Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 21.10.2021, 16:43
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.910
Standard

Hallo

in der Literatur findet man erwähnt: Oberförster in Coburg.
Oberförster ist ja - im Gegensatz zum Förster - eher ein Verwaltungsjob, bzw. Führungsjob, der wohl die Oberaufsicht über zahlreich Förster bzw. Forsteien hatte.

Die Luttermühle (Lautermühle) in Coburg war vermutlich nicht mehr als Mühle in Betrieb. Daher ist es doch denkbar, dass dort der Oberförster einquartiert war.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (21.10.2021 um 16:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.10.2021, 17:32
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 391
Standard

Die Lautermühle existierte 1738 noch als Mühle.

Sowohl bei der 2. Trauung des Besitzers Johann Roschlau 1717 (Anhang 1) als auch bei seinem Tod 17.08.1762 (Anhang 2, beides Coburg) ist "Lautermüller" zu lesen.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Taufen__Trauungen__Bestattungen_1712-1723_Bild28.pdf (372,7 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: pdf Taufen__Trauungen__Bestattungen_1762-1782_Bild289.pdf (436,9 KB, 4x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.10.2021, 17:45
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 12.321
Standard

Zitat:
Zitat von ahnenforscherin52 Beitrag anzeigen
2. Zum Nachnamen: Nur bei der Trauung 1738 in Coburg wird der Nachname "Laurmann" geschrieben.

Guten Tag,
nein, auch da steht (nur) LauMann, vgl. das M in Mühl.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:32 Uhr.