Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2015, 17:22
elias51 elias51 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2012
Beiträge: 507
Standard Heiratsurkunde Nicolas Braun Elisabeth Louis - Latein

Quelle bzw. Art des Textes: belgisches Staatsarchiv online
Jahr, aus dem der Text stammt: 1797
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Ouren Belgien


Hallo freundliche Helfer ich habe hier die Heiratsurkunde des Ehepaares Nicolas Braun und Elisabeth Louis aus dem Jahr 1797 in Ouren Belgien
Beide sind verwitwet das kann ich lesen. Die Namen der verstorbenen Eheleute sind susanna Kalbusch und Nicolaus Closen
Was steht sonst noch in der Urkunde, ich bin nicht so bewandert in Latein

Vielen Dank für jede Mitarbeit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Braun-Louis 1797 Ouren.JPG (78,8 KB, 21x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße Volker

Frage die vorigen Geschlechter und nimm dir vor,
zu forschen ihre Väter. Denn wir sind von gestern her
und wissen nichts. Unser Leben ist ein Schatten auf Erden.

Hiob, 8,8
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2015, 14:18
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.581
Standard

ich kann auch kein latein, aber versuch es mal im Unterforum für fremdsprachige Texte (oben ist der Link dorthin - wenn man auf der Hauptseite der Lesehilfe ist) - dort wird dir ev. eher geholfen.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2015, 15:39
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.516
Standard

Zitat:
Zitat von Karla Hari Beitrag anzeigen
aber versuch es mal im Unterforum für fremdsprachige Texte
Hallo an alle Helfer,

wenn Ihr feststellt, daß ein Thema im falschen Forum gelandet ist, dann klickt doch bitte auf das (rechts oben über jedem Beitrag) und meldet es uns einfach. Wir verschieben es dann in das richtige Forum und Doppelthemen werden so vermieden.

Danke!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2015, 15:53
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.516
Standard

Ich lese:

Decima octava(?) aprilis factis tribus(?) proclamation
ex parte sponsi, Inabus(??) ex parte sponsae supertertia
uno abtenta(?) dispensatione, eime(?) infra scripto copula(ti)
sunt Nicolaus Braun relictus viduus Sussannae
Kalbusch ex auren et Sussanna Elisabetha Luis
relicta vidua Nicolai Clärer(?) ex Grönwelingen
coram testibus supusitis et amicis inquarum
fidem facta expicatione parten scribuse(?) ........
partim nescientes re........unt et sesputoe
subsiqearunt
signum Nicolai Braun sponsi
signum Sussanna Elisabethae sponsa
V.(?) Louis(?) Zeugen signum Joannis Baun test..
signum Annae Mariae dupro cognatae
in fidem gearqius Riitter(?) des..........


So, nun kann es ein Lateiner verbessern und übersetzen

Erstmal soviel:
Bräutigam: Nicolaus Braun Witwer von Sussanna Kalbusch aus Auren
Braut: Sussanna Elisabetha Luis Witwe von Nicolai Clärer(?) aus Grönwelingen
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2015, 17:34
Hobby-Forscher Hobby-Forscher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2015
Ort: die goldene Mitte
Beiträge: 668
Standard

Hallo,

wieso könnt Ihr alle kein Latein!? Teilweise merkt man's bei den Leseversuchen (Genus etc.).

Ich lese:

Decima octavia aprilis factis tribus proclamationis [KNG-Kongruenz]
ex parte sponsi, duabus ex parte sponsae supertertia
uno abtenta dispensatione, äme [kein lat. Wort] infrascripto copula(ti)
sunt Nicolaus Braun relictus viduus Sushannae
Kalbusch ex auren et Susanna Elisabetha Luis
relicta vidua Nicolai Clärer(?) ex Grönwelingen
coram testibus sequisitis et amicis inquarum
fidem facta explicatione partia scribue sciret [v. wissen]?
partim nescientes subse...preprunt et sesputere
subsignarunt
signum Nicolai Braun sponsi
signum Susanna Elisabetha sponsa
V. Louis Zeugen signum Joannis Braun testi
signum Anna Maria duplae [steht da nicht ganz] cognatae
in fidem Georgius Rittter desasti

Kann sein, dass ich noch das ein oder andere übersehen habe.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.11.2015, 17:57
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.554
Standard

Hallo Hobby-Forscher,
Decima octavia aprilis factis tribus proclamationis [KNG-Kongruenz]
procamationibus
octavia gibt es als Namen; hier octava
äme = a me
partia = partim (siehe folgendes partim)
subse...preprunt = subscripserunt
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.11.2015, 18:06
Hobby-Forscher Hobby-Forscher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2015
Ort: die goldene Mitte
Beiträge: 668
Standard

Danke für die Korrekturen, Michael - sind immer hilfreich, hier handelte es sich auch um Unlesbarkeit durch mich.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.11.2015, 18:12
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.516
Standard

Zitat:
Zitat von Hobby-Forscher Beitrag anzeigen
wieso könnt Ihr alle kein Latein!?
Nun, bei mir liegt es daran, daß ich es in der Schule nicht hatte.
Ich kann es mir inzwischen zwar "zusammenreimen" aber für eine exakte Übersetzung fehlen mir die Grammatikkenntnisse.

Aber wenn Du Latein kannst, kannst Du ja vielleicht auch noch die Übersetzung nachliefern
Darum geht's hier ja in erster Linie.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.11.2015, 18:18
Hobby-Forscher Hobby-Forscher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2015
Ort: die goldene Mitte
Beiträge: 668
Standard

Ich bin dabei Ist für mich letztlich wieder eine gute Übung.
Wobei anzumerken ist, dass Kirchenlatein seine eigenen Regeln hat...

Mein Versuch:
Am 18. April wurden nach geschehener dreimaliger Proklamation durch eine aus der Partei [dem Teil] des Bräutigams, durch zwei aus der Partei [dem Teil] der Braut über drei durchgesetzte Einteilung, von mir unterzeichnet, verheiratet der Nicolaus Braun, hinterlassener Witwer der Susanna Kalbusch aus Auren und Susanna Elisabetha Luis, hinterlassene Witwe des Nicolaus Clärer aus Grönwelingen in Gegenwart des Gefolges? und der Freunde, in denen [in quarum] sie den Glauben durch die gemachte Erklärung zum Teil schriftlich wussten, zum Teil unwissend daruntergeschrieben wurde und zur Diskussion unterzeichnet:
Das Zeichen des Nicolaus Braun, Bräutigam
Das Zeichen der Susanna Elisabetha, Braut
5 Louis Zeugen? Das Zeichen des Johannes Braun, Zeuge
das Zeichen der Anna Maria, doppelte Angehörige
im Glauben Georg Ritter ?

Anmerkung: Ich habe sesputere (gibt es nicht) durch disputare ersetzt.
Der Sinn des Eintrags sollte nun erkennbar sein.

Gruß

Geändert von Hobby-Forscher (06.11.2015 um 18:39 Uhr) Grund: Einfügen der Übersetzung
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2015, 23:05
elias51 elias51 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.03.2012
Beiträge: 507
Standard

Hallo Freunde Ihr seid klasse vielen Dank an alle Helfer super
Bei den Orten handelt es sich übrigens um Ouren und Grüfflingen in Deutsch Belgien
Klasse Frage gelöst

DANKE
__________________
Viele Grüße Volker

Frage die vorigen Geschlechter und nimm dir vor,
zu forschen ihre Väter. Denn wir sind von gestern her
und wissen nichts. Unser Leben ist ein Schatten auf Erden.

Hiob, 8,8
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.