#1  
Alt 29.04.2009, 17:41
mezi mezi ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Ort: NRW
Beiträge: 51
Standard Suche in Thiergart und Goyden

Suche Infos zu den Orten "Thiergart" und "Goyden".
Wer forscht dort ebenfalls und hat evtl. Einwohnerlisten? Suche die Namen "Zippert" und "Schrage" .
Danke fürs Nachschauen
mezi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.04.2009, 15:02
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.859
Lächeln Schrage

Zitat:
Zitat von mezi Beitrag anzeigen
Suche Infos zu den Orten "Thiergart" und "Goyden".
Wer forscht dort ebenfalls und hat evtl. Einwohnerlisten? Suche die Namen "Zippert" und "Schrage" .
Danke fürs Nachschauen
mezi

Hallo mezi,

Goyden gehörte zur Provinz Ostpreußen, Regierungsbezirk Königsberg, Kreis Mohrungen und hatte 1933 = 216 Einwohner.

Thiergart(h) gehörte zur Provinz Westpreußen, Regierungbezirk Danzig, Kreis Marienburg. Ab 26.10.1936 bis 1945 zum Reichsgau Danzig-Westpreußen mit Regierungsbezirk Marienwerder.
1925 = 132 Einwohner.

Familienname Schrage habe ich als Rechtsanwalt des Landgerichts in Thorn gefunden.

Schrage und Zippert hatten keine Länderein in West- bzw. Ostpreußen.

Freundliche Grüße und noch einen schönen Feiertag GunterN
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2009, 19:56
mezi mezi ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2007
Ort: NRW
Beiträge: 51
Standard

Hallo GunterN,
dann gibt es bei dem Rechtsanwalt sicher keinen Hinweis auf Friedrich August Schrage oder Gottfried Schrage, die um 1838 aus Goyden kamen? - Hast du vielleicht noch Einblick, ob der Name "Schadomsky" bei Ländereibesitz auftaucht? Letzter Hinweis auf diese Vorfahren war 1825 in Miswalde. Sollen ein Gut besessen haben, finde aber nichts.
Vielen Dank und ein weiterhin schönes sonniges Wochenende: mezi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2009, 19:22
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.859
Böse Schadomski

Hallo mezi,
die Familie Schadomski mag schon etwas Land besessen haben, aber ein Gut hatten sie nicht.

Noch ein schönes Wochenende und viele Grüße GunterN
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.05.2009, 14:33
mezi mezi ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2007
Ort: NRW
Beiträge: 51
Standard

Vielen Dank GunterN,
in der Familiengeschichte gab es immer die Erzählung mit einem Gut Schadomski, von der die Tochter verstoßen wurde, weil sie ein uneheliches Kind bekam. Nun ist mir allerdings nicht so ganz klar, wie weit man in der Zeit 1825 dann von zu Hause weggegangen ist, um
das Kind zur Welt zu bringen. Sonst muß ich ja noch ganz woanders suchen.
Viele Grüße und danke mezi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.