#1  
Alt 13.12.2011, 19:41
formiq formiq ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 6
Standard Otto Pelz, Kapellmeister, gestorben 1914

Hallo allerseits,

ich bin auf der Suche nach meinem Ur-Großvater, der laut meiner Großmutter (gest. 1996) im Jahr 1914 auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Leider komme ich nicht wirklich weiter, daher bitte ich um Eure Ratschläge.

Ich weiß:
  • Name: Otto Pelz
  • Vater meiner Großmutter Elisabeth Gastinger (unehelich), *22.10.1914 in Saderreut bei Büchlberg (bei Passau)
  • Urgroßmutter Rosa Gastinger, *17.03.1888
  • Gestorben 1914 (während Schwangerschaft meiner Urgroßmutter)
  • Angeblich ertrunken in der Donau bei Passau bei Dienstunfall
  • Angeblich tot entdeckt in der Donau in Engelhartszell/Österreich
  • Angeblich Musiker/Kapellmeister in der (bayerischen?) Armee
  • Angeblich stationiert in Passau oder Büchlberg
  • hat angeblich studiert
  • war angeblich Musiklehrer
  • gebürtig angeblich in oder um Berlin, *ca. 1880-1888
Nach meinen Recherchen vermute ich allerdings, dass Otto Pelz sich "aus dem Staub gemacht" hat, nachdem meine Uroma von ihm unehelich schwanger geworden ist. An der Geschichte seines Todes sind einfach zu viele Fakten unstimmig. So ist z.B. kein Grabort bekannt, in Engelhartszell ist im Jahr 1914 sein Tod nicht verzeichnet und meine Großmutter hat sich zeitlebens nie über ihn geäußert.


Ich würde mich freuen, wenn ich weitere Hinweise und Tipps bekommen könnte. Vielleicht gibt es ja irgendwo in D noch Verwandte bzw. wäre es schön, seinen Grabort zu wissen.



Bei Ancestry gibt es die Kriegsrollen 1.WK

http://search.ancestry.com/cgi-bin/s...Music&uidh=000


Leider kann ich die nicht einsehen, kann mir jemand helfen?


Vielen Dank und herzliche Grüße aus Nürnberg,
Klaus

Geändert von formiq (13.12.2011 um 20:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.12.2011, 20:17
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Zitat:
Zitat von formiq Beitrag anzeigen
... Bei Ancestry gibt es die Kriegsrollen 1.WK ...
Hallo Klaus,
hier die Angaben aus Ancestry (zwei Einträge zu einer Person):
Otto Pelz, *4. April 1893 zu Zettitz Frankfurt A/O Preußen, gefallen am 3.12.1917.
Gruss Jens


hier noch der Andere (die fünf Einträge sind immer für die gleiche Person):
- Julius Otto (Karl) Pelz, *14. Jul 1877, Sigmaringen Hohenzollen Preussen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.12.2011, 20:20
formiq formiq ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 6
Standard Danke

Hallo Jens,
gibts da nur eine Person unter dem Namen Otto Pelz, da zwei Einträge in den Suchergebnissen aufgeführt sind?
Danke für die Hilfe,
Klaus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.12.2011, 20:23
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Hallo Klaus,
ja - die zwei Einträge zu "Otto Pelz" sind zu einer Person!
Gruss Jens


p.s.: evtl. kannst Du Dich ja durch ein paar Online-Listen durchwühlen!?
http://wiki-de.genealogy.net/FAQ_Ers...-Verlustlisten
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.12.2011, 18:14
formiq formiq ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 6
Standard Weiß nicht weiter

die Einträge bei ancestry bringen mich leider nicht weiter. Wo kann ich denn noch Daten zum Militär einsehen bzw. wo finde ich Informationen zu Zeitungen.

Angeblich existierte ein Zeitungsartikel aus dem Jahr 1914, der mit dem Tod meiner Oma leider verloren ging.
Wie kann ich herausfinden, welche Zeitung es damals bei mir gab (Google war da erfolglos) und gibt es Archive aus dem besagten Jahr? Standort war Büchlberg bei Passau.

Der Artikel ging inhaltlich um "Otto Pelz und seine Kapelle besuchen Passau" oder so ähnlich...

Waren das damals die Münchner Neuesten Nachrichten und gab es da überhaupt schon eine Lokalredation für Passau bzw. Niederbayern? Irgendwie wundert mich das...

Vielen Dank!
Klaus

Geändert von formiq (20.12.2011 um 18:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.12.2011, 18:33
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Klaus,

nach Zeitschriften aus dieser Zeit, würde ich hier im Archiv fragen:
http://www.buechlberg.de/
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.12.2011, 19:02
formiq formiq ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 6
Standard Foto

Hallo,

Hier ist noch das einzige Foto, das mir vorliegt,
der Mann in der Mitte ist angeblich Otto Pelz (mit dem X),
kann mir irgendjemand etwas zu dem Bild sagen, leider ist keine Beschriftung drauf und zeitlich kann ich das selbst nicht einstufen...

Vielen Dank,
Klaus

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.12.2011, 23:25
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.261
Standard

Hallo,
er trägt den Bunten-Rock Modell 95 mit Brandenburg-Ärmelaufschlägen (trugen Infanterie oder Fuss-Artillerie).
Der Querstreifen am Ärmelaufschlag und die Borte am Kragen zeigen an das er vom Dienstgrad Unteroffizier war.
Unterhalb der Schulterklappen die gestreiften Stücke (Schwalbennester) weisen ihn als Militärmusiker aus.
Gruss Jens
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.12.2011, 02:43
Benutzerbild von Jürgen P.
Jürgen P. Jürgen P. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.008
Standard Zeitungsartikel

Hallo Klaus,

erfahrungsgemäß gab es um 1914 nicht all zu viele Zeitungen in einer Region. Dafür im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Übernahmen, Fusionen.
Dies läßt sich am besten im Stadtarchiv oder der Lokalredaktion "Passauer Neue Presse"? herausfinden. Dort liegen teils gebundene aber auch verfilmte Ausgaben.
Ein Tipp: Uni Passau! Die bayerischen Unis bieten EW der Stadt u. des Landkreises die Möglichkeit zu kostenfreien Nutzung der UniBib. U.a. sind dort teilweise Zeitungsarchive verfilmt oder liegen in gebundener Form vor.
In einem Verzeichnis habe ich bei der Uni in BT auch die ehemaligen Zeitungsverlage und deren alten Ausgaben finden können.

Ein Erscheinungsjahr durchzusehen ist nicht besonders aufwändig, da die Ausgaben nur einen geringen Umfang hatten.

Viel Glück!

Gruß Jürgen
__________________
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (I.Kant)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.12.2011, 21:46
formiq formiq ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 6
Standard Militärunterlagen

Hallo miteinander,

ich weiß jetzt mittlerweile, wo Otto Pelz Grab ist

Ein Besuch im Stadtarchiv war sehr aufschlußreich.
Gestorben ist er am 25.04.1914, aufgefunden in der Nähe von Erlau bei Passau, begraben in Esternberg, Österreich.

Aus Zeitungsartikeln weiß ich, dass er in der Regimentskapelle der
8. kompanie des 16. infanterieregiments war. Sein Rang war angeblich Feldwebel. Passt das zum Foto?

Wo kann ich jetzt mehr über ihn erfahren, ich hätte gerne mehr Fotos oder seine Militärakte.

Ich hab auch grad nach Nysa geschrieben, dem früheren Neisse in Schlesien, wo er am 01.07.1890 geboren wurde. Wie komme ich hier zu mehr Informationen?

Viele Grüße,
Klaus

P.S. Vielen DANK für eure bisherige Hilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1. weltkrieg , gastinger , musiker , verschwunden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:26 Uhr.