#1  
Alt 19.05.2019, 20:42
Manfred62 Manfred62 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Delitzsch
Beiträge: 43
Standard Rolleczek in Böhmen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1700-1820
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Böhmen
Konfession der gesuchten Person(en): römisch-katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Gesucht werden Namensvorkommen Rolleczek u.ä. in Böhmen. Ein Zweig dieser Familie wanderte um 1805/18 nach Galizien (heute Ukraine) aus. Über Hinweise würde ich mich freuen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.05.2019, 07:24
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.830
Standard

Hallo Manfred,
ein Vorkommen des Namen Rolletschek/Rolleczek ist im 18 Jahrhundert in der Pfarre Velký Uhřínov/Groß Aurim im Archiv Zamrsk.
Die waren "hortulani" in Giessaus/Tisovec. Von dort ist auch ein Teil der Familie nach Wien gegangen.

Lade Dir die Bücher der Pfarre mit Hilfe der aktuellen Inventarliste herunter.
Und hast Du genauere Namen von den ersten galizischen Siedlern?

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.05.2019, 08:18
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.004
Standard

Hallo Manfred,

das Thema hast du schon einmal eingestellt. Was ist dabei herausgekommen?

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=159761

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.05.2019, 12:49
Manfred62 Manfred62 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Delitzsch
Beiträge: 43
Standard Rolleczek in Böhmen

Hallo Peter, hallo Zita,
vielen Dank für die schnelle Anwort. Bei der von mir gesuchten Familie Rolleczek handelt es sich um Kolonisten, die um 1803 in Borynia bei Turka/Galizien angesiedelt worden sind. Neben Borynia wurden weitere Kolonistenfamilien zu dieser Zeit auch in den benachbarten Dörfern Rozlucz und Wolcze in Form von Siedlungserweiterungen angesiedelt. Eingepfarrt waren die ausschließlich röm.-kath. Kolonisten nach Turka. Die Kirchenbücher werden heute im Archidiözesanarchiv in Przemysl/Polen aufbewahrt. Mehrere Zuwanderer lassen sich mit Herkunftsorten in der Pfalz, hauptsächlich aber aus der Umgebung von Horb am Necker zweifelsfrei archivalisch belegen. Bei den Familien Rolleczek, Schuch, Siegel und Pilz könnte es sich aber um böhmischstämmige Zuwanderer handeln. Der erste Nachweis gelingt mit einem Joseph Rolleczek, der um 1816 in Borynia verstorben ist. Seine Witwe Theresia heiratet 1817 in Turka in zweiter Ehe einen Anton Siegel. Rolleczek dürfte etwa um 1780 geboren sein. Für jeden weiteren Hinweis bin ich dankbar. Die einschlägige Literatur zur deutschen Kolonisation in Galizien bringt zu diesen Namen keinen Hinweis. LG Manfred
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.05.2019, 15:43
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.830
Standard

Hallo Manfred,
da empfehle ich ein systematisches Durchsuchen ALLER Pfarren im Adlergebirge auf eine passende Rolletschek/Rolleczek - Familie. Es gibt (fast) immer Indexbücher, die man sich sehr rasch Herunterladen und Durchschauen kann. Dauert nicht lange.

Sicher gibt es Rolletschek in den Pfarren Velký Uhřínov/Groß Aurim, Gießhübel/Olešnice v Orlických horách, Groß Stiebnitz/Zdobnice ...

Dazu kann man diese Pfarrkarte der Diözese Königgrätz verwenden und die Inventarliste vom Archiv mit den Downloadslinks.

Auch das Genteam-Ortsverzeichnis ist sehr nützlich (Registrierung).

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.05.2019, 21:10
Manfred62 Manfred62 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Delitzsch
Beiträge: 43
Standard Rolleczek in Böhmen

Hallo Peter,
herzlichen Dank für die Hinweise. Da habe ich einiges zu tun. Vermutlich wird es mehrere Familien gegeben haben, die sich um 1803 auf den Weg nach Galizien gemacht haben. Möglichweise wurden sie angeworben oder es gab über adlige Grundherren verwandtschaftliche Beziehungen. Sollte ich fündig werden, gebe ich ein Signal. LG Manfred
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rolleczek galizien böhmen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:56 Uhr.