Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.12.2017, 22:57
Benutzerbild von renatehelene
renatehelene renatehelene ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2010
Ort: Berlin Germany
Beiträge: 1.878
Standard FN Rentzschke

Familienname: Rentzschke
Zeit/Jahr der Nennung: ca. 1880 und davor
Ort/Region der Nennung: um Dresden/Sachsen rum


Guten Abend,

ein amerik. Familienforscherfreund würde gerne wissen, woher der o.a.
FN kommt und was er bedeutet.

Ich habe keine Idee

Danke für alle kommenden Tipps.
__________________
Renate aus Berlin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.12.2017, 01:51
Artsch Artsch ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.914
Standard

Hallo Renate,

Rentzschmühle ist heute eine Siedlung der Gemeinde Pöhl im Vogtlandkreis.
Ersterwähnung: 1394 (durchläuft verschiedene Schreibweisen)
1683 als Rentzschmühle
Weiteres: Digitales historisches Ortsverzeichnis von Sachsen sowie Wikipedia

Beste Grüße
Artsch

Geändert von Artsch (15.12.2017 um 01:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2017, 13:36
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.910
Standard

Hallo Renate,

der FN Rentzschke ist ein Diminutiv zum verbreiteten FN Ren(t)z, in einer slawisch beeinflußten Schreibweise z.B. auch Rentzsch*) - poln. wäre das etwa Rencz.
Das Diminutiv-Suffix -ke ist in schlesischen FN öfters und entspricht einem slaw. (poln., tschech.) -ek.

Der Name Rentz und ähnl. basiert auf latein. Laurentius -> Lorenz.
Eine weitere Etymologie wäre nach DUDEN, LexFN:
Zitat:
eine mit -z-Suffix gebildete Koseform von Rufnamen, die das Namenwort ragin**) enthalten (z.B. Reinhhard, Reinold).
Die bei Plauen i.V. gelegene und mir bekannte Rentzschmühle erhielt ihren Namen nach einem ihrer frühen Besitzer.
Siehe dazu auch Historisches Ortsnamenbuch von Sachsen.
___
*) ostmitteldeutsche Variante von Renz
**) zu german. ragina "Rat, Beschluß [der Götter], Schicksal
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.12.2017, 18:30
Benutzerbild von renatehelene
renatehelene renatehelene ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2010
Ort: Berlin Germany
Beiträge: 1.878
Standard

Guten Abend Artsch und Laurin,

danke für die Erklärung(en); werde versuchen es dem Amerikaner
zu erklären ( hoffentlich hat er Abitur - lol - )
__________________
Renate aus Berlin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:54 Uhr.