#1  
Alt 22.08.2017, 18:17
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.310
Standard Bruchschaden

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1780
Region, aus der der Begriff stammt: Ostpreußen


Hallo in die Runde,

ist jemandem schon einmal der Begriff "Bruchschaden" als Todesursache untergekommen? Ich kann mir darunter nicht so recht etwas vorstellen.

Ich hänge mal den gescannten Beitrag an, es geht um Adam Atroth.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tod Adam Atroth Praslauken 1780 Auss.jpg (49,6 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2017, 18:31
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo fps,


der Mann wird sich einen Bruch gehoben haben.

(Siehe unter: Hernie)


Durch schwere Arbeit oder so.


Beste Grüße
Artsch

Geändert von Artsch (22.08.2017 um 18:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2017, 18:46
Benutzerbild von Szymani
Szymani Szymani ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2017
Ort: Bomlitz
Beiträge: 27
Standard

Moin und Hallo

Hat er ! Meine Oma sagte das auch so und sie kam aus Masuren !
__________________
Liebe Grüße, Sabine


Jede Zeit ist eine Sphinx, die sich in den Abgrund stürzt sobald man ihr Râtsel gelöst hat. ( Heinrich Heine )
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2017, 18:49
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.310
Standard

Aha, das erscheint sinnvoll. Leisten- oder Nabelbruch.

Vielen Dank!
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:54 Uhr.