierungsakte über deinen Vater finden lassen, dort dürfte dann auch seine ganze Lagerkarriere, sowie evtl. Militärlaufbahn abgedruckt sein.

Da die Spruchkammern der Internierungslager meist im Lager selbst waren, dürften sich entsprechende Unterlagen in den dort zuständigen Staatsarchiven befinden.

In diesem Fall wohl das Hessische Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden und das Hessische Staatsarchiv in Darmstadt. Ich würde aber zu aller erst eine Anfrage nach Wiesbaden schicken, als oberstes Archiv, möglw. können die auch die Suche dann nach Darmstadt weiterleiten.
http://www.archive.hessen.de/

Bei der Suchanfrage am Besten alle Informationen über deinen Vater angeben, vielleicht lässt sich ja dort etwas finden.

Viel Erfolg

Gruß Alex
Hallo Alex!

Soviel ich weiß von Erzählungen meiner Mutter war er wohl beim RSD in Warschau und mußte vor die Spruchkammer nach Kassel.Sein Rang war wohl Unterscharführer und Dolmetscher

Gruß Micky
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:31 Uhr.