Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 11.02.2012, 22:47
Dieter60 Dieter60 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 8
Standard Suche nach Verwandten in New York

Zu unserer Freude hatte sich die Schwester des Gesuchten gemeldet. Dies scheint auch wahr zu sein, sie weicht aber Fragen zum Bruder aus, gibt an, dass dieser bereits verstorben sei. Sie brach dann den Kontakt ab, die Gründe für ihr Verhalten kennen wir nicht.

Hierzu haben wir Recherchen angestellt, finden aber keinen Eintrag im SSDI
( seine Eltern aber schon ). Daher galuben wir, dass er noch am Leben ist.

Meine Frage: Sind alle verstorbenen Personen in den USA im SSDI erfaßt ??
Welche Möglichkeiten gibt es noch, Informationen über das mögliche Ableben in Erfahrung zu bringen.

Wir wollten mich nicht mehr an die Schwester wenden.

Gruß Dieter

Vielen Dank im Voraus und allen, die bisher geholfen haben.

Geändert von Dieter60 (11.02.2012 um 23:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.02.2012, 00:26
Benutzerbild von IDonath
IDonath IDonath ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: New York, USA
Beiträge: 187
Standard

Lieber Dieter,

auf www.whitepages.com wird Stephen A Scholum als verstorben in 2004 angezeigt. Auf www.zabasearch.com erhaelt man als letzte Adresse: 3200 Bronx Blvd, Bronx, NY 10467.

Es kann sein, dass die Social Security Records noch nicht alt genug sind und dem Datenschutz unterliegen.

Liebe Gruesse,
ireen
__________________
Suche NN in –Sachsen: Donath, Enke, Klotz, Härtel, Schmidt, Jacob, Vetterlein, Kaufmann, Sünderhauf, Pinther, Richter,
Oberländer, Waldinger/Waltinger;
-Thüringen: Reißig, Enke, Glück;-Boehmen: Waldinger/Waltinger, Jobst, Rakta
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.03.2012, 21:28
Dieter60 Dieter60 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von IDonath Beitrag anzeigen
Lieber Dieter,

auf www.whitepages.com wird Stephen A Scholum als verstorben in 2004 angezeigt. Auf www.zabasearch.com erhaelt man als letzte Adresse: 3200 Bronx Blvd, Bronx, NY 10467.

Es kann sein, dass die Social Security Records noch nicht alt genug sind und dem Datenschutz unterliegen.

Liebe Gruesse,
ireen

Liebe Ireen,

vielen Dank für Deine Mühen. Ich habe auch die Information, wo er
beerdigt worden sein soll ( Paramus nördlich von New York ). Habe mich dort schon mal an die Friedhofsverwaltung gewandt, aber keine Antwort erhalten. Hast Du ne Ahnung, wie man da weiter kommt ? Würde gerne mal bei einem USA Besuch sein Grab besuchen. An die Schwester wollte ich nicht mehr herantreten.


Grüße

Dieter
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.03.2012, 22:10
insa_ly insa_ly ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 48
Standard

Die SSDI-Suche auf Familysearch zeigt an, dass die Einträge aktuell bis zum 31.10.2011 sind.
Dort sind nur Herbert, Gerda und Erna Scholum verzeichnet.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.03.2012, 22:29
Benutzerbild von IDonath
IDonath IDonath ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: New York, USA
Beiträge: 187
Standard

Lieber Dieter,

Paramus liegt auf der New Jersey Seite, ist aber nicht weit entfernt. Es gibt 2 Friedhoefe: Cedar Park und George Washington Memorial Park. Weisst Du welcher Friedhof der richtige ist? Wenn Du Dich bis Mai gedulden kannst, fahre ich fuer dich hin und mach Bilder. Besucher bekommen in der Verwaltung sofort die Lage des Grabes genannt, daher sollte es kein Problem sein es zu finden.

lg,
ireen
__________________
Suche NN in –Sachsen: Donath, Enke, Klotz, Härtel, Schmidt, Jacob, Vetterlein, Kaufmann, Sünderhauf, Pinther, Richter,
Oberländer, Waldinger/Waltinger;
-Thüringen: Reißig, Enke, Glück;-Boehmen: Waldinger/Waltinger, Jobst, Rakta
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 20.03.2012, 08:58
Dieter60 Dieter60 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von IDonath Beitrag anzeigen
Lieber Dieter,

Paramus liegt auf der New Jersey Seite, ist aber nicht weit entfernt. Es gibt 2 Friedhoefe: Cedar Park und George Washington Memorial Park. Weisst Du welcher Friedhof der richtige ist? Wenn Du Dich bis Mai gedulden kannst, fahre ich fuer dich hin und mach Bilder. Besucher bekommen in der Verwaltung sofort die Lage des Grabes genannt, daher sollte es kein Problem sein es zu finden.

lg,
ireen
Liebe Ireen, wir waren sehr gerührt. Wenn es Dir keine Umstände macht, würden wir gerne auf Dein Angebot zurückkommen, um dieses Kapitel endlich abschließen zu können. Zeit spielt wahrlich keine Rolle, da wir schon seit geraumer Zeit auf der Suche sind.

Ich weiß nur, dass er in Paramus zusammen mit seinen Eltern begraben sein soll. Ich habe mir die Internetseiten der Friedhöfe angeschaut. Da die Familie jüdischen Ursprungs ist, halte ich es für wahrscheinlicher, dass er
auf Cedar Park beigesetzt wurde.

Wen Du noch Angaben brauchst, kannst Du Dich noch mal melden.
Wir sind sehr gespannt und sagen auf diesem Wege schon mal vielen Dank
( wie natürlich allen anderen aus dem Forum ), die uns bei der Suche geholfen haben.


Liebe Grüße

Petra & Dieter
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.03.2012, 11:20
WinterLue WinterLue ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2010
Ort: Märkischer Kreis
Beiträge: 223
Standard

Hallo zusammen ;-)
Wieder mal ein super Beispiel für die Höhen und Tiefen in der Genealogie und dem Wert dieses Forums und der Community. Einfach KLASSE!

Grüße
Michael
__________________
Phillipps / Philipps: Mengerskirchen / Dillhausen / Iserlohn
Mackenroth: Witzenhausen / Straßburg / Iserlohn
Stüber: Ober-Weischlitz / Iserlohn / Tampere
Winter: Hohenlimburg / Heimach (Nahe) / Schreibersdorf Kr Neumarkt
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.03.2012, 00:52
cecilia cecilia ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 787
Standard

Hallo,

es gibt folgenden Eintrag im SSDI:


Social Security Death Index
Sterbeindex der Sozialversicherung
Name: Stephen Scholom
Letzter Wohnort: 10461 Bronx, Bronx, New York, United States of America
Geburt: 19. Dec 1942 (19. Dez 1942)
Tod: 4. Jun 2004
Bundesstaat (Jahr), in dem SVN ausgestellt wurde: New York (1957-1958)
__________________
Herzl. Gruß Cecilia
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.05.2013, 23:00
Dieter60 Dieter60 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von IDonath Beitrag anzeigen
Lieber Dieter,

Paramus liegt auf der New Jersey Seite, ist aber nicht weit entfernt. Es gibt 2 Friedhoefe: Cedar Park und George Washington Memorial Park. Weisst Du welcher Friedhof der richtige ist? Wenn Du Dich bis Mai gedulden kannst, fahre ich fuer dich hin und mach Bilder. Besucher bekommen in der Verwaltung sofort die Lage des Grabes genannt, daher sollte es kein Problem sein es zu finden.

lg,
ireen

Liebe Ireen, leider haben wir nichts mehr von Dir gehört.

Wir hätten uns sehr gefreut, wenns geklappt hätte, wüßten gerne
woran es gescheitert ist.


LG Petra und Dieter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.