Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.11.2013, 15:14
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.924
Standard Weiterleitung: Übersetzungshilfe (Latein) - Maria Theresia van Niel

Quelle bzw. Art des Textes: Urkunde, Latein
Jahr, aus dem der Text stammt: 1834
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Kleve am Niederrhein


Hallo!

Ich wurde gebeten beim Hochladen des Anhangs zu helfen, daher habe ich dieses Thema für hilde nielen erstellt. Sie bittet um Übersetzung des lateinisches Textes.

Viele Grüße
Christian

Zitat:
[...] Ich hoffe es findest sich jemand der mir weiterhelfen kann
Vielen Dank für Ihre Mühe
Schöne Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg maria-theresia-van-niel.jpg (126,6 KB, 32x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.11.2013, 22:29
Benutzerbild von Gaby
Gaby Gaby ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Pressath, Oberpfalz
Beiträge: 3.850
Standard

Hallo,

leider noch etwas unvollständig.


Anno 1834
Maria Theresia van Niel hic nat(us) 2 Febr(uarii)
1754, filia Joannis Henrici et Mariae Hoymano p(ie) d(e)f(unk)tam
vidua duorum …cessive virorum, quorum primus Richar-
dus Groeb obat 18 Junii 1793 et secundus Theodorus Koenders
16 Aug. 1816 fuit vidua admodum pia et mansueta, in morbo
Phthisis saepius .. Sacramentis confortata placide uti
vixit, in Domino obiit aet(atis) 80, cujus cadaver
proptir magnam indindationem primum in depositerio
funebri, anno 1832 in coemeterio exstructo collocature …que
ad. 11 Jan. in permansit.

So ganz bekomme ich die Übesetzung nicht hin:

M.T.v.N. wurde geboren am 2. Februar 1754,
Tochter des Johann Heinrich und der Maria Hoymann, seligen Angedenkens
2x Witwe ....... 1. Richard Groeb, verstorben am 18.6.1793 und 2. Theodor Koender
16.8.1816 verwitwet................... sie starb an der Lungentuberkulose ......
..... im Herrn verstorben im Alter von 80 Jahren, ihr Leichnam
.....................
.................... im Jahre 1832 im Friedhof ............
11. Januar .......
__________________
Liebe Grüße
von Gaby


Meine Vorfahren: http://gw.geneanet.org/lobenstein14?lang=de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.11.2013, 08:27
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

Anno 1834
Maria Theresia van Niel
hier geboren am 2. Feb. 1754
Tochter des Johann Heinrich und der Maria Hoijmans-fromm verstorben-,
Witwe zweier aufeinanderfolgender Männer,
deren erster der Richard Groeb verstorben am 18. Juni 1792
und der zweite der Theodor Koenders (verstorben) am 16.Aug. 1816 war.
Als Witwe war sie überaus fromm und friedlich,
Sie starb im Herrn an Schwindsucht,
mehrmals mit den (Sterbe) Sakramenten gestärkt
- friedvoll so wie sie gelebt hat - ihr Alter 80 Jahre.
Ihr Leichnam wurde wegen grosser Überfüllung
(Überbelegung des Friedhofes / Schreibfehler in der Übertragung? ....denSatio...)
zuerst in der Leichenhalle (Leichenlege / depositorium funebri)
welche im Jahre 1832 im Friedhof errichtet wurde, niedergelegt,
wo sie bis 11. Januar verblieb.

Ergänzung:
bei "propter magnam indendationem" liegt sicher ein Schreib/ Übertragungsfehler vor.
Es kann entweder "(con/in)denSationem" / Verdichtung/ Überfüllung heissen oder
"inTendationem" (von intendere /anspannen, anstrengen)
falls 2) würds sinngemäss heissen " Wegen zu grosser Mühen.."
sei es wegen gefrorenem Boden , allzuvielen Toten oder was auch immer.
__________________

.................................................. .....................
Es ist nicht möglich, den Tod eines Steuerpflichtigen als "dauernde Berufsunfähigkeit" im Sinne von § 16 Abs. 1 Satz 3 EStG zu werten ...
( BFH - Urteil vom 29.4.1982 (IV R 116/79) in BStBl. 1985 II S. 204)

Geändert von Schmid Max (29.11.2013 um 13:06 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.11.2013, 17:07
j.steffen j.steffen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 1.196
Standard

Hallo,
viell. propter magnam inundationem (mit verschriebenem d/u)
= wegen der großen Überschwemmung
(falls es in dem Jahr dort eine solche gab).
__________________
MfG,
j.steffen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.11.2013, 20:15
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

Sehr gute Idee (wie üblich.... j.steffen ;-)))
Es handelt sich ja ganz offensichtlich um eine Transkription wobei feststeht,
dass ein Übertragungs-oder Schreibfehler in dem Wort vorliegt (weil es so nicht existiert!).
Man sollte halt den Originaltext sehen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.11.2013, 00:39
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.924
Standard

Hallo,

ich mache nochmal den Vermittler, bis hilde nielen mit der Forenbedienung zurecht kommt: Euch allen vielen herzlichen Dank!

Schöne Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.12.2013, 22:56
hilde nielen hilde nielen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2013
Beiträge: 3
Reden KB Anno 1833 Übersetzungshilfe Latein

wer kann mir diesen Text übersetzen, denn es hat beim letzten Mal ja so gut funktioniert.


Thema nochmals auf "ungelöst" geändert.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.12.2013, 23:20
hilde nielen hilde nielen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2013
Beiträge: 3
Standard Übersetzungshilfe Latein Kirchenbuch 1833 Kleve

ich bitte um eine erneute Hilfe bei den Recherchen über meine Vorfahren da es beim letzten Mal so gut funktioniert hat .
Leider bin ich noch ncht so talentiert im anhängen der Grafiken
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uebersetzung - 1.jpg (102,9 KB, 12x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.12.2013, 08:56
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

Heinrich Schmitz, Sohn des Eberhard und der Elisabeth
Wijnbrüggen - fromm verstorben - hier geboren am 8. April 1763
Witwer nach Johanna Janssen, die am 3. Januar 1823, zum zweiten Mal
nacheinander verheiratet, in die Ewigkeit vorausgegangen ist.
Mit allen Sterbesakramenten wiederholt gestärkt und mit dem göttlichen Willen
bestens einverstanden ist er an Wassersucht an der er ein Jahr lang litt friedlich im Herrn verstorben,
Sein Alter 70

Geändert von Schmid Max (13.12.2013 um 09:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.12.2013, 21:29
hilde nielen hilde nielen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2013
Beiträge: 3
Standard

Ich freue mich sehr über die schnelle Hilfe. Gerne würde ich wissen wie man sich dieses Wissen aneignen kann.Es hilft mir auf jeden Fall wieder etwas weiterzukommen, daher nochmals vielen Dank an den PROFI
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:57 Uhr.