#1  
Alt 08.06.2020, 19:13
davecapps davecapps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2015
Beiträge: 1.134
Standard Hofmahler und Vergolder

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1794
Region, aus der der Begriff stammt: Regensburg


Hallo
die Braut (2 Heirat) wird als Witwe des Johann Zingler, Hofmahlers und Vergolders bei den Fürsten von Thurn und Taxis angegeben.

Was war genau ein Hofmaler und Vergolder?
welchen Status hatte er?
Ich versuche ein wenig das Gefühl dafür zu bekommen aus welchen gesellschaften Schicht der Johann stammte

Danke
Gruß
Dave
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hofmahler.JPG (31,8 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2020, 20:02
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.701
Standard

Hallo Dave,

ein Hofmaler und Vergolder hat an einem (fürstlichen) Hof Möbel etc. vergoldet und farbig gefasst. Er war also ein Handwerker. Zinglers Status war allein schon wegen seines Arbeitgebers etwas höher als der eines "normalen" Handwerkers. Was er gemacht hat war ja auch mehr die Arbeit eines Künstlers.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600

Geändert von consanguineus (08.06.2020 um 20:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.06.2020, 21:32
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.473
Standard

Hallo,
ich denke die Möbel wurden schon fertig geliefert, so dass ich bezweifle, dass der Johann Zingler noch etwas daran getan hat.

Ich vermute Johnn Zingle hat Bilder gemalt, Bilderrahmen vergoldet, und/oder Innenräume ausgemalt und vergoldet.
Es war ja die Zeit des Rokoko. Siehe Anhang:

Zum Status: eine künstlerische Ausbildung war nicht billig. Entweder war seine Verwandtschaft schon im Metier, oder er hatte durch andere Umstände die Möglichkeit in diesem gehobenen Beruf eines Künstlers ausgebildet zu werden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Neues_Palais,_Potsdam.jpg (34,0 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (08.06.2020 um 21:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.06.2020, 22:05
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.701
Standard

Hallo,

ich hingegen denke, daß die Fürsten Thurn und Taxis durchaus auch einen Hoftischler gehabt haben werden, der das eine oder andere Möbelstück angefertigt hat, welchem der Vergolder dann den optischen Feinschliff verpassen musste, sofern es kein furniertes Stück war. Meine Frau ist Vergolderin, daher habe ich eine einigermaßen klar umrissene Vorstellung von dem Tätigkeitsbereich eines Vergolders. In diesem Falle wird es sich um Faßmalerei gehandelt haben, denn der Zingler ist ja nicht nur Vergolder, sondern auch Hofmaler. Also nicht nur Rahmen, sondern eben auch Möbel!

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.06.2020, 14:25
Lock Lock ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2016
Beiträge: 263
Standard

Guten Tag Zusammen

Ich denke der Zusatz "Hof" zu einem Gewerk sollte allgemeiner betrachtet werden. Ich hab da mehrere, Hofbuchbinder,Hoflieferant
siehe Hier https://de.wikipedia.org/wiki/Hofhandwerker

v.G.Gerhard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.