Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2019, 18:16
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.310
Standard Bedeutung eines lateinischen Eintrags

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch, Heiratsregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1792
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Neukirchen, Grevenbroich
Namen um die es sich handeln sollte: Tupps, Küppers


Moin,

hier bin ich eventuell mit "meinem Latein am Ende", auch wenn ich die einzelnen Wörter im Wesentlichen kenne.
Ich lese:
"Anno 1792 die 26ta jun accepit Joes Wilhelmus Tupps
literas Baptismatis et libertatis in ordine ad strahendum(?)
cum Margaretha Küppers ex Rosellen."

Interpretiere ich das etwa richtig, wenn ich annehme, dass JW Tupps Unterlagen zu seiner Person übergeben wurden, um damit in einer anderen Pfarrei seine Braut zu ehelichen?
Derartige EInträge kannte ich bisher nicht.

Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Kommentare.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tupps-Küppers.JPG (17,9 KB, 7x aufgerufen)
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.11.2019, 19:36
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 855
Standard

Das stimmt. Jo(ann)es hat einen Brief erhalten, in dem seine Taufe erwähnt wird und dass er frei, d.h. ledig ist.
adstraho = abstraho = wegziehen, wegnehmen
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2019, 19:49
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard

Hallo,

beim Datum lese ich aber 26ta Jan.
Juni(us) wird doch normal nicht mit Jun. abgekürzt, hier sieht man dann eher noch das Abkürzungszeichen für -us am Ende. Ähnlich einem j/g
Aber ein Blick auf die Einträge vorher und nachher kann das klären!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2019, 20:11
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.310
Standard

Vielen Dank für die Mitteilungen!

@Xtine: richtig, war ein Schreibfehler von mir - keine Ahnung, warum ich da plötzlich auf "Juni" verfallen bin.... und das beim zweiten Eintrag im betreffenden Jahr.

@ChrisvD: aha. "adstraho" war mir nicht geläufig....
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.