#1  
Alt 20.10.2021, 23:39
Benutzerbild von GrafvonRabenstein
GrafvonRabenstein GrafvonRabenstein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2021
Beiträge: 12
Standard Familie Fischer in Neuhof, Kreis Luditz, vor 1945

Hallo! Ich bin Kanadierin, aber beide Seiten meiner Familie stammen aus den ehemaligen deutschen Gebieten in Polen und Böhmen. Mein Vater ist vor kurzem verstorben, und ich denke, um ein wenig damit fertig zu werden, habe ich beschlossen, mich mit der Familiengeschichte auf seiner Seite zu beschäftigen.

Gleichzeitig bin ich auf der Suche nach Informationen über die Familie väterlicherseits, die in Waldenburg in Schlesien lebte. Während ich jedoch darauf warte, dass mir einige Archive zurückkommen, dachte ich mir, ich könnte mit der Geschichte der mütterlichen Seite - der Fischers - beginnen!

Ich bin vor kurzem auf einige Informationen gestoßen und hoffte auf Hinweise oder besser noch, auf jemanden, der mir konkrete Informationen liefern kann!

Was ich bis jetzt habe!

Anna Fischer (meine Großmutter) geboren katholisch, am 27. Juni 1923 in Neuhof [Haus] Nr. 16 (Pfarramt Rabenstein Nr. 4/56), wohnhaft in Niederleiten, Haus Nr. 107.

Ihr Vater, Fischer Anton, war Tischler, wohnhaft oder zuletzt wohnhaft in Neuhof, Kreis Luditz, katholisch, geboren in Kotautschen am 30. November 1897, Pfarramt Podersam Nr. 4/128.

Ihre Mutter war Fischer, geb. Wabra, Maria, Hausfrau, wohnhaft oder zuletzt wohnhaft in Neuhof, Kreis Luditz, katholisch, geboren in Neuhof am 14. Oktober 1899, Pfarramt Rabenstein.

Die beiden heirateten in Podersam am 16. Oktober 1923, Pfarramt Podersam.

Da der Standesbeamte mehrere Ortsnamen falsch geschrieben hat, würde ich annehmen, dass Kotautschen eigentlich Kolautschen oder Kotauschen heißt, die beide nicht in der Pfarrei Podersam liegen, soweit ich sehen kann. Vielleicht ist der Pfarrname also ein Fehler.

Aber ich denke, dass dieser Fehler eigentlich geklärt ist, wenn ich mir die Kriegsdokumente über Anton Fischer ansehe. https://www.volksbund.de/erinnern-ge...68949331ce14c1 Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gibt seinen Geburtsort als "Kosantsche" an (könnte falsch transkribiert sein), sein Todesdatum als 15. Dezember 1943 in Lyon (Frankreich) und seinen Rang als Zollhilfsassistent. Er ist auf dem Soldatenfriedhof von Dagneux, Block 2, Reihe 6, Grab 126, begraben.

https://www.ancestry.com/imageviewer...5E000048-00338
Hier ist seine Sterbeurkunde

Nr. 4832
Berlin, 19. April 1944

Der Hilfsarbeiter Anton Franz Fischer, katholisch, wohnhaft in Kotantschen im Sudetengau, Haus Nr. 4, bei Rabenstein, ist am 15. Dezember 1943 um 2 Uhr nachts in Lyon im Kriegslazarett verstorben.

Der Verstorbene wurde am 30. November 1897 in Kotantschen im Sudetengau (Pfarramt Rabenstein, Kreis Luditz Nr. K III/26) geboren.

Vater: Anton Fischer
Mutter: Katharina Fischer geb. Groeger, beide in Kotantschen

Der Verstorbene war Witwer.

Eingetragen im Register auf Anordnung des Oberbürgermeisters der Reichshauptstadt Berlin.

Der Standesbeamte
Bevollmächtigter: ??

Todesursache: mutmaßlich Vergiftung

-------------

Ich glaube also, dass es sich um diesen Ort handelt:
https://cs.wikipedia.org/wiki/Kotane%C4%8D
Rabenstein an der Schnella liegt gleich nördlich davon:
https://cs.wikipedia.org/wiki/Rab%C5...d_St%C5%99elou
Kotantschen gehörte zum Kirchspiel Rabenstein
Die Akten dieser Pfarrei scheinen im Staatsarchiv in Plzeň (Státní oblastní archiv v Plzni) aufbewahrt zu werden.


Möglicherweise sind sie online unter https://www.mza.cz/actapublica/matrika/hledani_obec zu finden.

So weit bin ich noch nicht gekommen. Ich wollte nur Ihre Gedanken und Anregungen, Hilfe und Anleitung!

Vielen Dank im Voraus für Ihre Zeit und Geduld!

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.10.2021, 00:23
acim acim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2020
Ort: Veletiny, Tschechien
Beiträge: 840
Standard

Zitat:
Zitat von GrafvonRabenstein Beitrag anzeigen
Kotantschen gehörte zum Kirchspiel Rabenstein
Die Akten dieser Pfarrei scheinen im Staatsarchiv in Plzeň (Státní oblastní archiv v Plzni) aufbewahrt zu werden.
Möglicherweise sind sie online unter https://www.mza.cz/actapublica/matrika/hledani_obec zu finden.
Hallo Jürgen,
ja, im Staatsarchiv in Plzeň, online aber hier.
Gruß, Aleš

Geändert von acim (21.10.2021 um 00:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2021, 02:00
Benutzerbild von GrafvonRabenstein
GrafvonRabenstein GrafvonRabenstein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2021
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von acim Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,
ja, im Staatsarchiv in Plzeň, online aber hier.
Gruß, Aleš
Vielendank!

Aber, wieso gibt es gar kein Record fuer 1923? Ich sehe eine bis 1922 und auch ein andere das fangt an 1924. Aber nichts fuer 1923!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.10.2021, 06:32
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 553
Standard

Hallo Jürgen,

stimmt. Das ist sehr komisch. Allerdings gibt es solche Lücken immer mal wieder. Auch bei den Geburten hat es mit unter solche Lücken.
Ist für uns Ahnenforscher sehr ärgerlich, aber damit müssen wir leider klar kommen.

Sollten dir weitere Orte im Zuge deiner Ahnenforschung unterkommen wo du die Pfarre wissen möchtest, so kann ich diese Seite ans Herz legen:

https://www.genteam.at/index.php?opt...mid=47&lang=de

Ist immer ganz hilfreich. Die Anmeldung ist kostenlos.


Gruß

Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien Neugebauer, Wax, Metzner, Irmer, Tillmann, Neumann und Machate in Schlesien.

Und den Familien Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Sowoboda, Tregler/Trägler, Frisch/Fritsch und Titl im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.10.2021, 12:37
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.024
Standard

Falls das noch nicht bekannt sein sollte, hier der Erhebungsbogen zur Volkszählung 1910 für die Adresse Kotantschen Nr. 4, Familie Fischer: https://www.portafontium.eu/iipimage...20?language=de

Ergänzung:
Volkszählung 1890: https://www.portafontium.eu/iipimage...250&w=185&h=82 und ein Blick auf die Landkarte: https://de.mapy.cz/19stoleti?planova...d4iPb5RQ&rut=1



Gruß, Susanna

Geändert von Su1963 (21.10.2021 um 12:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.10.2021, 15:17
Benutzerbild von GrafvonRabenstein
GrafvonRabenstein GrafvonRabenstein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2021
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Sedulus Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,

stimmt. Das ist sehr komisch. Allerdings gibt es solche Lücken immer mal wieder. Auch bei den Geburten hat es mit unter solche Lücken.
Ist für uns Ahnenforscher sehr ärgerlich, aber damit müssen wir leider klar kommen.

Sollten dir weitere Orte im Zuge deiner Ahnenforschung unterkommen wo du die Pfarre wissen möchtest, so kann ich diese Seite ans Herz legen:

https://www.genteam.at/index.php?opt...mid=47&lang=de

Ist immer ganz hilfreich. Die Anmeldung ist kostenlos.


Gruß

Peter
Wie soll ich dieses Problem überwinden?

Soll ich dann eine Sterbeurkunde oder eine Heiratsurkunde beantragen?

Ich bin sehr neu auf diesem ganzen Gebiet, also ziemlich unsicher, was die allgemeinen Strategien sind.

Gruss, Juergen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.10.2021, 15:50
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.024
Standard

Hallo Jürgen,
die Kirchenbücher, die du suchst, sind noch nicht veröffentlicht.

Die Informationen, welche Bücher es gibt und wo sie sich befinden, findest du in der Übersicht zur Pfarre Rabenstein:


Für Kotantschen/Kotaneč gibt es den Band III (1870-1936 *, *i, oo, ooi, +, +i) in Manětín: https://www.statnisprava.cz/rstsp/adresar.nsf/i/13743
Für Neuhof/Nový Dvůr , Band III (882-1944 *, *i, oo, ooi, +, +i) musst du dich an Žihle wenden: https://www.statnisprava.cz/rstsp/adresar.nsf/i/13753


Dort kann man für dich Kopien der gewünschen Einträge machen.


Gruß, Susanna
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.10.2021, 16:23
Benutzerbild von GrafvonRabenstein
GrafvonRabenstein GrafvonRabenstein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2021
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Su1963 Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,
die Kirchenbücher, die du suchst, sind noch nicht veröffentlicht.

Die Informationen, welche Bücher es gibt und wo sie sich befinden, findest du in der Übersicht zur Pfarre Rabenstein:


Für Kotantschen/Kotaneč gibt es den Band III (1870-1936 *, *i, oo, ooi, +, +i) in Manětín: https://www.statnisprava.cz/rstsp/adresar.nsf/i/13743
Für Neuhof/Nový Dvůr , Band III (882-1944 *, *i, oo, ooi, +, +i) musst du dich an Žihle wenden: https://www.statnisprava.cz/rstsp/adresar.nsf/i/13753


Dort kann man für dich Kopien der gewünschen Einträge machen.


Gruß, Susanna
Danke Susanna!

Ich habe gerade die beiden E-Mails abgeschickt und wir werden sehen, ob sie Glück haben, die Informationen zu finden!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.10.2021, 16:32
Benutzerbild von GrafvonRabenstein
GrafvonRabenstein GrafvonRabenstein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2021
Beiträge: 12
Standard

Gibt es eine Möglichkeit die Foren zu durchsuchen, wenn schon mal jemand mit dem Nachnamen Schoner in Schlesien oder Fischer im Sudentenland gesucht hat


Im Wappenbuch von Johann Siebmacher aus dem Jahr 1705. Mir ist aufgefallen, dass die Schoners drin waren. Gibt es in diesem Forum jemanden, der sich auf Wappen und solche Details spezialisiert hat, nach denen ich mehr fragen könnte?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.10.2021, 16:51
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.024
Standard

Zitat:
Zitat von GrafvonRabenstein Beitrag anzeigen
Gibt es eine Möglichkeit die Foren zu durchsuchen, wenn schon mal jemand mit dem Nachnamen Schoner in Schlesien oder Fischer im Sudentenland gesucht hat

In der Menüleiste gibt es unter "Suchen" die Möglichkeit, die Beiträge bzw. Themen im Forum nach besteimmten Begriffen/Namen zu durchsuchen. Es gibt tatsächlich einige Treffer für "Schoner" -allerdings habe ich sie nicht näher durhcgeschaut: https://forum.ahnenforschung.net/sea...rchid=49422774



Zitat:
Zitat von GrafvonRabenstein Beitrag anzeigen
I Gibt es in diesem Forum jemanden, der sich auf Wappen und solche Details spezialisiert hat, nach denen ich mehr fragen könnte?


Stelle deine Frage am besten im Unterforum Heraldik und Wappenkunde



Gruß, Susanna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.