#1  
Alt 05.11.2018, 11:20
Aras Aras ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 45
Standard OLG Nürnberg, Beschluss v. 09.10.2018 – 11 W 717/18

Der Forist maxnbg hat einen obergerichtlichen Beschluss erwirkt. Während die frühere Entscheidung des Kammergerichtes Berlin 1 W 508/13 sich hauptsächlich mit der Art der Akteneinsicht befasst (Kopien, ja oder nein) wird hier erstmals der Umfang des Einsichtsrechts für Abkömmlinge als unbeschränkt festgestellt.

Zum Beschluss
Zitat:
Leitsatz:
Abkömmlingen der Personen, auf die sich ein Registereintrag bezieht, steht ein unbeschränktes Einsichtsrecht in die Sammelakten zu diesem Registereintrag zu. (Rn. 8 – 10)


Titel:
Einsichtsrecht in Register
Normenketten:
PStG § 6, § 61, § 62 Abs. 1 u Abs. 2 S. 2, § 76 Abs. 3
BGB § 1758 Abs. 1
Schlagworte:
Einsichtsrecht, Standesamt, Beurkundung, Sammelakten
Vorinstanz:
AG Amberg, Beschluss vom 11.03.2018 – UR III 8/17
Fundstelle:
BeckRS 2018, 24655
Einen herzlichen Dank an Max.

Geändert von Aras (05.11.2018 um 11:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.11.2018, 13:21
Benutzerbild von Hampusch
Hampusch Hampusch ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2014
Ort: Schwerin M-V / Lübben Spreewald
Beiträge: 541
Standard

Schließe ich mich gerne an, danke Max!
Eigentlich unglaublich, dass Du so weit gehen musstest...

Gruß Dirk
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.11.2018, 18:11
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 241
Standard

Auch meinen Dank an Max. Super, dass du das gemacht hast und auch vor der Berufung nicht zurückgeschreckt bist.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.11.2018, 18:18
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 702
Standard

__________________
Dauersuche: Ruths, Möser, Wetzel, Lincke, Gruner, Zölcke, Hartz, Prentzel, Mörlin, Facius, Keller; Gillmann, Cullmann, Jochum, Veeck, Hiltebrandt, Schmidt , Lauch, Hehl, Lichtenberger, Rheinländer; Trommershausen, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, Lagemann, Bever, Weth, Krugmann, Nörrenberg ...... und noch ganz viel mehr
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2018, 22:54
maxnbg maxnbg ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2007
Beiträge: 12
Standard

Manche Standesämter haben einfach eine komplett übertriebene Haltung zum Datenschutz. Mit der Grundverordnung ist das nochmal schlimmer geworden.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.11.2018, 23:44
IchVersuchsMal IchVersuchsMal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: KA
Beiträge: 395
Standard

Toll das es dieses Urteil gibt.


Mir persönlich bringt es leider nix. Mir wurden schon Sammelakten verweigert wo der entsprechende Eintrag dem Archivrecht unterliegt aber leider im Rathaus archiviert wurden
__________________
Suche Informationen zu Familien
Heinrich (Kreis Brieg, Umgebung von Sacken und Brockau)
Meisel, Neugebauer (Kreis Brieg, Falkenberg, Breslau)
Langner (Brockau),

Monden, Göbel (Kreis Brieg)
Seidel (Kreis Brieg; Insbesondere Groß Jenkwitz; verstorben in Breslau)
Meisel und Neugebauer (Kreis Gnesen; Umgebung von Hohenau)



Grab von Friedrich Wilhelm Urban (+ Ost-Berlin)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.